Fünf Sterne mit Herz im Zentrum von Bangkok

0

Mitten in Bangkoks lebendiger City hatte ich das Mövenpick Hotel Sukhumvit 15 Bangkok zum Erkunden der verschiedenen Gesichter von Bangkok besucht. Das fünf Sterne Haus ist, auf Grund der Lage, der ideale Ausgangspunkt für den Städtetrip Bangkok und gleichzeitig ein Ruhepol in dem Trubel der rund 8 Millionen-Stadt.

THAI Airways 1

Mit der thailändischen, staatlichen Fluggesellschaft „THAI Airways“ sind wir von der Insel Koh Samui nach Bangkok geflogen. Sie ist eine der größten Airlines Asiens und wurde mehrfach ausgezeichnet. Im Jahr 2015 feierte die THAI Airways ihren 55. Gründungstag und seit über 40 Jahren fliegt sie auch Deutschlands Flughäfen an. Die THAI Airways International ist eines der Gründungsmitglieder der Star Alliance, dem weltweit führenden Netzwerk von Fluglinien.

Bangkok begrüßt uns mit Regen und wir fahren in das Mövenpick Hotel im Sukhumvit Viertel von Bangkok. Trotz Regen kann ich kaum den Blick von der Fensterscheibe los reisen, so beeindruckt bin ich schon beim Ankommen.

Eingangsbereich

Als wir am Mövenpick Hotel Sukhumvit 15 eintreffen, finde ich auf den ersten Blick, dass die beiden 8-Stöckigen Zwillingstürme, die von Wolkenkratzern umgeben sind, richtig klein wirken. Obwohl acht Stockwerke nicht wenig sind. Beim Betreten der Eingangshalle überwältigen mich die Größe und die gehobene Ausstattung.

Executive Lounge 3

Wir fahren rauf in die gemütliche Executive Lounge mit ihren kuschligen Sitzgelegenheiten und dem hochwertigen Teppich. Wir checken hier ein und werden von dem General Manager des Hotels Simon Rindlisbacher und dem Director of Sales & Marketing Jackson Ferguson begrüßt.

General Manager des Hotels Simon Rindlisbacher

General Manager des Hotels Simon Rindlisbacher

Der sympathische Simon Rindlisbacher ist gebürtiger Schweizer und wohnt jetzt mit seiner Familie in Bangkok. Er leitet das Hotel mit so viel Herzblut, das merkt man sofort, wie er davon schwärmt. Diese Freundlichkeit geht auf das ganze Personal über, ich fühle mich sofort willkommen.

Ich beziehe mein wunderschönes Zimmer, das mir einem traumhaften Blick über die Metropole Bangkok bietet. Es ist eines der 297 komfortablen Zimmer und mit hochwertigen Möbeln und Holzfußboden ausgestattet. Das Badezimmer ist durch eine große Glasscheibe vom Schlaf-Wohnbereich getrennt, so kann man den tollen Blick auch in der Badewanne genießen. Bei Bedarf kann man dieses Innenfenster mit einem Rollo schließen. Im Zimmer stehen eine Kaffeemaschine und ein Wasserkocher für einen Kaffee oder Tee zwischendurch bereit.

Poolfoto Hotel

Poolfoto Hotel

Das Highlight des Hotels ist der 20 Meter lange Pool mit Bar auf dem Dach des Gebäudes. So kann man beim Schwimmen einen fantastischen Blick auf die Skyline von Bangkok genießen. Auf den Ruheliegen merkt man absolut nichts von der lebendigen Stadt. Ein richtig gut ausgestattetes Fitnesscenter wartet auf Sie, um sich fit zu halten.

Executive Lounge 1

Nachmittags-Snacks in der Executive Lounge

Den Tag beginne ich immer mit einem leckeren Frühstück in der Executive Lounge und lass dabei den Blick über Bangkok schweifen und mich auf den aufregenden Tag in Bangkok einstimmen, so schön. Nachmittags stehen hier Snack und Getränke für zwischendurch bereit.

Zwischen den Zwillingstürmen ist ein wunderschöner Innenhof mit einem über zwei Stockwerke hoher Wasserfall angelegt. Das Frühstück kann man aber auch in dem exklusiven Restaurant einnehmen. Die integrierte Bar wartet mit Cocktails und anderen Getränken, um sich auf das Abendessen einzustimmen, oder den Abend ausklingen lassen.

Bangkok 13 Skyline

Am Abend stand ein Cocktailempfang mit Simon Rindlisbacher auf dem Dach in der Rainforest Rooftop Bar auf unserem Programm. Und das war ein echtes Highlight, denn abends ist der wunderschöne Blick über Bangkoks Skyline noch tausendmal schöner. Ich konnte mich kaum satt sehen.

Dachterrasse 5

Nicht nur ich konnte die Kamera kaum weglegen, auch meine Kollegen schossen mit viel körperlichen Einsatz tolle Fotos.

Barbecue 5

Der Chefkoch persönlich stand am Grill und hat für uns ein tolles Barbecue mit frischen Fisch und Fleisch zubereitet. Bei Cocktails und Wein haben wir uns die leckeren Speisen schmecken lassen, ein wirklich erinnerungswürdiges Erlebnis.

Bangkok ist seit 1782 die Hauptstadt und mit Abstand die größte Stadt des Königreichs Thailands und eines der wichtigsten Geschäftszentren Südostasiens. Das neue Mövenpick Hotel Sukhumvit 15, das erst im Mai 2015 eröffnete, liegt nur ein paar Schritte von der Sukhumvit Road, im gleichnamigen Stadtteil von Bangkok, entfernt. Dadurch ist es sowohl für Geschäftskunden als auch für Urlaubsgäste strategisch ausgezeichnet gelegen.

Ein 24-Stunden Shuttle Service mit den hoteleigenen Tuktuk´s machen es besonders leicht die Stadt zu erkunden. Sie fahren mit dem Tuktuk zur Station des Skytrain, gleich neben dem Einkaufszentrum „Terminal 21“ und von hier aus geht es weiter zu Fuß zum shoppen oder mit dem Zug in alle Richtungen.

Garküchen 4

Man kann aber auch bequem zu Fuß vom und zum Hotel gehen, dies haben wir auch ausprobiert. Am späten Nachmittag waren die Straßen so verstopft, dass das Tuktuk nicht weiter fahren konnte. Wenn man zu Fuß unterwegs ist sieht man natürlich auch viel mehr, als wenn man nur durch die Straßen fährt. Überall am Straßenrand sieht man die kleinen Garküchen. Einheimische stehen mit einer Art Handwagen da und bereiten Mahlzeiten zu, von Süßen bis herzhaft würzig, ja auch Kuriositäten, zumindest für unseren Geschmack.

An der Bahnstation und im Straßenverkehr ist mir die absolute Disziplin und Ruhe der Thailänder aufgefallen. Wirklich beeindruckend wie sich alle auf dem Bahnsteig in Reihen anstellen. Es gibt beim Einsteigen kein drängeln oder schupsen, da kann der Zug noch so voll sein. Wir konnten zum Beispiel kaum bewegen, so dicht standen wir darin. Das Gleiche beim Straßenverkehr, da kann die Straße noch so verstopft sein, es gibt kein schimpfen, kein hupen, alle warten ganz geduldig bis es weiter geht.

Bangkok 12

Lustig sind die Moped-Taxis, die Frauen oder Fahrgäste sitzen quer hinten drauf, halten sich eigentlich nicht fest und spielen dabei am Handy. Die Fahrer der Mopeds tragen orangefarbene Westen und sind dadurch leicht erkennbar. Ich habe des Öfteren gesehen, dass bis zu 3 Personen plus Fahrer transportiert wurden, echt Wahnsinn. Die Mopeds kommen überall durch und deshalb sind sie auch als Transportmittel so beliebt.

Terminal 21 3

Neues Einkaufszentrum „Terminal 21“

Bangkok ist ein wahres Shoppingparadies. Sie finden hier einen der weltweit größten Freiluftmärkte, fast in jeder Straße einen Basar. Aber auch gigantische tolle Shoppingmalls sind in Bangkok zu finden. Besonders beeindruckt war ich von dem neuen Einkaufszentrum „Terminal 21“. Wie der Name schont sagt, erinnert es an eine Weltreise mit dem Flugzeug. Am Informationsstand sind die Damen wie Stewardessen gekleidet. Jede Etage ist einer anderen Stadt der Welt gewidmet und auch so eingerichtet. Von Rom, über Paris, Tokyo, Istanbul nach London. Hier steht zum Beispiel der für London typische Doppelstockbus, ein Bobby und eine rote Telefonzelle. Und in Tokyo die Winkekatze und Geisha.

Die obere Etage ist San Francisco gewidmet und da sind die Golden Gate Bridge und die Straßenbahn besonders gut nachgebildet und eingebaut, einfach beeindruckend. In der 6. Etage finden Sie Hollywood und wie sollte es da anders sein, hier ist ein riesiges Kino untergebracht.

Schlangenfarm 26

Schlangenfarm im Queen Saovabha Memorial Institute

Bei Regenwetter in Bangkok habe ich einen besonderen Ausflugstipp für Sie: besuchen Sie die große Schlangenfarm im Queen Saovabha Memorial Institute. Diese liegt mitten in Bangkok, Ecke Rama IV Road/Henri Dunant Road, nur unweit des Vergnügungsviertels Patpong. Die rund tausend Giftschlangen werden zur Produktion und Entwicklung von Gegengiften – Serum – gehalten. Die Schlangenfarm wird vom thailändischen Roten Kreuz betrieben und ist im Königin Saorapha Memorial Institute untergebracht, dieses Institut wurde bereits 1923 gegründet.

Schlangenfarm 16

Schlangenvorführung in der kleinen Arena

An den Wochentagen wird täglich um 14.30 Uhr eine Schlangenvorführung in der kleinen Arena durchgeführt. Dabei werden die verschiedensten Schlangen gezeigt. Der Höhepunkt ist die Königskobra, die sich nur wenige Meter von uns entfernt majestätisch in Angriffsposition begibt.

Wer will darf sich am Ende der Vorstellung eine riesengroße gelbe Python um den Hals legen lassen und für ein Foto posieren. Natürlich habe ich mir dies nicht entgehen lassen. Ist ein Wahnsinns-Gefühl, sie ist sehr schwer und kalt, schon echt aufregend.

Schlangenfarm 22

Der Besuch der Schlangenfarm ist ein toller Ausflug, wenn Sie mit Kindern in Bangkok sind. Die Öffnungszeiten sind Montag – Freitag von 09.30-15.30 Uhr, am Wochenende 09.30 – 13.00 Uhr. Ich werde in einem anderen Artikel noch über die vielen anderen Gesichter von Bangkok erzählen.

Moevenpick Ko Samui 30 Beachpool und Bar

Die Mövenpick Hotels & Resorts haben bereits vier Hotels in Thailand eröffnet und so hatte ich auf meiner Tour auch die Insel Ko Samui besucht, lesen sie meinen Artikel „Romantisches Urlaubsparadies an der Nordwestküste von Ko Samui“ über dieses tolle Hotel am Strand von Ko Samui.

Bangkok 14

Vielen Dank an die Mövenpick Hotels & Resorts, Thai Airways, TAT und an Anne von Primo PR für die Unterstützung bei der Recherche.

Bangkok 10

Fotos Gabriele Wilms

Booking.com

Über den Autor

Gabriele Wilms

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich intensiv mit der Tätigkeit des Reisejournalistin und Bloggerin. Ich betreue Toureal als verantwortliche Chefredakteurin. Gut ein Drittel des Jahres bin ich daher für unser Reisemagazin unterwegs in den schönsten Hotels Europas.

Hinterlassen Sie einen Kommentar