Das „erste Haus“ im Ötztal – fünf Sterne für das Alpen-Wellness Resort

0

Eine erfolgreiche Wintersaison endet für das Alpen-Wellness Resort Hochfirst mit der Vergabe des fünften Stern, den das exklusive Haus in dem Top Quality Skigebiet Obergurgl-Hochgurgl kürzlich erhielt. Anfang Mai geht das „erste Haus“ im Ötztal in die Sommerpause.

Pool

Ab November 2014 verwöhnt das Alpen-Wellness Resort die Gäste auf Fünfsterneniveau. Es sind der gediegene Luxus, die stilvolle Tiroler Gemütlichkeit, der professionelle, zuvorkommende Service und viele exquisite Wohlfühlextras, die das Fünfsternehotel Hochfirst auszeichnen. Anspruchsvolle Skifahrer schätzen die Traumlage direkt an der Piste in einem der schneesichersten Skigebiete, Genießer lieben die grandiosen Ausblicke auf die umliegenden 3.000er Gipfel in der Hochfirst Lounge und im beheizten Outdoorpool.

Auf 1.500 m² bietet das Alpen-Spa jeden Wellnessluxus, die Beautyfarm verwöhnt mit exklusiven Treatments von Clarins & Ligne ST Barth. Vor der urigen Tiroler Saunahütte schimmert die faszinierende Winterlandschaft, im Inneren breitet sich entspannende Wärme aus. Köstlichkeiten aus der regionalen und internationalen Küche, von vegetarischen Gerichten bis hin zu Gourmetmenüs erfreuen die Feinschmecker. Im Weinkeller des Hauses lagern erlesene Tropfen aus den besten Anbaugebieten der Welt.

Zimmer

Um noch mehr Luxus bieten zu können, wurde ein Großteil der Zimmer und Suiten in stylische Wohnwelten umgebaut und im Luxusstandard ausgestattet. Mit umgebauten, topkomfortablen Zimmern und Suiten, erweitertem Restaurant und Wintergarten, vergrößerter Hotelbar sowie neuer Hochfirst Lounge. Das Hochfirst ist eines der exklusivsten Häuser im Ötztal – das bestätigen jetzt fünf Sterne. Unter dem Motto „Schönes wohnen – Tradition bewahren“ tauchen Winterurlauber im Hochfirst in ein exklusiv-gemütliches Wohlfühlambiente ein.

Unaufdringlich und charmant liest das Team im Hochfirst seinen Gästen sämtliche Wünsche von den Augen ab. Vor dem Haus parken die Porsche Panamera. Als Porsche Partner Hotel kann das Hochfirst seinen Gäste eine unvergessliche Probefahrt anbieten.

Gesamtansicht

Das umliegende Skigebiet mit 110 Pistenkilometer bis auf über 3.000 Meter Höhe bietet Ausblicke und Abfahrten, die selbst weitgereiste Skifahrer zum Schwärmen bringen. Oben auf über 3.000 Metern auf dem Wurmkogel thront auf einem schmalen Grat der Top Mountain Star, eine rundum verglaste Panoramabar – ein Muss für jeden Skifahrer. Diese gibt eine wahrhaft grenzenlose Sicht auf die Ötztaler Alpen bis hin zu den berühmten Dolomiten frei. Die Hohe Mut zählt zu den schönsten Aussichtsbergen Tirols. Eine komfortable Kabinenbahn bringt Wintersportler und Fußgänger in nur neun Minuten zur Bergstation: 21 Dreitausender und ihre Gletscher warten oben auf die staunenden Besucher. Direkt hinter dem Hotel Hochfirst können Kinder am Anfängergelände mit ihren Skilehrern spielerisch das Skifahren lernen. Die Ganztagesbetreuung durch die Kinderskischule Obergurgl gibt den Eltern die Möglichkeit, das traumhafte Skigebiet voll und ganz auszukosten.

Fotos Alpen-Wellness Resort Hochfirst

Über den Autor

Gabriele Wilms

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich intensiv mit der Tätigkeit des Reisejournalistin und Bloggerin. Ich betreue Toureal als verantwortliche Chefredakteurin. Gut ein Drittel des Jahres bin ich daher für unser Reisemagazin unterwegs in den schönsten Hotels Europas.

Hinterlassen Sie einen Kommentar