Meditatives Stricken im „Daberer Lebensstil.Winter“ zum Jahresbeginn

0

Das alte Jahr bewusst hinter sich lassen, den Stress der Adventzeit abschütteln und nach den kulinarisch intensiven Weihnachtstagen wohlschmeckend kürzer treten – dabei hilft der „Daberer Lebensstil.Winter“. Sich solcherart selbst neu zu starten, ist im Biohotel „der daberer“ zwischen 6. Januar und 8. Februar 2015 besonders gut möglich. Stricken, Häkeln und Filzen und deren meditative Wirkung sind dabei die – erprobter Weise – wirksamsten Hilfsmittel.

Dab-0046(Winter-554)_mail

Mit den eigenen Händen kreativ gestaltend zu sein, macht den Kopf frei, ermöglicht neue Blickwinkel und wirkt meditativ. Überdies ist es kommunikativ, lässt altes Handarbeitswissen in neuem Glanz erstrahlen und gibt Strick-Neueinsteigern die Möglichkeit, Neues zu lernen.
Ebenfalls Teil des „Daberer Lebensstil.Winter“ sind Yoga, Pilates, der „Kino.Abend“, der Lebensstil-Info- & Impuls-Abend und der musikalische Tee-Nachmittag. Im Wochenpreis von ab EUR 637,– pro Person/7 Nächte sind die 3/4-Pension aus der Grünen Haubenküche sowie das umfassende Wellnessangebot des 4-Sterne Superior Biohotels inkludiert.

Stricken, Häkeln und Filzen für einen freien Kopf

Dab-6110(Daberer-171)_mail

Lässige Mützen, kuschelige Schlauchschals, warm-stylische Ponchos, schicke Tablethüllen und, und, und – der Kreativität sind beim Stricken und Häkeln keine Grenzen gesetzt. Das liegt auch an moderner Wolle, die vielfältig verarbeitbar ist und weder kratzt noch juckt. Mit den eigenen Händen kreativ zu sein, sich voll und ganz auf das scheinbar monotone Tun einzulassen und dann auch noch ein erfreuliches Ergebnis vor sich liegen zu haben, macht Stricken, Häkeln und Filzen zu Tätigkeiten, die zeitgemäßer denn je sind.

Wenn das alles bei Bedarf auch noch professionell und fachkundig unterstützt in entspannt-kommunikativer Atmosphäre erfolgt, wie es im Biohotel „der daberer“ in St. Daniel im Gailtal in Kärnten der Fall ist, so greifen selbst bisherige Handarbeitsverweigerer zu den Strick- oder Häkelnadeln. Auffallend ist, dass interessierte Männer immer öfter an den „Handgemacht.Abenden“ des Hotels teilnehmen.

5 Wochen zu Jahresbeginn – der „Daberer Lebensstil.Winter“

Dab-8066(378)_mail

Die „Handgemacht.Abende“ sind eine von zahlreichen Facetten, die den „Daberer Lebensstil.Winter“ zur perfekten Möglichkeit machen, sich selbst am Beginn des Jahres einen Neu-Start zu gönnen. Woche für Woche gibt es überdies 3x Yoga, 2x Pilates, einen „Teatime.Nachmittag“ – Biotees am Kaminfeuer bei Livemusik zwischen Klassik und Jazz genießen – einen „Kino.Abend“ mit ausgewählten Filmen begleitet von gesunden Knabbereien und einen „Lebensstil.Abend“ mit einem Experten-Vortrag etwa zu Traditioneller Chinesischer Medizin (TCM), Veganer Küche, Kräutern, Basenfasten oder Naturkosmetik. Und das umfassende Wellnessangebot mit Quellen-Entspannungsbad, Hamam-Oase, Eukalyptus-Dampfbad, Tannensauna, Outdoor-Waldsauna u.v.m. Kulinarisch begleitet die Gäste die Grüne Haubenküche (3/4-Pension) durch den ganzen Tag. Wochenpreis: ab EUR 637,– pro Person/7 Nächte.

Basenfasten und/oder Yoga als Ergänzungsmöglichkeit des „Lebensstil.Winter“

Dab-1585(Winter-Yoga-86)_mail

Um den „Daberer Lebensstil.Winter“ noch nachhaltiger zu gestalten, besteht die Möglichkeit der Kombination mit dem „Daberer-Basenfasten“ (im gesamten Zeitraum) und/oder „Yoga im Winter“ (11. bis 25. Januar 2015). Das Basenfasten, das 100% vegan ist, wird beim Daberer ganzjährig angeboten. Es ist, verbunden mit einem Urlaub, eine herausragende Energietankstelle, die einen spürbaren Vitalisierungsschub bringt. Yogawochen gibt es im Winter, im Frühling und im Herbst. Woche für Woche ist dabei eine Yoga-Trainerin zu Gast im Hotel, die täglich zwei Yoga-Übungseinheiten (am Morgen & am Abend) leitet. Im Jänner 2015 sind das Christine Häfele (11. – 18.1.15) und Fabiane Daberer (18. – 25.1.15).

Der Daberer Bio-Winter – beschauliche Idylle im naturbelassenen Winter-Paradies

Dab-0260(Zimmer-240)_mail

St. Daniel im Gailtal ist ein idyllisches, beschauliches, naturbelassenes Winter-Paradies – ideal, um hier nebelfrei und entspannt, verschneite Wintertage zu genießen. Genauso gut ist es möglich, in der winterlichen Natur aktiv zu sein – ob Schneeschuhwandern, Langlaufen, Winterwandern oder Skifahren. Am Waldrand – leicht erhaben, in prachtvoller Sonnenlage – erwartet „der daberer. das biohotel“ seine Gäste genau mit dieser Winter-Vielfalt, getragen vom ganzheitlichen Bio-Genuss im familiären 4-Sterne Superior Hotel. Und wer skifahren will, der kann das perfekt am Nassfeld, Kärntens größtem Skigebiet, das wenige Autominuten entfernt ist.

Dab-0679(Saunahaus-3)_mail

„der daberer. das biohotel“ wurde 1928 als Heilbad mit eigener Kalzium-Magnesium-Hydrogen-Karbonat-Quelle gegründet. Bereits 1978 etablierte es sich als Biopension Daberer und als Nichtraucher-Hotel und seit 2003 zum Biohotel Daberer weiterentwickelt. Im Hotel warten 44 wunderschöne geräumige Zimmer auf seine Gäste und egal zu welcher Jahreszeit, ist das daberer immer eine Reise wert. 1.100 m2 Wellnessbereich und die zusätzliche weitläufige Gartenanlage mit Quellen-Entspannungsbad und sprudelnd warmem Quellwasser, der Hamam-Oase mit Eukalyptus-Dampfbad, die Tannensauna, Waldsauna am Gebirgsbach mit: knisternden Holzofen und plätschernd-kühlenden Bach, zu guter Letzt der Naturteich mit Liegewiese und Barfußweg sind Highlights des Hotels.

Dab-0038(Winter_-479)_mail

Fotos Hotel

Share.

About Author

Gabriele Wilms

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich intensiv mit der Tätigkeit des Reisejournalistin und Bloggerin. Ich betreue Toureal als verantwortliche Chefredakteurin. Gut ein Drittel des Jahres bin ich daher für unser Reisemagazin unterwegs in den schönsten Hotels Europas.

Leave A Reply

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)