Weinbergwanderung mit kulinarischen Höhepunkten auf der Winzer-Alm

0

Rheinhessen ist weithin für seine ausgezeichneten Weine bekannt und wie kann es da anders sein, wenn man in Rheinhessen ist, man geht auf eine wunderschöne Wanderung durch die Weinberge. Begleitet mich heute einfach mal auf solch eine Hiwweltour Heideblick – einen neuen Premium-Wanderweg in Rheinhessen.

Hiwweltour 4

„Hiwwel“ ist der rheinhessische Mundartbegriff für Hügel. Seit dem Frühjahr 2014 wurden im Land der tausend Hügel vier Premium-Wanderwege mit dem Vornamen „Hiwweltour“ eingeweiht. Dies weist somit gleich auf den abwechslungsreichen Charakter der Wanderwege hin.

Wir sind den reizvollen Rundweg „Hiwweltour Heideblick“ in dem Örtchen Siefersheim gestartet. Er führt auf 10 km Länge durch die Rheinhessische Schweiz zwischen Alzey und Bad Kreuznach. Wir wandern schön gemütlich los. Ein leichter Anstieg führt uns in die Weinberge und wir genießen den wunderschönen Blick über das Rheintal. Bei herrlichem Sonnenschein gibt es immer wieder Erklärungen zum Anbau und der Kultivierung von Wein.

Weinbergwanderung 8

Es geht durch die Weinberge, Wälder und eine einzigartige Heidelandschaft, die sich zwischen Wein und Felsen ausdehnt. Die Rebstöcke sind gut mit Weintrauben behangen und die Kamera steht nicht still, immer wieder schöne Weinmotive werden von mir eingefangen. Die akkurat, geraden Reihen lassen bis zum Ende durch schauen.

Wir haben die Möglichkeit einen Weinbauer beim maschinellen Entblättern zuzuschauen, der gerade am Arbeiten ist. Man staunt wie in den steilen Hängen mit den Maschinen gearbeitet werden kann. Das Entblättern ist notwendig, damit die ganze Kraft und Nahrung in die Trauben kommt.

Wir kommen zum Ajaxturm, der direkt auf unserer Route liegt und um den sich eine nette Liebesgeschichte rankt. Dort traf sich einst ein Liebespaar – ein Bauernbursche und eine Müllerstochter. Der Vater zwang das Mädchen einen anderen zu heiraten und somit starb sie recht bald an gebrochenem Herzen. Noch heute hält Ajax, der Hund der Bauernburschen, von den Zinnen des Turmes Ausschau nach der Geliebten seines Herrn.

Dann kommt die erste kulinarische Überraschung. Die Winzer Zimmermann aus Siefersheim erwarten uns mit selbst gebackenen Kuchen, Kaffee und Erfrischungen. Eine sehr willkommene Pause. Herr Zimmermann erzählt uns Interessantes über seinen Betrieb dem Weingut Zimmermann.

Weinbergwanderung 12

Nach kurzer Stärkung wandern wir weiter, eine wirklich leichte Wanderung und von jedem bequem zu schaffen. Es bieten uns weite Ausblicke in alle Himmelsrichtungen und die abwechslungsreiche Wegführung ist es, was den besonderen Reiz dieser Tour ausmacht.

Zwischendurch auf der Wanderung findet man immer wieder Bänke und Ruheliegen, zum ausruhen, entspannen und den Blick über die Weiten schweifen lassen. Einfach mal seinen Gedanken freien Lauf lassen. So geht es mir fast auf dem ganzen Weg, einfach nur die Landschaft genießen, abschalten, vom Alltag runter kommen.

Winzeralm  3

Wir erreichen unser Ziel die Winzer-Alm. Eine tolle Idee, die hier die Winzerfamilie Zimmermann hier hatte. Mitten in ihrem Weinberg haben sie eine bewirtschaftete Alm eingerichtet. Mit Tischen und Bänken eine willkommene Raststation für Wanderer, die auch gern angenommen wird.

Jedes Wochenende gibt es hier Snacks und natürlich hauseigene Wein und andere Erfrischungsgetränke. Wem der Wein besonders gut geschmeckt hat, der kann auch noch welchen für zu Hause kaufen.

Weinbergwanderung 29

Zum Relaxen haben sie hier zwei Liegen aufgestellt, genießen Sie bei klarer Sicht einen atemberaubenden Blick über die Weinberge und die gesamte Region, einfach traumhaft. Eine willkommene Abwechslung und Stärkung. Sie ist der schönste Aussichtspunkt dieser Tour.

Wir wandern weiter durch die, wie soll es auch anders sein, Weinberge. Die Hiwweltour Heideblick ist zwar nicht sehr lang, aber dennoch sollten Sie geeignete Wanderschuhe tragen, denn solch ein „Hiwwel“ hat es manchmal in sich und immerhin sind knapp 300 Höhenmeter zu erwandern. Wieder in Siefersheim angekommen kehren wir zum Abschluss unserer Wanderung im kleinen Rheinhessen-Weingut alte Schmiede zu Kaffee und Kuchen ein.

Hiwweltour 2

Fotos Gabriele Wilms

Über den Autor

Gabriele Wilms

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich intensiv mit der Tätigkeit des Reisejournalistin und Bloggerin. Ich betreue Toureal als verantwortliche Chefredakteurin. Gut ein Drittel des Jahres bin ich daher für unser Reisemagazin unterwegs in den schönsten Hotels Europas.

Hinterlassen Sie einen Kommentar