Das Gradonna Mountain Resort ein Kraftplatz zum Auftanken

0

Der Name „Gradonna“ leitet sich von einem Felsen ab – einem herausragenden Platz, auf welchem die ältesten Fundstücke Osttirols aus der Bronzezeit entdeckt wurden. Rund um diesen Kraftplatz wurde das Gradonna****S Mountain Resort Châlets & Hotel auf 1.350 Metern oberhalb von Kals am Großglockner errichtet.

Liegewiese__Gradonna_Mountain_Resort_

Das Viersternesuperiorhotel ist laut Geo Saison eines der 100 besten Hotels Europas und die 41 Châlets sind wie ein autofreies Bergdorf am Tor zum Nationalpark Hohe Tauern angelegt. Mit seiner geradlinigen Architektursprache verzichtet das Gradonna auf jedes alpine Klischee und setzt dafür voll auf Nachhaltigkeit, Regionalität sowie zeitgemäße Genusskultur. Es hebt den Natururlaub auf ein neues Niveau. Die Lage vis à vis von Österreichs höchstem Berg und am Tor zum Nationalpark Hohe Tauern ist einzigartig.

Daemmerung__Gradonna_Mountain_Resort_2

Luxus ist im Gradonna das Maß aller Dinge, egal, ob im 4*S-Hotel mit dem Glasturm oder in einem der 41 top ausgestatteten Châlets, die von 120 m2 bis 250 m2 groß sind und von vier bis acht Personen bewohnt werden können. Das Hotel bietet Einheiten vom Familienzimmer bis 30 m2 und große, exklusive Turmsuiten bis zu 58 m2 Größe.

Die hochwertig ausgestatteten Wohneinheiten sind mit Lärchenschindeln verkleidet und in Holzbauweise errichtet. Materialien wie Fichte, Zirbe, Leinen, Loden sowie Kalser Marmor verstärken das Gefühl, mitten in der Natur zu wohnen. Die Zirbenholzbetten sorgen für einen besonders tiefen und festen Schlaf. Châlet-Gäste können im Hotel-Restaurant speisen oder beim Châlet-Service „à la carte“ ihre Lieblingsspeisen bestellen und im eigenen Wohnzimmer genießen.

Schwimmbad__Gradonna_Mountain_Resort_

Das Gradonna-Hotel steht für Wellness mit der Kraft der Berge unter „Aufsicht“ von König Großglockner. Es bietet das 3.000 m2 große Gradonna****s Mountain Spa mit Wellness-, Bade- und Saunabereich, der vom Relax Guide 2014 mit 2 Lilien/15 Punkte gekürt wurde. Innen- und Außenpools mit eigenem Familienpool samt Rutsche, , Sauna und Dampfbad speziell für Familien. Saunen, Dampfbädern, Infrarotkabinen, Tauchbecken und Ruhezonen, da findet jeder genau sein richtiges Wellnesserlebnis. Hotspot im Sommer ist der 700 m2 großen solarbeheizten Naturbadeteich, der im Freien im wunderschönen Garten angelegt ist. Die harmonisierenden Eigenschaften der „Zirm“ entfalten auch im weitläufigen Spa ihre Wirkung, bei einem wärmenden Honig-Zirben-Fußbad im „Zirbenschaffl“ oder einem schmeichelweichen Honig-Zirben-Peeling. Im Gradonna****s Spa gibt es viele weitere Wellnessanwendungen auf Basis traditioneller Hausmittel wie Latschenkiefer, Johanniskraut, Arnika und Honig. Die Natur- und Luxuskosmetiklinie Babor arbeitet mit Essenzen von Edelweiß, Gletscherwasser und Wiesenschaumkrautöl.

Im Restaurant kredenzt Michael Karl seine zeitgemäße Küche aus vorwiegend regionalen Produkten. Zu den kulinarischen Inklusivleistungen gehören ein Frühstücksbuffet mit Osttiroler Spezialitäten, eine Nachmittagsjause, mehrgängige Abendessen oder Schmankerlbuffets sowie ein eigenes Kinderrestaurant.

Energetisch ist das Resort teilweise ein Selbstversorger: Es gibt eine eigene Wasserquelle und ein eigenes Hackschnitzelwerk. An der Stromladestation können E-Autos und E-Bikes gratis aufgeladen werden. Gäste, die CO2-schonend mit der Bahn in den Urlaub reisen, werden kostenlos vom Bahnhof Lienz mit einem Volvo XC60 Hybrid abgeholt. Das Resort selbst ist durch eine Tiefgarage weitgehend autofrei. Durch den Feinkostladen und den Sportshop können sich umweltbewusste Gäste das Autofahren im Urlaub gänzlich sparen.

Der Familienurlaub ist einfach so unkompliziert, der Wandergenuss beginnt direkt vor der Haustür. „Augen auf – hinein in die Natur“ heißt es für kleine Abenteurer, die in Begleitung von Nationalpark Rangern die Flora und Fauna kindgerecht entdecken wollen. Zwei weitere Angebote, den Nationalpark hautnah zu erleben, lauten „Am Puls der Wildtiere“ und die „Bewohner der Alpen“. Im Natur Kinderclub des Hotels werden die Kleinen ab drei Jahren täglich bis zu zwölf Stunden professionell betreut (9 bis 21 Uhr).

Der Gradonna-Effekt – Fit durch die Kraft der Berge

Yoga am Badeteich mit traumhaftem Blick auf die Bergwelt ist nur eins der unzähligen Angebote. Zum achten Mal zeichnete GEO SAISON die 100 besten Hotels Europas aus. Das Gradonna in Osttirol ist unter den 100 Topadressen. Dort können die Gäste schon aufgrund der allergenarmen Höhenlage auf 1.350 Metern tief durchatmen. Dazu macht das topmoderne Resort in Sachen Wellnessurlaub bisher ungeöffnete Türen auf. Das Hotel liegt inmitten eines Natur- und Kräuterparadieses am Rande des Nationalparks Hohe Tauern. Die Wild- und Kulturkräuter, welche hier gedeihen, finden Anwendung in hauseigenen Pflegeprodukten ebenso wie in der Küche. Unmittelbar vor dem Resort liegt ein Wander- und Bikegebiet mit hunderten Kilometern Wegen, das jeder Gast in seinem individuellen Tempo oder in Begleitung der Nationalpark-Ranger erkunden kann.


Gradonna Mountain Resort mit Green Luxury Awards ausgezeichnet

Green_Luxury_Award_-_Martha_Schultz_mit__Helmut_Maurerbauer__c__Harald_Paulenz__Gradonna_Mountain_Resort_

Im Rahmen der größten Tourismusmesse ITB in Berlin wurden am 6. März 2014 erstmals die Green Luxury Awards vergeben – für Luxushotels mit besonderem Augenmerk auf Umweltschutz und Nachhaltigkeit. Unter den sieben stolzen Preisträgern ist das Gradonna****S Mountain Resort Chalets & Hotel. Insgesamt waren weltweit 115 Luxushotels in sieben Kategorien nominiert. Fast 2.300 LeserInnnen des Travel & Lifestyle Magazins gaben online und auf der Wiener Ferien Messe ihre Stimme ab. In die Bewertung mit aufgenommen wurde auch das Voting der Fachjury unter Vorsitz von Helmut J. Maurerbauer, dem Herausgeber des Travel & Lifestyle Magazins. Er überreichte auf der ITB erstmals die Green Luxury Awards: Das Gradonna****S Mountain Resort Châlets & Hotel in Kals am Großglockner wurde zum Sieger in der Kategorie Leisure Hotels & Resorts Österreich gekürt

Quelle und Foto: mk und Gradonna****S Mountain Resort Châlets & Hotel

Share.

About Author

Gabriele Wilms

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich intensiv mit der Tätigkeit des Reisejournalistin und Bloggerin. Ich betreue Toureal im als verantwortliche Chefredakteurin. Gut ein Drittel des Jahres bin ich daher für unser Reisemagazin unterwegs in den schönsten Hotels.

Leave A Reply

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)