Aussergewoehnliche Hotels auf der Insel Rodrigues

0

Das Tekoma-Boutique Hotel oder „Die Kunst des Barfußluxus“, wer auf der Insel Rodrigues, diese knapp 110 qm große Schwesterinsel von Mauritius (rd. 600 Kilometer von ihr entfernt), ist und gepflegt übernachten, wellnessen und speisen will, für den gibt es eigentlich nur eine Wahl – das „TEKOMA“ !

Nur 30 Minuten vom Flughafen und 15 Minuten vom Hauptort Port Mathurin entfernt, liegt es. Gebaut von Trimetys, einer Gruppe mauritianischer Immobilienkaufleute, an einem der schönsten Strände („Trou d’Argent“) von Rodrigues. Eine kleine, wohltuend in die Landschaft integrierte Sammlung von gerade 15 Suiten im Bungalow-Stil. Drum herum kein Beton, nur Landschaft. Alle Suiten sind 65 qm groß mit ähnlicher Ausstattung.

Jeder der neun Bungalows (Suiten) in der ersten Reihe (Coté Mer) hat ein individuelles Design, alle in unverstellte Lage mit Blick auf den Ozean, bzw. das Korallenmeer. Alles atmet hier Ruhe und Privatheit, es gibt keinen Lärm und keine Enge, keinen Stress und keine Hektik. Man hat das Gefühl, man sei hier der Besitzer einer speziell gebauten Anlage für Entschleunigung. Auch die sechs Suiten in der zweiten Reihe (Coté Jardin), die „Gartenbungalows“ sind kaum weniger attraktiv, der Meerblick ist halt etwas eingeschränkt.

Die Bäder zeigen Becken aus Naturstein, die Einrichtung hat helle Hölzer und warme Farben. Interessant eine richtige Badewanne unter freiem Himmel, statt der üblichen Dusche. Ansonsten in den Zimmern alles, was zum 4*-Standard gehört, wie Telefon, TV, Klimanlage, Coffeemaker, kostenloses WLAN, u.a.m.

Ein paar Schritte hinunter zum Strand liegt das Strandcafé „Kreek Beach Club“ mit Poolanlage (Süsswasser) und Cafeteria/Bar. Sehr beliebt sind die Fruchtcocktails mit / ohne Hochprozentigem.

Wer will, geht die wirklich nur wenigen Schritte hinunter an den Strand, wo angenehme Matratzen unter Sonnensegeln dazu einladen, den Tag zu verträumen.

Was man gerne noch herausstellen möchte: die Abende in der angenehmen Kuscheligkeit der Poolanlage, mit vielen Lampen, die den wie immer in den Tropen schnell hereinbrechenden Abend verlängern.

Im ersten Bungalow befindet sich auch das kleine Wellnesscenter („Seven Colours Wellness Experiences“ – eine mauritianische Marke), wo Beauty Anwendungen angeboten werden, Massagen, Hot Stone und diverses anderes.

Zum Hauptgebäude sind es nur ein paar Schritte, dort ist das Highlight natürlich das Restaurant „Tek Tropical Dining“ mit einer Mischung aus internationaler und lokaler – authentischer – Küche. Muss man einfach ausprobieren! Zuvorkommendes, überdurchschnittlich freundliches Personal.

Wer will, kann diverse Wassersportaktivitäten verfolgen – Tauchen (eigenes Dive Centre), Kitsurfing, usw. Aber die meisten Gäste wollen erwiesenermaßen einfach Ruhe und Privatheit genießen – und das Rauschen der Wellen natürlich. Der Erfolg des Hotels verdankt sich auch den Marketingfähigkeiten der Deutschen Carine Prosper, die dort ihr Glück, präzise ihren Mann gefunden hat. Leider ist sie seit Ende letzten Jahres nicht mehr tätig.

Carine Prosper. Des Deutschen kundige Menschen sollte man auf Rodrigues nicht erwarten; eine Ausnahme ist die Chefin des Hotels TEKOMA, die aus der Gegend von München stammt.

Tekoma Boutik Hotel, Anse Ally, Rodrigues; Tel : +230 483 49 70 – Fax : + 230 831 88 05; reservations@trimetys-hotels.com; http://www.tekoma-hotel.com

Text und Fotos Manuel Stephan

Manuel Stephan ist Reisejournalist und freier Autor Reisen und Tourismus, lebt und arbeitet in Inning.

Lieblingsländer: Mexiko, Indischer Ozean und Asien

 

Share.

About Author

Toureal Reisemagazin

Wir informieren über Hotels und Urlaub. Lesen Sie Reiseberichte, Hoteltests & Urlaubstipps. Hier erhalten Sie persönliche und unverfälschte Eindrücke der Autoren, die Land und Leute direkt vor Ort besucht haben und somit auch wissen, worüber geschrieben wird. In unserem Buchungsportal können Sie verschiedenste Urlaubsreisen direkt buchen oder auch einfach nach ähnlichen Reiseangeboten stöbern. Gastredakteuren mit interessanten Reiseberichten bieten wir in unseren Magazinen die Möglichkeit zur Veröffentlichung ihrer Berichte und Vermarktung Ihrers Autorenrankings. Wir würden uns über eine Kontaktaufnahme freuen.

Leave A Reply

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)