Herbstglück mit Hund

0

Ab September verwöhnt das Landgut Moserhof Hundebesitzer und ihre Vierbeiner mit einer „Pfotenherbst-Pauschale“. Logiert wird im Chalet-Dorf, geschlemmt leckere Bio-Kost

Heinz Hartweger, Foto Günter Standl

Draußen haben sie jede Menge Möglichkeiten zum stundenlangen Spazierengehen und Herumschnüffeln nach Herzenslust; drinnen bekommen sie ein kuscheliges Körbchen mit Decke für die Dauer ihres Aufenthalts sowie Bio-Leckerlis zur Begrüßung: Hunde sind auf dem Landgut Moserhof im Kärntner Mölltal herzlich willkommen.

Landgut MOOSERHOF, Foto Günter Standl

Wegen seinem außergewöhnlichen Ambiente für höchste Ansprüche wurde es gerade vom österreichischen Zusammenschluss „Urlaub am Bauernhof“ mit seiner fünften Blume ausgezeichnet. Doch damit nicht genug: Vom 9. September bis 11. November 2017 gibt es für sie und ihre Besitzer eine spezielle „Pfotenherbst Pauschale“. Dafür haben Gerhild und Heinz Hartweger, deren ständiger Begleiter ein Schweißhund-Rüde namens Heiko ist, zahlreiche Verwöhnleistungen zusammengestellt. Zum Preis ab 1.395 Euro für zwei Personen können ihre zwei- und vierbeinigen Gäste fünf Nächte wahlweise in einem Viersterne-Chalet aus Bio-Vollholz oder einer authentischen Almhütte wohnen, die ebenso gemütlich wie komfortabel eingerichtet sind und rund um eine kleine Kapelle in einem separaten Dörfchen zwischen Wiesen und der rauschenden Möll liegen.

Bildautor Günter Standl

Nach dem Ausschlafen steht für das morgendliche Frühstück in der heimeligen Wohnstube ein Korb mit Bio-Spezialitäten von Brot über Butter, Käse und Speck bis hin zu Marmelade bereit; abends gibt es entweder ein herbstliches Candlelight Dinner im Gutshaus, ein leckeres Grillpackage mit Biorindfleisch oder alle Zutaten für ein Romantikfondue in den eigenen vier Wänden bzw. auf der Terrasse davor. Hunde werden je ein Mal mit Biofrischfleisch und einem Bioei verwöhnt.

Landgut MOOSERHOF – Foto Günter Standl

Auch für wohltuende Entspannung ist gesorgt: Im Preis inklusive sind beliebig viele Besuche im Badehäusl mit Sauna, Infrarotkabine und Panoramaruheraum, wo ein Feuer im offenem Kamin flackert. Vierbeiner kommen in den Genuss einer Hundemassage.

LANDGUT MOOSERHOF – Foto Günter Standl

Außerdem können sie in der Natur, die den Moserhof nach allen Seiten umgibt, bei einem Vortrag zum Thema Leinenführung mit aktiven Workshopelementen noch dazu lernen. Für Unternehmungen auf eigene Faust führen direkt vom Hof aus unterschiedlichste Wanderwege auf die Berge der Umgebung, die zum Nationalpark Hohe Tauern gehören – dem „Dach Österreichs“ mit insgesamt 300 Gipfeln, die höher als 3.000 Meter sind. Direkt am Hof wurde für Wasserratten eine Hunde-Badebucht angelegt, die mit minimaler Strömung, geringer Tiefe und großen Steinen als Abgrenzung zur Moll gefahrloses Plantschen ermöglicht. Im angrenzenden Wald dürfen sie in einem hofeigenen Fischteich schwimmen.

Weitere Informationen und Anfragen an:
Landgut Moserhof, Gerhild und Heinz Hartweger, Moos 1, A-9816 Penk/Reisseck, Tel.: +43(0)4783 2300, Fax : +43(0)47832300-24, info@landgut-moserhof.at, www.landgut-moserhof.at

Fotos Landgut Moserhof

Mehr zum Landgut Moserhof  lesen sie hier:

Bergchalet Moseralm – Luxus mit traumhaften Bergpanorama

Alpin-Ambiente für höchste Ansprüche

Booking.com

Über den Autor

Catharina Niggemeier

Catharina Niggemeier ist freie Journalistin und Bloggerin. Ihre Schwerpunktthemen sind Yoga, gesundes Leben, Bergsteigen und Reisen mit Hund. Für Toureal betreut sie die Rubrik Hotel & Seminar. Zudem ist Sie der Ansprechpartner für Kooperationen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar