Vom 13. bis 15. April 2014 zum Wasserfest nach Südostasien

0

Der Spezialist SKR Reisen für weltweiten Urlaub in kleinen Gruppen bietet insgesamt fünf Reisetermine zum buddhistischen Neujahrsfest in Myanmar und Indochina an. Vom 13. bis 15. April 2014 feiern Gäste von SKR Reisen gemeinsam mit den Einwohnern von Südostasien das „Pi Mai Lao“ Fest, das traditionelle Wasserfest zum buddhistischen Jahreswechsel.

Kyaingtong

So können kulturinteressierte Urlauber das exotische Neujahrsfest 2014 an gleich drei Terminen in Myanmar und zwei weiteren in Indochina erleben und lernen bei diesen lustigen und religiösen Feierlichkeiten die Vielfalt der Region auf ganz authentische Weise kennen.
„Wir legen großen Wert darauf, landestypische Feste und Nationalfeiertage wie das südostasiatische Wasserfest in unsere Rundreisen zu integrieren. Begegnungen mit den Einheimischen sind ohnehin fester Bestandteil unserer Programme, aber besonders diese lokalen Feiern ermöglichen unseren Gästen tiefe Einblicke in die Kultur und die Traditionen des Landes“, sagt Thomas Müller, Geschäftsführer von SKR Reisen. „Dabei profitieren Reisende von der garantierten Reise- Durchführung ab zwei Teilnehmern auf fast allen Fernreisen. So können Endkunden ohne Risiko vor Reiseabsagen planen. Eine Sicherheit, die SKR Reisen auch für Reisebüros besonders attraktiv macht.“

Das Wasserfest in Südostasien geht auf eine lange buddhistische Tradition zurück. Um das neue Jahr gereinigt zu beginnen, pilgerten Gläubige zu Beginn des Jahres in die Tempel, dekorierten diese, brachten den Mönchen Opfergaben und badeten die Buddha-Statuen mit parfümiertem Wasser. Im Laufe der Zeit ist daraus ein ausgelassenes und fröhliches Fest geworden. Heute treffen sich überall in den Straßen lachende und neugierige Menschen, die sich gegenseitig mit Wasser begießen.

In angenehm kleinen Gruppen von zwei bis maximal zwölf Teilnehmern erleben SKR Reisende das Pi Mai Lao zum Beispiel auf der 13-tägigen Tour „Myanmar – Im Land der goldenen Pagoden“. Auf sehr persönliche Weise führt die Rundreise durch eines der ursprünglichsten Länder Asiens. Neben der Kostprobe burmesischer Spezialitäten bei einer Indein-Familie in der Shan-Region besuchen SKR-Gäste lokale Handwerksbetriebe und beobachten in einem Kloster in Bagan die Essensspenden- Zeremonie der Mönche. Die 13-tägige Tour bietet SKR Reisen ab März bis Dezember 2014 an 13 Terminen an. Inklusive Flügen, Übernachtungen, Transfers und Programm mit deutschsprachiger Reiseleitung kostet die Rundreise ab 3.097 Euro.

SKR Reisen ist der Spezialist für Erlebnisreisen in kleinen Gruppen nach Europa, Asien, Afrika und in den Orient. Eine Gruppengröße von vier bis 18 Gästen in Europa und zwei bis zwölf Gästen bei Fernreisen erlaubt nicht nur ein entspanntes Reisen, sondern bietet auch intensive Einblicke in das Alltagsleben des Gastlandes. Neben den bekannten Höhepunkten sind besondere Reiseerlebnisse und Begegnungen – die man so nur in kleinen Gruppen ermöglichen kann – fester Bestandteil einer jeden Reise. Für alle, die lieber individuell reisen, bietet SKR Privat ganz auf die Kundenwünsche zugeschnittene Erlebnisreisen. Außerdem finden Menschen, die Urlaub mit Sinn suchen, ein breitgefächertes Angebot an Vital- & Aktivurlaub, kreativen Kursen und Klosterreisen in der Gruppe. Für Sondergruppen werden neue Reiseideen entwickelt oder bestehende Reisen den Bedürfnissen angepasst.
Die außergewöhnlichen Reisen des mehrfach ausgezeichneten Veranstalters stehen für sozialverantwortlichen und nachhaltigen Tourismus.

Quelle und Fotos BZ.COMM

Share.

About Author

Gabriele Wilms

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich intensiv mit der Tätigkeit des Reisejournalistin und Bloggerin. Ich betreue Toureal als verantwortliche Chefredakteurin. Gut ein Drittel des Jahres bin ich daher für unser Reisemagazin unterwegs in den schönsten Hotels Europas.

Leave A Reply

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)