Kneippkur für Ihre Gesundheit

0

In Schüle´s Gesundheitsresort & Spa war Kneipp schon von Anfang an ein Thema und es wurden die Kneippschen Säulen angewendet. Die Kneipp Philosophie stützt sich auf die fünf Säulen – Wasser, Pflanzen, Bewegung, Ernährung und Balance.

Spa 1

Der Erbauer, der Großvater des Herrn Schüle, des ehemaligen Hospiz und heutigen Hotels hat von Beginn an Kneippkuren angeboten. Diese sind auch im heutigen Gesundheitsresort noch möglich. Zwei Ärzte betreiben hier Ihre Praxen, denn bevor man eine Kneippkur beginnen kann, muss man gründlich untersucht werden. Dann legt der Arzt die Behandlung fest. Früher war eine Kneippkur 4 Wochen, bei Verlängerung sogar 6 Wochen und wurden von den Kassen bezahlt. Heute wird diese von den Krankenkassen bezuschusst, muss aber vorher beantragt werden.

Schüle´s 2

Im 19. Jahrhundert hat Sebastian Kneipp die Naturheilkunde revolutioniert, er hat seine schwere, damals noch als unheilbar geltende, Tuberkulose durch kurze Bäder in der kalten Donau selbst kuriert. Er hat sich dann intensiv mit der gesundheitsfördernden Kraft des Wassers und der heilenden Wirkung ausgesuchter Pflanzen beschäftigt. Und bis heute ist das Ergebnis seiner Studien und praktischen Anwendungserfolge ein visionäres Lebenskonzept von zeitloser Aktualität. Regelmäßige Bewegung, gesunde Ernährung und geistig-seelischer Ausgleich gehörten für Sebastian Kneipp ebenfalls zu seinen Studien. Mit Kneipp verbindet man die Kompetenz eines seit vielen Generationen bewährten naturheilkundlichen und pharmazeutischen Erfahrungswissens.

Kneipp Fußbad 2

Bei den Kneippkuren finden in erster Linie die Anwendungen mit Wasser, als Speicher von Wärme und Kälte in Kneippschen Güssen, Wickeln und Bädern, ein einfaches und natürliches Mittel, um gesund zu werden und zu erhalten, das Immunsystem, die Haut und viele weitere Stoffwechselprozesse werden gestärkt. Je nach Verordnung und Krankheitsbild, macht der Gast jeden Tag ein Wechselarmbad oder Wechselfußbad. Oder Kneippsche Güsse – von Gesichtsguss, Armguss, Knieguss, Schenkelguss bis hin zum Vollguss. Aber auch medizinische Wannenbäder werden vom Arzt verordnet. Diese Behandlungen finden in der Woche von 07.00 – 09.00 Uhr im Spa-Kneipp-Bereich statt.

Kneipp Armbecken 1

Das hört sich alles sehr theoretisch an und so hatte ich bei meinem Besuch im Hotel die Möglichkeit Kneipp selbst zu testen. Als erstes kommt morgens 07.00 Uhr der Gesichtsguss, das habe ich mir echt schlimmer vorgestellt. Da wird einfach mit dem kaltem Wasserguss über das Gesicht von rechts nach links und von links nach rechts abgespritzt, naja nicht ganz richtig, spritzen darf es nicht. Das war es schon. Ich kann sagen, danach war ich richtig wach.

Kneipp Fußbad

Dann testeten wir das Wechselfußbad, ein Fußbadebecken war mit kaltem und das Zweite mit warmen Wasser und einem Zusatz, ja nach Krankheitsbild, zum Beispiel belebend oder beruhigend, gefüllt. Erst 5 Minuten warm, 10 Sekunden kalt, 5 Minuten warm und wieder 10 Sekunden kalt, ein Kurzzeitwecker erinnert uns ans wechseln. Das Wasser nur abstreifen und zwischen den Zehen gut abtrocknen, das war es schon. Kurz aber wirksam.

Kneipptretbecken 4

Als nächstes kommt der Knieguss – am rechten Bein unter beginnen – Herz entfernt – und den sanften Wasserstrahl, damit es wie ein Wassermantel abläuft, außen aufwärts bis über die Kniekehle, hier zwei bis drei Sekunden verweilen und dann innen abwärts führen. Dasselbe auf der Beinvorderseite bis über das Knie machen. Man beginnt mit warmen Wasser, dann mit kaltem Wasser wiederholen und noch einmal warm und kalt. Nun den Knieguss am linken Bein durchführen. Zum Abschluss die rechte und die linke Fußsohle abgießen. Der Schenkelguss geht über die Pobacken und vorn bis zur Leiste. Beim Vollguss erst wie Schenkelguss, dann fängt man am rechten Arm an über den Rücken, linker Arm und vorn Brust und Bauch.

Kneipptretbecken ,

Als Abschluss unseres Kneipptests sind wir noch drei Runden im Wassertretbecken, was immer zugänglich ist, wie die Störche stolziert. Kneipp sollte man regelmäßig anwenden, sei es nur nach der Dusche kalt abduschen, wobei es wichtig ist, am rechten Unterschenkel – Herz fern – beginnen und aufhören. So stärken Sie Ihr Immunsystem, ist gut bei Herzkreislauferkrankungen, Stress, Krampfadern und orthopädischen Problemen, so dass der Körper wieder in der Lage ist, auf die Reize zu reagieren. Dem entsprechend setzt man einen Reiz.

Neben den Kneipp-Anwendungen werden aber auch die anderen Säulen der Kneipp Philosophie umgesetzt. Von einer gesunden Küche mit frischen Produkten und frischen Kräutern, die wirklich ausgezeichnet schmeckt konnten wir uns beim reichhaltigen Frühstück, über den Mittagsnack bis hin zum Mehr-Gang- Menü am Abend überzeugen.

Für die Bewegung werden die verschiedensten Kurse angeboten, von Yoga, Qi Gong bis hin zu geführten Wanderungen, Bike-Touren und Nordic Walking.

Ruheplatz

Zu Balance finden Sie zum Beispiel bei Meditationen, Achtsamkeitstraining oder Fantasiereisen. Oder Sie nutzen den Spa oder Ladies Spa, ruhen im Garten und genießen den fantastischen Blick auf die Bergwelt, abschalten und den Gedanken mal freien Lauf lassen. Genau damit kommt der gestresste Körper wieder in Balance.

Spa 2

Pauschal werden in Schüle´s Gesundheitsresort & Spa zum Beispiel „Kneipp im Januar“ angeboten, da sind der Arztbesuch und Kneippanwendungen in dem Paket enthalten, einfach mal eine Woche zum testen.

Ich danke der Familie Schüle für den schönen Aufenthalt in Ihrem Hotel.

Fotos Gabriele Wilms

Share.

About Author

Gabriele Wilms

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich intensiv mit der Tätigkeit des Reisejournalistin und Bloggerin. Ich betreue Toureal als verantwortliche Chefredakteurin. Gut ein Drittel des Jahres bin ich daher für unser Reisemagazin unterwegs in den schönsten Hotels Europas.

Leave A Reply

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)