Fluglotsen in Frankreich planen wieder Streiks

0

Die Fluglotsengewerkschaft SNCTA in Frankreich hat ihre Mitglieder vom 24. bis 29. Juni zum Streik aufgerufen, wenn es zu den Streiks kommt, kann es in diesem Zeitraum bei den Flugreisenden zu Verspätungen und sogar Ausfällen kommen.

Als Urlaubs- oder Geschäftsfluggast nach und von Frankreich heißt dies, dass sie unter Umständen wieder viel Geduld aufbringen müssen. Sollte der Ausstand der Fluglotsengewerkschaft SNCTA wie geplant stattfinden, ist mit erheblichen Verspätungen und sogar Flugausfällen zu rechnen. Zum gleichen Zeitraum 2013, im Juni, hatte der mehrtägige Streik der französischen Fluglotsen dazu geführt, dass rund 1.800 Flüge gestrichen werden mussten.

Mit dieser Aktion will die SNCTA, genau wie im vergangenen Jahr mit der Aktion gegen Neuregelungen der europäischen Flugüberwachung für 2015 protestieren. Dabei befürchtet durch die Fluglotsengewerkschaft SNCTA eine Verschlechterung der Arbeitsbedingungen der Fluglotsen.

Quelle: Travel One

Share.

About Author

Gabriele Wilms

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich intensiv mit der Tätigkeit des Reisejournalistin und Bloggerin. Ich betreue Toureal im als verantwortliche Chefredakteurin. Gut ein Drittel des Jahres bin ich daher für unser Reisemagazin unterwegs in den schönsten Hotels.

Leave A Reply

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)