Sie lesen: Wellnessreisen

Was macht ein richtig gutes Wellnesshotel aus?

Der Begriff Wellnesshotel ist nicht geschützt und deshalb kann sich jedes Hotel Wellnesshotel nennen, sofern es vielleicht einen Pool oder Sauna besitzt. Aber was macht ein richtig gutes Wellnesshotel aus? Es sollte speziell Wert auf die Betreuung des Gastes im Bereich Gesundheit, Fitness, Ernährung, sowie körperlicher und geistiger Entspannung legen und zeichnet sich durch einen größeren Bereich aus, in dem man zum Beispiel Sauna, Solebäder, Whirlpools oder auch verschiedene Anwendungen wie Massagen, Schlammbäder, Gesichtsbehandlungen oder Gymnastikübungen nutzen kann. Aufgrund des allgemeinen Fitness- und Wellness-Trends werben allerdings immer mehr Hotels mit der Bezeichnung „Wellnesshotel“.
Der Deutsche Wellness Verband legte bereits 1993 die ersten Qualitätskriterien für Wellnesshotels fest: Ein gutes Hotel bietet ein attraktives Preis-Leistungsverhältnis, Hygiene in jeglicher Hinsicht, Erfüllung von geweckten Erwartungen, Freundlichkeit und Servicebewusstsein ALLER Mitarbeiter, Fachkompetenz bei Hotel- und Restaurantfachkräften und im gesamten Wellness- und Spa-Team. Außerdem zeichnet es sich aus durch Wohlfühlatmosphäre und Architektur innen wie außen und Nachhaltigkeit des gesamten Aufenthaltes
Wir bei Toureal testen die Angebote und berichten über Wellness-Oasen weltweit. Hier können Sie unsere Berichte lesen. In unserem Buchungsportal können Sie die Wellness-Reisen direkt buchen oder auch einfach nach tollen Reiseangeboten stöbern.

1 2 3 31