Wellnessreisen

Elf auf einen Streich

Unter dem Namen ‚Great Spas of Europe’ möchte ein transnationaler Zusammenschluss UNESCO-Weltkulturerbe werden. Drei Städte, in denen die Kannewischer Collection Thermen betreibt, stammen aus Deutschland – Anlass zur Freude und zu einem Ausblick […]

Nachrichten

Melbourne und Ballarat zelebrieren „Weiße Nächte“

Am 18. Februar 2017 zelebriert die australische Stadt Melbourne zum fünften Mal in Folge die „White Night“. Zwischen Sonnenuntergang und –aufgang werden mehr als eine halbe Millionen Besucher bei vielen Illuminationen und Performances in der Stadt erwartet. Zwei Wochen später, am 4. März, folgt die nahe Stadt Ballarat mit der Premiere eines eigenen Lichterspektakels. […]

Wellnessreisen

Urlaub mit einem guten Tropfen aus der Toskana

In der malerischen Landschaft, bewaldet mit Tannen, Kastanien und Oliven, vom Valdarno Tal in Richtung des Ausläufers des 1500 km langen Gebirgszugs Appenin, befindet sich der höchst gelegene Weinberg Pomino Benefizio in der Toskana. Das Castello di Pomino wurde im 16. Jahrhundert errichtet und heute kann man nicht nur guten Wein genießen, sondern den perfekten Urlaub erleben. […]

Aktivreisen

Inzell, ein Paradies für sanften Wintersport

Es muss nicht immer Alpinsport sein, sehr beliebt sind sanfte Wintersportarten, wie Ski-Langlauf, Schneeschuhwandern, Rodeln oder Eislaufen. Genau dies alles kann man besonders gut in Inzell, das Voralpendorf möchte kein alpines Ski fahren und auch keinen Après-Ski. Ich habe Inzell besucht und einige Wintersportarten zum Teil das erste Mal getestet. […]

Wellnessreisen

Exklusiv im Biohotel – die Spezialbehandlungen von Gabriele Kiesling

Neuartige Körperbehandlungen und darauf abgestimmte Physiotrainings feiern 2017 im renommierten Biohotel „der daberer“, im Gailtal, in Kärnten, Premiere. Entwickelt wurden diese Behandlungen & Trainings von Gabriele Kiesling, einer seit 4 Jahrzehnten international anerkannten Physiotherapeutin und Faszien-Expertin. Angeboten werden sie ab sofort exklusiv im Biohotel „der daberer“. […]