Tradition trifft Moderne in Interlaken

0

Das Lindner Grand Hotel Beau Rivage führt seine Gäste in die Vergangenheit mit Tradition und trotzdem müssen Sie nicht auf die Annehmlichkeiten der heutigen Zeit verzichten.

Abendstimmung Interlaken, Blick aus Hotelzimmer

Abendstimmung Interlaken, Blick aus Hotelzimmer

Unweit vom Bahnhof Interlaken-Ost und nur einen Spaziergang vom Zentrum entfernt, liegt das gediegene Haus fernab von Hektik und Alltag. Das imposante Haus wurde 1874 erbaut und macht als Grande Dame von Interlaken Hotelgeschichte lebendig.

Lindner Grand Hotel Beau Rivage 3

Geht man auf das Gebäude zu, ist man von der Architektur und Schönheit begeistert. Beim betreten der großen Empfangshalle kommt einem erst einmal -wow- über die Lippen. Die gigantische Empfangshalle hält, was die Außenansicht verspicht. Hier ist Nostalgie mit modernem Luxus gepaart. Eine Zeitreise beginnt und Sie lernen die Schweiz auf traditionelle Weise kennen.

Die insgesamt 101 komfortablen Gästezimmer und Suiten lassen Sie auf keine modernen Annehmlichkeiten verzichten. Sie fühlen sich gleich wohl in den gemütlich eingerichteten Zimmern, was von Radio, modernen TV, Safe und W-LAN keine Wünsche offen lässt. Das 5* Haus besticht durch seinen ganz speziellen Schweizer Charme.

Die Gastronomie ist besonders gut, die leckeren Speisen verwöhnen Ihren Gaumen, egal ob Sie im Restaurant ¨L´Ambiance¨, dem Winterrestaurant ¨La Bonne Fourchette¨ oder auf der Terrasse an der Aare, die direkt hinter dem Hotel fließt, Platz genommen haben. Die Abendmenüs, welche wir bei unserem Besuch bei wunderschönen Wetter waren einfach hervorragend.

Käse aus Theke am Tisch

Besonders zu erwähnen ist dabei das nette, aufmerksame Personal und der Mitarbeiter mit den rollenden Käsespezialitäten aus der Schweiz.

Frühstück auf TerrasseTraumhaft schön ist das Frühstück bei schönem Wetter auf der Terrasse oberhald des Flusses. Auf Wunsch werden Eierspeisen frisch zubereitet.

Das reichhaltige Frühstücksbuffet lässt keine Wünsche offen.

Ein kleiner Wellnessbereich mit Innenpool, Finnischer Sauna, Dampfbad, Fitnesscenter und Solarium runden das Angebot des Hotels ab. Das Clarins-Beauty-Center bietet die verschiedensten Behandlungen, von klassischen Gesichtsbehandlungen bis hin zu Körpertreatments an.

Auch Businessgästen bieten die 13 Konferenz- und Seminarräume beste Voraussetzungen für eine gelungene Veranstaltung.

Der Bankettsaal ¨La Belle Epoque¨ ist ideal für Galadinner, Hochzeitsfeiern oder rauschende Ballnächte bis 200 Personen.

 

Zimmerblick auf Interlaken

Vom Zimmer, dem kleinen Balkon haben Sie einen traumhaften Blick auf die Bergwelt und dabei den wohl bekanntesten Berg, die Jungfrau. Aber auch über Interlaken kann man seinen Blick schweifen lassen.

Das Hotel ist der ideale Ausgangsort für die verschiedensten Aktivitäten, da es nur wenige Schritte vom Bahnhof entfernt ist, können Sie bequem die Ferienregion Interlaken mit dem Thuner- und Brienzersee, das Schnitzlerdorf Brienz mit dem Holzschnitzer Museum und die Bergwelt erkunden. Fahren Sie nach Brienz mit dem Zug und dann mit dem Postbus auf die Alm und machen eine bequeme Familienwanderung auf dem Schnitzlerweg.

Fahren Sie mit der Bahn direkt auf 2200 Meter, die Brienz Rothorn-Bahn macht es möglich, dass wirklich jeder auf den Berg kommt und die wunderschöne Aussicht auf die umliegende Bergwelt, wie das weltberühmte Dreigestirn Eiger, Jungfrau und Mönch, genießen kann. Diese Region ist aber auch ein Eldorado für Paragleiter, die mitten in Interlaken auf der großen Wiese landen.

Bahnverbindung

Ein Erlebnis ist aber auch eine Bootfahrt auf dem Brienzer- oder Thunersee.

Schifffahrt auf den Seen

Fotos Gabriele Wilms

Booking.com

Über den Autor

Gabriele Wilms

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich intensiv mit der Tätigkeit des Reisejournalistin und Bloggerin. Ich betreue Toureal als verantwortliche Chefredakteurin. Gut ein Drittel des Jahres bin ich daher für unser Reisemagazin unterwegs in den schönsten Hotels Europas.

Hinterlassen Sie einen Kommentar