Wildkogel-Arena lädt zum Weltgrößten Triumph-Motorradtreffen vom 19. – 22.06.14

0

Bereits das neunte Mal dröhnen die Legenden der englischen Motorrad-Schmiede Triumph durch die Straßen von Neukirchen in der Wildkogel-Arena. Die „Triumph Tridays“ vom 19. – 22.06.14 versprechen außer röhrenden Motoren auch ein abgefahrenes Programm für die ganze Familie.

Tridays

Bis zu 20.000 Menschen aus 18 Nationen sind alljährlich voll aufgedreht, wenn sich Neukirchen ins englische Örtchen „Newchurch“ verwandelt wird und sich das ganze Dorf einen britischen Anstrich gibt. Zu den mittlerweile legendären Tridays prägen britische Motorräder der Marke Triumph das Straßenbild, ebenso wie Bobbys, Comedians und Englische Bands von „Yes Sir Boss“ über „Fools on The Hill“ bis zu „Jimmy Cornett and the Deadmen“. Auch im neunten Jahr haben sich Tridays-Mastermind Uli Brée und sein Team Neues und Bewährtes für die Tridays-Fans überlegt. „Independent Days“, das diesjährige Motto, verspricht eine musikalische Tour von den 50er-Jahren bis heute und ein Original-Motodrom aus den 20er-Jahren, das nicht nur Kinderaugen in seinen Bann zieht. Die Tridays starten am Donnerstagabend dem 19.06.2014 auf beiden Bühnen im Ortszentrum.

Tridays_2

Let’s do it for the ride

Tridays-Mastermind Uli Brée drehte mit dem Triworx-Team Ende Mai 2014 auf Sardinien zwei Musik-Clips der besonderen Art. Singer-Songwriter Jimmy Cornett schrieb eigens einen Song dafür. Der Clip wird erstmals bei den Tridays gezeigt – natürlich live mit Jimmy Cornett & the Deadmen. Präsentiert wird in diesem Jahr am 20.06.14, 22 Uhr das neue Triumph-Modell T14, das Marco Pucciarelli von Unique Cycle Work in Neapel aus der alten Meridien Triumph gebaut hat.

Neu ist auch der Musikclip mit Rocco Recycle zu diesem Gedicht auf zwei Rädern und zu den vielen weiteren Vintage-Motorrädern aus Marco Pucciarellis Werkstatt. Der bereits legendäre Tridays-Rumble findet zum dritten Mal statt: diesmal mit WalzWerk Racing, LSL-Motorradtechnik, FreeSpirits, Benders Echte, Kingston Custom, Triworx & Nolan. Der britische Triumph-Stuntbiker Kevin Carmichael hat sich ebenso wieder für die Tridays angesagt: Diesmal wird er seine neuen atemberaubenden Stunts auf einem von Free Spirits entwickelten Scrambler zeigen.

Wildkogel_Arena Foto Franz Reifmueller

Triweek mit Guided Tours

Wer auf volle Power steht, checkt gleich für die ganze Triweek (15.–22.06.14) ein: Dann gibt es genügend Zeit für eine Guided Tour mit den „Kings of The Road“ Helmut Bacher und Klaus Bachmaier auf den schönsten Alpenstraßen wie der Großglockner Hochalpenstraße in der Ferienregen Nationalpark Hohe Tauern oder über legendäre Alpenpässe bis nach Italien. Zur Nachbesprechung bietet sich ein gemütlicher, ausgiebiger Clubabend mit Live-Musik bei den Newchurch Wirten an. Die Tridays-Macher um Tridays-Mastermind Uli Brée, Michael Nier von Triumph Europa und Ingrid Maier-Schöppel vom Tourismusverband Neukirchen & Bramberg starten also wieder mit einem starken Programm und tollen Packages durch – für echte Triumph-Fans ebenso wie für die ganze Familie.

Der Eintritt beträgt:
Donnerstag, 19.06.14 – 18 Euro,
Freitag, 20.06.14 – 15 Euro
Samstag, 21.06.14 12 Euro
Sonntag, 22.06.14 15 Euro,
Kinder bis inkl. 13 Jahre frei

FotoRumble__Wildkogel-Arena_

Highlight im Juli ist das Venediger-Ranggeln am 20.07.14 am Sportplatz Neukirchen, eine für den Ostalpenraum typische Ringtechnik, die zum Internationalen Alpencup zählt. Mit dem Wildkogel Hillclimb (August 2014) geht die wohl sportlichste Challenge im Sommer in Szene. Das Mountainbike-Rennen führt von Bramberg zum Wildkogelhaus. Beim 10. Gore-Tex® transalpineRun vom 30.08. – 06.09.14 , einem der spektakulärsten Running-Events der Welt, nehmen es die Sportler auf Etappe 3 mit der Route von Neukirchen über die Hohen Tauern nach Prettau im Südtiroler Ahrntal auf.

Fotos Wildkogel-Arena

Share.

About Author

Gabriele Wilms

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich intensiv mit der Tätigkeit des Reisejournalistin und Bloggerin. Ich betreue Toureal als verantwortliche Chefredakteurin. Gut ein Drittel des Jahres bin ich daher für unser Reisemagazin unterwegs in den schönsten Hotels Europas.

Leave A Reply

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)