Schmankerlwanderung durchs wildromantische Ilztal

0

„Genuss am Fluss“ – heißt die kulinarische Wanderung durch das wildromantische Ilztal. Die wunderschöne, wildromantische Flusslandschaft entlang der Ilz bietet auf beiden Uferseiten gut ausgebaute Wanderwege.

Schmankerlwanderung Ilztal

Bei einer Wanderung entdecken Sie eine Vielzahl an seltenen Tierarten und Pflanzen. Die Ilz schlängelt sich teils recht wild, dann wieder fast ohne Wellen, spiegelglatt durch die Waldlandschaft. Wandern an der Ilz ist an sich schon ein Erlebnis, aber einmal im Jahr hat solch eine Wanderung noch einen ganz anderen Reiz. Sie stärken sich bei der Wanderung mit Schmankerl der heimischen Küche, in als Stationen entlang der Ilz aufgebaut sind. Am Start- und Zielpunkt unterhalten Sie Musikanten mit typisch bayrischen Klängen, sie entrichten Ihren Obolus und erhalten ein Umhänge-Täschchen mit einem Glas und der Aufschrift „Genuss am Fluss“, die zur Erinnerung behalten werden kann. So geht es auf die leichte, familienfreundliche Wanderung.

Die Menüfolge der Wanderung besteht aus acht regionalen Gaumenfreuden, die an acht Ständen entlang der Ilz auf Sie warten. Am ersten Treffpunkt der Stärkung und Erfrischung bildet sich eine kleine Schlange, die nach und nach mit Bier und belegten Häppchen. An der nächsten Station verliert sich die Menge schon. An der Station drei wurden „Forelln an da Kapelln“ liebevoll zubereitet in kleinen Gläschen angeboten, dies ein echter Gaumenschmaus.

Einige Gruppen heizten sich noch zusätzlich mit eigens mitgebrachten Brand ein und hatten sichtlich Spaß dabei und so ging das Wandern bei Ihnen wie von selbst. Sehr beruhigend ist das Wandern entlang des Flusses, das Rauschen des Wassers und dabei die herrliche Natur beobachten ist einfach nur schön. Es fiel mir sehr schwer mal nicht zu fotografieren, sei es die wunderschöne Flusslandschaft oder die fröhlichen Gesichter der Wandergesellschaft, ob groß, ob klein, ob jung, ob alt alle hatten Spaß an dieser besonderen Wanderung.

An der Schrottenbaummühle wartete der Hauptgang auf die Wanderer. Von bayrischer Musik umrahmt gab es Braten mit Sauerkraut und Kartoffeln. Ein Stückchen weiter wurde zur Verdauung für die Erwachsenen echtes Ilzwasser gereicht. Am Ziel angekommen konnte man sich noch leckeren Kuchen und dazu Kaffee schmecken lassen. Eine tolle Idee, die auch großen Zuspruch bei den zahlreichen Teilnehmern fand.

Kulinarisch wird aber im Ilztal noch viel mehr geboten, eine regionale Besonderheit der Wirte und Köche ist der Ilztal-Schmankerlteller, bei diesem wird Ihnen eine typische Spezialität ihres Hauses präsentiert. Dabei servieren Ihnen die Ilztal-Schmankerlwirte den regional typischen und saisonbedingten kulinarischen Genuss zu einem fairen Preis: das Gericht kostet immer 9,80 Euro. Passend dazu wurde der Ilztal-Gutschein entwickelt, er ist die ideale Geschenkidee für Feinschmecker und Kulinariker. Der Wertgutschein in Höhe Ihrer Wahl kann bei jedem Ilztal-Schmankerlwirt eingelöst werden und bietet dem Beschenkten bayerische Schmankerl rund um die Ilz und ihre Wirte. Ein besonderes Zeichen für Gastfreundschaft und hervorragende kulinarische Köstlichkeiten ist das Schild mit Muschel und einer Perle, das die Gasthäuser der Ilztal-Schmankerlwirte entlang der Ilz ziert. Alle diese Häuser werden familiär in lang verbundener Tradition geführt und versprühen einzigartigen Charme. Bodenständige Gerichte herzhaft zubereitet und besondere kulinarische Leckerbissen nach saisonalem Angebot finden sich auf der Speisekarte ebenso wie Klassiker traditionell bayerischer Küche.

Diese Event fand in diesem Jahr am 5. Mai 2013 statt

Booking.com

Über den Autor

Gabriele Wilms

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich intensiv mit der Tätigkeit des Reisejournalistin und Bloggerin. Ich betreue Toureal als verantwortliche Chefredakteurin. Gut ein Drittel des Jahres bin ich daher für unser Reisemagazin unterwegs in den schönsten Hotels Europas.

Hinterlassen Sie einen Kommentar