Wandern durch die Oberpfalz

0

Auf dem Qualitätsweg und mit viel Ge(h)nuss, der „Katharinenthal Rundweg“, eine Anbindung zum Qualitätswanderweg „Goldsteig“, führt zu jeder Jahreszeit auf 18 Kilometern durch die Oberpfalz in Ostbayern.

Wanderweg

Gewandert wird durch das schöne Aschatal, die Naturschutzgebiete Prackendorfer und Kulzer Moos sowie zu Aussichtspunkten, die eine Fernsicht bis zum Großen Arber freigeben. Der Rundweg zeichnet sich besonders durch seine naturbelassene Umgebung, abwechslungsreichen Landschaften und seine einmaligen Fernsichten aus. Der direkt davon abzweigende Moorlehrpfad mit seinen seltenen Pflanzen und Tieren lockt zu einem Abstecher.

Das Katharinenthal ist Start- und Zielpunkt des Wanderweges und vier Kilometer von der Hauptroute des Goldsteigs entfernt. Übernachtet werden kann in der dortigen 4* Frühstückspension mit Café. Hier sorgt die Inhaberin mit viel Liebe für Erholung– mit offizieller Auszeichnung als „Goldsteig-Ge(h)nuss-Partner“. Mit einer Infrarot Kabine, geführten Nordic Walking Touren sowie Fackel- und Schneewanderungen im Winter wird das Angebot vor Ort abgerundet. Zwei der ersten Wanderer auf dieser Route sind sich einig: „Der „Katharinenthal Rundweg“ hat sich gelohnt. Die Ausschilderung ist super und die naturbelassene Gegend ist jetzt im Herbst einfach herrlich!“

Das bayrisch-böhmische Grenzgebiet bietet neben weiteren Wanderwegen auch sonst viel für Naturliebhaber, auch im Winter: Langlaufen, Eisstockschießen, zauberhafte Weihnachtsmärkte, Rodeln, schöne Thermen und vieles mehr – für jeden ist etwas dabei. Außerdem gibt es geologische Besonderheiten (z. B. das tiefste Bohrloch der Welt), Felsenkeller, Lehrpfade zu den Themen Obst, Gold und Geomantie, aber ebenso Burgen und Schlösser locken im Naturpark Oberpfälzer Wald.

Der Goldsteigweg selbst führt von Marktredewitz bis ins 660km entfernte Passau. Direkt davon ab geht der neu markierte Weg in der Oberpfalz. Laut Wanderverband dürfen sich nur 8589 Kilometer aus den über 200.000 Wegen in Deutschland „Qualitätswanderweg“ nennen. 2011 schaffte es die Strecke beim Nachrichtenmagazin „Focus online“ unter die Top 12 der „schönsten Wanderwege in Deutschland“ und ist außerdem einer der „Top Trails of Germany“. Der Katharinenthal Rundweg ist am südlichen Ausläufer zu finden. Das ganze Jahr über lädt die Oberpfalz also dazu ein, Natur und Ruhe in Bayern zu genießen – und das nicht nur zu Fuß.

Booking.com

Über den Autor

Gabriele Wilms

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich intensiv mit der Tätigkeit des Reisejournalistin und Bloggerin. Ich betreue Toureal als verantwortliche Chefredakteurin. Gut ein Drittel des Jahres bin ich daher für unser Reisemagazin unterwegs in den schönsten Hotels Europas.

Hinterlassen Sie einen Kommentar