„Ziele ansteuern“ im Relais Chalet Wilhelmy

0

Michael Diaz ist seit 2005 als Berater und Therapeut tätig. Er hat uns zu einem interessanten Seminar zum Thema „Ziele ansteuern“ ins Relais Chalet Wilhelmy eingeladen.

Das Relais Chalet Wilhelmy liegt am wunderschönen Tegernsee in Bad Wiessee. Es ist ein kleines, mit viel Liebe zum Detail gestaltetes Hotel. Hier fühlt man sofort wohl. Es ist richtig romantisch und ideal für den Urlaub zu zweit.

Stefanie und Johannes Ziegelbaue

Überall spürt man, mit welcher Leidenschaft und mit sehr viel Geschmack Stefanie und Johannes Ziegelbauer ihren Traum vom eigenen Hotel verwirklicht haben. Für dieses Seminar ist es der ideale Ort. Später erzähle ich noch etwas mehr zum Wilhelmy.

Zum Seminar „Ziele ansteuern“ mit Michael Diaz

Michael Diaz ist auch als psychotherapeutischer Heilpraktiker tätig und besitzt breitgefächerte Berufs-Erfahrungen in Bereichen von Coaching über Forschung bis Medizin. Er hat sich auf innerpsychische und systembedingte Prozesse in zwischenmenschlichen Beziehungen spezialisiert und seine Kenntnisse durch zahlreiche Aus- und Fortbildungen vertieft.

Jeder sollte ein Ziel vor Augen haben und unbewusst hat man das auch. Es ist schwer dieses Ziel beim Namen zu nennen, das habe ich bei diesem Seminar mit Michael gleich am Anfang festgestellt.

Es war die erste Aufgabe unser Ziel oder auch Ziele aufzuschreiben und diese Zettel in eine Flasche zu geben, diese soll uns nun ständig begleiten. Auf dieser Basis wurden unsere persönlichen Ziele formuliert und auf unterschiedlichen Wegen angesteuert, die von phantasievollen Vorstellungen bis zur konkreten Planung reichen. Meine Ziele habe ich nun ständig vor Augen, die Flasche steht jetzt daheim auf meinem Schreibtisch.

Michael hat uns erklärt, was ein Ziel ist. Unter seiner Anleitung verschafften wir uns erst einmal Klarheit, über den momentanen Standort sowie die individuellen Stärken und Ressourcen, aber auch störende Glaubenssätze.

Das Thema heißt ja „Ziele ansteuern“, so haben wir jeder unser eigenes Boot modelliert, gebastelt. Das Boot ist symbolisch, denn nach der Meinung von Michael bestimmt nicht der Wind, sondern das Segel die Richtung seiner Ziele.

Wir haben in diesem Seminar einiges über uns erfahren und dabei sehr viel glacht. Das nächste Seminar mit Michael Diaz zum Thema „Ziele ansteuern“ wird vom 16. – 18. November 2018, genau passend kurz vor dem neuen Jahr im Relais Chalet Wilhelmy stattfinden.

Trotz Seminar hatten wir genug Zeit das Angebot des Hotels zu testen und auch einen Spaziergang am wunderschönen Tegernsee zu machen.

Zum familiengeführten Boutique-Hotel Relais Chalet Wilhelmy

Das liebevoll gestaltete Relais Chalet Wilhelmy liegt inmitten eines großen Gartens mit altem Baumbestand und traumhaften Blick auf die Bergwelt.

Es bietet 19 Zimmer und 2 Suiten, die mit hochwertigen Möbeln und Materialien, geschichtsträchtigen Antiquitäten und liebevoll ausgesuchten Accessoires von frischen Blumensträußen über silberne Kerzenleuchter bis zu Kunstwerken an den Wänden eingerichtet sind. Hier kann man sich einfach nur heimisch und wohl fühlen.

Entspannung findet man in der hauseigenen kleinen, feinen Spa-Oase mit verschiedenen Saunen. Auf Wunsch kann man sich auch behandeln lassen. Die Hausherrin Stefanie Ziegelbauer bietet Ihnen auch an, nach der „Quantec®-Methode“ auf eigene Lebensthemen noch gezielter einzugehen.

Was ist die „Quantec®-Methode“?

Quantec® ermöglicht es, mittels modernster Quantenphysik das Biofeld eines Organismus zu analysieren, zu erfassen, Schwachstellen zu erkennen und diese dann mittels analysierter harmonisierender Impulse auszugleichen. Abweichungen vom Normalzustand werden somit sanft korrigiert.

Man benötigt 3 Bausteine:
1. ein biologisches System, ein sogenanntes Bewußtseinsfeld
2. Computer mit dem Quantec®System
3. Kommunikator als Schnittstelle zwischen dem Computer und dem Biofeld, das übernimmt die Diode oder Generator, der über das weisse Rauschen die Informationen überträgt
Quelle: http://www.selfness-coaching.net/die-quantecmethode/


Restaurant Schlemmerei

Das Restaurant „Schlemmerei“ beköstigt Sie passend zum Namen mit Köstlichkeiten aus der Küche. Hier werden das Frühstück und ein täglich wechselndes, mehrgängiges Abendmenü serviert, das Hausherr Johannes Ziegelbauer zubereitet.

Den Aperitif oder Digestif kann man in der „Brennerei“ vor dem offenen Kamin genießen.

Das Wilhelmy liegt ideal an Wanderwegen, die in die umliegenden Berge führen, so können aktive Gäste ganz bequem die Bergwelt erkunden.

Stefanie und Johannes Ziegelbaue

Ein großes Dankeschön an Familie Ziegelbauer vom Relais Chalet Wilhelmy und Micheal Diaz, besonders Catharina Niggemeier für die Unterstützung und das tolle Seminar.

Fotos Gabriele Wilms und Michael Cremer

Booking.com

Über den Autor

Gabriele Wilms

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich intensiv mit der Tätigkeit des Reisejournalistin und Bloggerin. Ich betreue Toureal als verantwortliche Chefredakteurin. Gut ein Drittel des Jahres bin ich daher für unser Reisemagazin unterwegs in den schönsten Hotels Europas.

Hinterlassen Sie einen Kommentar