Finnair stellt neue Kabine des A350 vor

0

Die nordische Fluggesellschaft Finnair hat die Kabinengestaltung im ihrem neuen Airbus A350 vorgestellt. Die Maschinen der ersten europäischen Fluggesellschaft, die den A350 einsetzt, sind in einer Zwei-Klassen-Konfiguration gestaltet und sollen insgesamt 297 Sitze haben.

A350XWB Finnair

Dabei gehören 46 Plätze zur Business Class, angelegt in einer 1-2-1-Konfiguration, so dass der Gang von allen Sitzen direkt erreicht werden kann. Alle Sitze können in komplett flache Betten umgewandelt werden, sie verfügen über ein Touchscreen sowie Strom- und USB-Abschlüsse.

Finnair A350 XWB Economy class seat

In der Economy Class bieten 43 Economy-Comfort-Sitze einen größeren Sitzabstand. Alle Plätze in der Economy sind in einer 3-3-3-Konfiguration angeordnet. Die komplette Kabine wird über WLAN verfügen.

Finnair will die ersten A350 in der zweiten Hälfte 2015 einsetzen, als Ziele sind Schanghai, Peking und Bangkok vorgesehen. Bislang sind elf Maschinen bestellt, auf acht weitere bestehen Optionen.

Quelle: Travel One, Fotos: Finnair

Share.

About Author

Gabriele Wilms

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich intensiv mit der Tätigkeit des Reisejournalistin und Bloggerin. Ich betreue Toureal als verantwortliche Chefredakteurin. Gut ein Drittel des Jahres bin ich daher für unser Reisemagazin unterwegs in den schönsten Hotels Europas.

Leave A Reply

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)