„Skimo-Challenge 2015“ – Skitouren-Rennen vom 27. Februar bis 01. März 2015 im Allgäu

0

Neues Skitouren-Rennen „Skimo-Challenge 2015“ feiert Premiere vom 27. Februar bis 01. März 2015 stellen Sportler bei drei Events ihre Fitness unter Beweis Die Skimo-Challenge (Skimountaineering, sportliches Skitouren gehen) ist ein Skitouren-Rennen, bei dem an drei Wettkampftagen mehr als 4.000 Höhenmeter bezwungen werden.

Skitouring_© Dynafit

Der Ausdauerwettkampf bietet Wintersportlern die Möglichkeit, an drei aufeinanderfolgenden Skitourenrennen mit ganz unterschiedlichem Charakter anzutreten. Der Buchenberg Sprint, der Breitenberg Marathon und das Tegelberg Finale werden circa 300 Sportler in die Allgäuer Alpen locken. Gastgeber für die längste Etappe, den Breitenberg Marathon, ist der idyllische Allgäuer Ort Pfronten. Anmeldungen sind noch bis zum 24. Februar 2015 möglich.

Eine Challenge für geübte Tourengeher und Quereinsteiger

Bis zu 300 Teilnehmer erwarten die Organisatoren des neuen Wintersport-Events Hannes Zacherl und Axel Reusch gemeinsam mit ihrem Kooperationspartner, dem Skiausrüster Dynafit. Aufstiege und Abfahrten führen ausschließlich über gewalzte Pisten und sind somit konditionell herausfordernd, aber technisch nicht zu anspruchsvoll. Das ermöglicht neben geübten Skitouren-Gehern auch Quereinsteigern die Teilnahme an der Skimo Challenge. Alle drei Tageswertungen fließen in die Serienwertung ein. Wer möchte, kann aber auch nur an einem der drei Rennen teilnehmen. Neben einem Begrüßungsgeschenk warten auch hochwertige Preise der Marke Dynafit auf die Teilnehmer. Verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten, von der Ferienwohnung bis zum Wellnesshotel stehen im Tal zur Verfügung.

Skimountaineering_© Dynafit

Highlight ist der Marathon auf den Breitenberg in Pfronten

Am 27. Februar 2015, um 19 Uhr beginnt das dreitägigen Event mit einem Nachtsprint am Buchenberg über vier Kilometer und 620 Höhenmeter. Am nächsten Tag folgt das Highlight der Challenge, der Marathon am Breitenberg. Der Startschuss für die aussichtsreiche Tour fällt um 10 Uhr an der Talstation der Breitenbergbahn, dann müssen die Teilnehmer über 20 Kilometer und 2.000 Höhenmeter eine gute Kondition beweisen. Beim Zieleinlauf an der Bergstation wartet eine spektakuläre Aussicht auf Pfronten und das idyllische Allgäu auf die Wettkämpfer. Am Tegelberg bei Schloss Neuschwanstein findet am 1. März 2015 das Final-Rennen mit 5,5 Kilometern und 1.150 Höhenmetern statt

Pfronten im Allgäu – bewegende Natur

Urlaub im Höhenluftkurort Pfronten im Allgäu heißt aktiv sein und Erholen zugleich. Wanderungen in allen Höhenlagen durch das 195 Kilometer lange Wegenetz. Radtouren für Mountainbiker und Genussradler im Schlosspark. Durchatmen bei ausgezeichnetem Klima. Wohlfühlen mit „Heu Vital“, gesund bleiben und gesund werden mit der Allgäuer Heilkompetenz. Erhebende Aussichten von Deutschlands höchst gelegener Burgruine. Erleben von Kultur, Brauchtum und Kulinarik. Traumhafte Wintererlebnisse für die ganze Familie. Mit der KönigsCard sind über 250 verschiedene Freizeitangebote inklusive und der Urlaubsspaß ist garantiert.

Fotos: © Dynafit

Über den Autor

Gabriele Wilms

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich intensiv mit der Tätigkeit des Reisejournalistin und Bloggerin. Ich betreue Toureal als verantwortliche Chefredakteurin. Gut ein Drittel des Jahres bin ich daher für unser Reisemagazin unterwegs in den schönsten Hotels Europas.

Hinterlassen Sie einen Kommentar