Pyropower am Nachthimmel – „Rhein in Flammen“ 2014 – vom 07.08.2014 bis 10.08.2014

0

Heute geht es los!!! Auch die 59. Auflage des Originals wird erneut ein flammendes Fest für die Sinne. Dann zaubert „Rhein in Flammen“ wieder bunte Lichter in den nächtlichen Himmel des Oberen Mittelrheintals, auf der siebzehn Kilometer langen Strecke zwischen Spay/Braubach und Koblenz.

RS445_101502Mehr als siebzig festlich illuminierte Schiffe machen sich mit über 20.000 Fahrgästen an Bord am Samstag, 9. August, auf den Weg zu sieben Großfeuerwerken entlang des Stroms. Das 20-minütige Feuerfinale findet traditionell über der Festung Ehrenbreitstein in Koblenz statt. Wer keinen Platz mehr an Deck der Schiffe findet, kann sich an dem abwechslungsreichen Landprogramm erfreuen. So bieten die einzelnen Gemeinden entlang der Strecke neben Live-Musik und Partys, besondere Stadtführungen, Theateraufführungen, Frühschoppen oder Schlossführungen an.

Rund um das Feuerwerkspektakel „Rhein in Flammen“ wird vom 07.08.2014 bis 10.08.2014 das „Koblenzer Sommerfest“ gefeiert. Zu den Highlights gehört das Konzert der Band „Mike & The Mechanics“, am Freitag um 19 Uhr am Deutschen Eck.

Knapp vier Wochen später, am 13. September 2014, leuchtet der Himmel über Oberwesel in den buntesten Farben. Mit einem musiksynchronen Feuerwerk der Superlative empfängt die festlich illuminierte Stadt Oberwesel die Schiffsgäste. Diese gleiten auf rund fünfzig, mit bunten Lichtern geschmückten Schiffen in der Dunkelheit von St. Goar nach Oberwesel, vorbei an der faszinierenden Kulisse des in bengalischem Rot leuchtenden Loreleyfelsens.

RS3666_rhein_in_flammen_2010_foto_koblenz-touristik_(117)

Zu Füßen der Loreley und der romantischen Burgen Rheinfels und Katz findet am 20. September dann der Abschluss des Veranstaltungsreigens statt. Wenn sich am Abend die rund fünfzig festlich beleuchteten Fahrgastschiffe zwischen den Schwesterstädten St. Goar und St. Goarshausen versammelt haben, kann das gigantische Lichterfestival rechts und links am Ufer beginnen. Das Finale des Feuerwerks erfolgt schließlich von der Mitte des Rheins.

Quelle und Fotos: Romantischer Rhein Tourismus GmbH

Share.

About Author

Gabriele Wilms

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich intensiv mit der Tätigkeit des Reisejournalistin und Bloggerin. Ich betreue Toureal im als verantwortliche Chefredakteurin. Gut ein Drittel des Jahres bin ich daher für unser Reisemagazin unterwegs in den schönsten Hotels.

Leave A Reply

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)