Familienurlaub: Wo Kinder Könige sind!

0

Viele Reiseveranstalter, Fremdenverkehrsämter und Hotels haben Familien im Visier. Besonders Kinder werden von ihnen heftig umworben, weil sie die Kunden von morgen sind. Wo und wie Familien am besten aufgehoben sind, erfahren Sie von mir.

MS4_25-Meter-Pool_001

Beobachten von Schildkröten in Ecuador

Verreisen mit Kindern ist immer ein Abenteuer. Mit ihnen zusammen die Welt entdecken und dabei noch nette Leute kennenlernen, ist ein Traum. Aus diesem Grund hat zum Beispiel WORLD INSIGHT Familienreisen entwickelt, bei denen Eltern und Kinder gleichermaßen eine tolle und erlebnisreiche Zeit haben. Neben vielen Naturerlebnissen stehen auch kulturelle Sehenswürdigkeiten auf dem Programm, die der ganzen Familie Spaß machen. Ausreichend Freizeit rundet den Reiseablauf ab. „Bei dieser Reisevariante kommen nicht nur die Kinder und Jugendlichen auf ihre Kosten, sondern auch die Erwachsenen können ihre Wünsche verwirklichen“, sagt Geschäftsführer Otfried Schöttle. Sei es beim Beobachten von Schildkröten in Ecuador oder beim Besuch einer Eishöhle in der Slowakei.

Insel-der-Seerauber2

Groß und Klein in Birma

Im Tempel den Alltag der Mönche beobachten, beim Kochkurs birmanische Gewürze erraten und auf einer Hochland-Wanderung exotische Tiere und Pflanzen entdecken: Die Erlebnisse einer „FamilienStudienreise“ von STUDIOSUS begeistern nicht nur Erwachsene, sondern besonders auch Kinder. Die neue Rundreise „Birma – Land der goldenen Pagoden“ ist dabei nur eines der Highlights im FamilienStudienreisen-Katalog 2016. Insgesamt bündelt dieser 14 Angebote für Eltern, die ein Land und seine Menschen gemeinsam mit ihren Kindern kennenlernen möchten. Neben der neuen Birmareise sind weitere Reisziele im Programm wie zum Beispiel Andalusien, Südenglang, der Golf von Neapel, Indien und Südafrika.

Ab in den Wilden Westen!

Das Abenteuer führt in die bekanntesten Nationalparks der westlichen Bundesstaaten Kalifornien, Utah und Arizona. Von Las Vegas geht es in die Wüstenlandschaft des Death Valley. Auf einer Ranch im Herzen der Canyon-Landschaft von Utah wird im Cowboy-Wagen übernachtet. Dann geht es in die Naturschutzgebiete von Zion und Bryce Canyon. Weiter führt die Reise zum Lake Power und in das Monument Valley, dem Stammgebiet der Navajo Indianer. Der Grand Canyon lässt sich unter anderem beim Rafting auf dem Colorado River entdecken. Über die Hoover-Talsperre geht es auf der legendären Route 66 in die Glitzermetropole Las Vegas (Hauser Exkursionen).

MS4_Waterkant-Bar & Lounge_035

Sightseeing und Relaxen in Florida

Villa in Orlando – der ideale Familientrip mit Exit Reisen! In Florida, dem Sunshine State der USA, findet man den perfekten Mix zwischen Entspannung und Sightseeing. Besonders für Familien eignen sich die Villen in Orlando, da sie über mehrere Schlafzimmer verfügen und in den meisten Fällen einen privaten Pool haben. Alle Vergnügungsparks sind mit wenig Fahrtzeit zu erreichen. Auch Tagesausflüge in die Everglades oder an die wunderschöne Golfküste sind von hier aus einmalige Erlebnisse für die Familie!

MS30714_digi_fk_043

Fussball an Bord!

An Bord der Mein Schiff Flotte wird es wieder wild und schweißtreibend. Denn hier findet das bekannte Fußballcamp der FC St. Pauli Rabauken auf vier Fahrten erneut statt. In den Sommerferien wird das Camp auf zwei einwöchigen Reise mit der Mein Schiff 4 in der Zeit vom 14. bis zum 22. August 2016 auf den Routen Ostsee Baltikum mit Helsinki sowie vom 22. bis 30. August 2016 Südnorwegen mit Kopenhagen veranstaltet. Eigens für das Fußballcamp sind qualifizierte Trainer der Fußballschule FC St. Pauli Rabauken auf den Touren dabei. Es geht darum zu trainieren und gemeinsam Spaß zu haben. Die Kids im Alter von sechs bis 13 Jahren lernen in den ein bis zwei Trainingseinheiten am Tag viel über Teamgeist, soziale Kompetenzen und Werte wie Fairness, Respekt, Vertrauen und Toleranz. Das Training wird vorrangig in der großzügigen Arena im Heckbereich auf Deck 14 stattfinden. Als krönenden Abschluss wartet auf die Teilnehmer ein großes Abschlussturnier sowie ein spannendes Fußballquiz und Kicker-Turniere. Damit die Kids richtig durchstarten können, wird jeder der Teilnehmer kostenfrei mit einem Set, bestehend aus Trikot, Sporthose und Stutzen ausgestattet. Für die Teilnahme sollte bei den Kids und Teens Spaß am Sport und am Fußball an erster Stelle stehen. Eine Mitgliedschaft in einem Fußballverein ist nicht notwendig, denn was nicht ist, kann ja noch werden (TUI CRUISES).

Kinder entdecken China

China ist nicht das Land, das Familien automatisch in den Sinn kommt, wenn es an die Urlaubsplanung geht. CHINA TOURS hat das mit „China for Family“ und „Kinder entdecken China“ geändert. Beide Reisen enthalten neben den klassischen Highlights wie der Großen Mauer, der Terrakotta-Armee, Guilin oder Shanghai, zahlreiche Programmpunkte, bei denen sowohl Klein als auch Groß auf spielerische Weise Zugang zum Reich der Mitte finden. Sei es beim Bau von Papierdrachen, dem Spielen von Federfußball, dem gemeinsamen Kochen von Jiaozi (leckere Teigtaschen) oder einer Schnitzeljagd durch ein Wasserdorf bzw. Shanghai.

Mit dem Rollstuhl auf Safari

TRAVELKID möchte den afrikanischen Traum auch den Kindern näherbringen, die aufgrund einer Behinderung nicht in der Lage sind, viele der üblichen Safariprogramme zu erleben. Durch jahrelange Erfahrung kann der österreichische Veranstalter barrierefreie Reisen planen und organisieren, ganz gleich in welchem Ausmaß die Behinderung ist. Alle rolligerechten Safaris werden entsprechend den individuellen Bedürfnissen maßgeschneidert zusammengestellt.

Mein Schiff 4_Madeira

Spaß auf Malle

Die beliebte 4-Sterne-Ferienanlage „Fergus Club Europe“ in Paguera auf Mallorca wird für die Sommersaison 2016 komplett renoviert. Die neu gestaltete Anlage bietet dann ideale Bedingungen für Familien. So können Erwachsene entspannt die Sonne Mallorcas genießen, während die Kinder im Splashpool, Miniclub oder in der Minidisco Spaß haben (Schauinsland-Reisen).

Auf der Suche nach dem Teddybären

Getreu dem Unternehmensmotto „für Kinder ist nur das Beste gut genug“ können sich Besucher des Steiff Museums im schwäbischen Giengen an der Brenz auf einer Gesamtfläche von 2.400 Quadratmetern von der bunten Steiff Welt verzaubern lassen. Die Besucher machen sich zunächst gemeinsam mit den Teddybären Frieda und Knopf auf eine virtuelle Suche nach 3.000 verschwundenen Teddybären. Einen tieferen Einblick in die über 135-jährige Geschichte der Firma erhalten Besucher vor dem detailgetreuen Nachbau der Nähstube von Margarete Steiff. Außerdem kann man in der museumseigenen Schaufertigung originalgetreu miterleben wie in aufwändiger Handarbeit und mit viel Liebe zum Detail ein Steiff Tier entsteht. Der weltweit größte begehbare Steiff Streichelzoo ist eine weitere Attraktion des Museums: Kinder können hier auf lebensgroßen Tigern, Elefanten oder Kamelen durch exotische Dschungellandschaften reiten und mit Gorillas kuscheln. Eine 15 m lange Steiff Schlangenrutsche, die größte Plüsch-Rutsche der Welt, bringt die Besucher zurück ins erste Obergeschoß des Museums. Unten bieten dann der größte Steiff Shop der Welt und das Bistro Knopf einen schönen Abschluss für den Familientag in der Welt von Steiff.

Kinderprogramm in Inzell

Bei Bedarf bekommen Mütter und Väter in Inzell ein paar Stunden kinderfrei. Ausgebildete Betreuerinnen kümmern sich mit Basteln, Malen und anderen Unternehmungen im Kid´s Club um Mädchen und Jungen ab vier Jahren. Während der Ferienzeiten sorgt außerdem spezielles Kinderprogramm für Abwechslung – egal ob Besuch auf dem Bauernhof, Filzkurs, Nachtwanderung oder Gruselgeschichten am Lagerfeuer. Highlights zum Anschauen sind Veranstaltungen rund ums Jahr – angefangen beim „Pfingstroas“ mit Live-Musik und bayerischen Schmankerln bis zum Michaeli-Ritt am letzten Sonntag im September, wenn prächtig geschmückte Pferde durch den Ort ziehen. Lohnende Ziele in der Umgebung sind das Holzknechtmuseum in Ruhpolding, der Märchen-Erlebnispark Marquartstein, Schloss Herrenchiemsee oder der Königssee für eine Schiffs-Rundfahrt.

Spannung auf Schloss Schillingsfürst

Ausflugsziele für Familien gibt es im Romantischen Franken reichlich – angefangen von den Theaterstücken für Kinder in den Freilichtbühnen, über Naturlehrpfade und Kletterwälder, bis hin zum playmobil FunPark ins Zirndorf. Die Reihe der Burgen und Schlösser wird von der Residenz in Ansbach angeführt. Besonders spannend ist für Familien ein Besuch auf Schloss Schillingsfürst, wo bei den Flugvorführungen der Greifvögel die Schwingen der Geier fast die Köpfe zu berühren scheinen. Wer sich täuschen lassen will, sollte einen Besuch im Museum Dritte Dimension in Dinkelsbühl planen und wer Eisenbahnen leibt, ist bei der St. Gotthard Modelleisenbahnanlage in Reichelshofen richtig.

Buddeln am Strand von St. Peter-Ording

Der St. Peter-Ordinger Strand, der gerne mal als größte Sandkiste Deutschlands bezeichnet wird, lässt Kinderherzen höherschlagen. Sobald die Sonne steigt, startet der Buddelspaß mit Eimer, Schaufel und Förmchen rund um die Strandkörbe oder am seichten Wasser. Kleine Burgen und große Schlösser aus Sand entstehen. Im Hochsommer erhalten die kleinen und großen Baumeister sogar so manchen Tipp, denn dann heißt es mit der Tourismus-Zentrale regelmäßig „An die Schaufel. Fertig. Los!“. Die weiteren Angebote reichen von Strandgymnastik, Aqua Fitness im Meer über Beach-Soccer-Turniere bis zu lustigen Kinderspielstunden und Strandfesten.

Bilder TUI Cruises

Share.

About Author

Sonja Schön

Astrologie-Expertin Sonja Schön arbeitet als Autorin für verschiedene Portale, Magazine und Zeitungen. Ihre Schwerpunkte sind Wirtschaft, Lifestyle, Spiritualität & Astrologie. Für Toureal schreibt Sie regelmäßig das Wellness-Horoskop.

Leave A Reply

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)