Zum 20. Jubiläum von PortAventura präsentiert Cirque du Soleil „Amaluna“

0

Anlässlich des 20. Jubiläums von PortAventura wird Cirque du Soleil dieses Jahr im Sommer die Gäste des Freizeit Resorts verzaubern. Nach der Nordamerikatour und dem Auftakt der Europatour in Madrid, präsentiert das Unternehmen seine Show Amaluna nun in PortAventura.

Skyline © Copyright PortAventura

2014 gastierte der kanadische Kultzirkus zum ersten Mal in dem Freizeitpark. Nach dem Erfolg der Show Kooza, die mehr als 100.000 Zuschauer in seinen Bann zog, hat Cirque du Soleil im Dezember nun einen Fünf-Jahres-Vertrag mit PortAventura unterzeichnet und wird in den folgenden Sommermonaten die Gäste des Freizeitparks in eine andere Welt entführen.

Aerial Straps

Amaluna setzt sich zusammen aus den Worten ama, was in vielen Sprachen Mutter bedeutet, und luna (Mond), ein Zeichen der Weiblichkeit, das an die Beziehung zwischen Mutter und Tochter erinnert und die Idee der Göttin und des Beschützers des Planeten symbolisiert.

Die Geschichte beginnt auf der geheimnisvollen Insel Amaluna, die von Göttinnen regiert und von den Zyklen des Mondes geregelt wird. Ihre Königin Prospera inszeniert die Zeremonie des Erwachsenwerdens ihrer Tochter mit einem Ritual, das die Weiblichkeit, Erneuerung, Wiedergeburt und Balance ehrt und die Weitergabe der Kenntnisse und Werte von einer Generation zur nächsten darstellt.

In Folge eines Sturms, der von Prospera verursacht wird, strandet eine Gruppe junger Männer auf der Insel. Eine Liebesgeschichte entfacht zwischen der Königstochter und einem tapferen jungen Verehrer. Das Paar muss sich zahlreichen Prüfungen stellen und gewaltige Rückschläge überwinden, bevor sie gegenseitiges Vertrauen, den Glauben und Harmonie finden.

Character Goddess CWP_100

Amaluna, geschrieben und inszeniert von der Tony Award-Gewinnerin Diane Paulus, ist die erste Cirque du Soleil Produktion mit einer fast ausschließlich weiblichen Besetzung, selbst bei den Musikern und Sängern. Die 33. Show des Zirkusunternehmens dient als Hommage an die Verdienste und die Stimme der Frauen. Paulus, die kürzlich vom Time Magazine zu einer der einflussreichsten Persönlichkeiten des Jahres 2014 ernannt wurde, sagt: „Ich wollte eine Show schaffen, die die Frauen in den Mittelpunkt stellt, eine Show mit einer verborgenen Geschichte, in der die Frauen als Heldinnen gefeiert werden“. Das große Zelt fasst in jeder der acht bis zehn wöchentlich stattfindenden Shows rund 2.600 Menschen. Die spektakuläre Darstellung bringt das artistische und künstlerische Talent der mitwirkenden 114 Personen, darunter 46 Künstler aus 13 verschiedenen Ländern, vollends zur Geltung. In der Show spiegeln sich das Herz und die Seele des berühmten Unternehmens, das für höchste Qualität und Präzision der Darbietungen steht und Zirkustradition mit innovativen und anspruchsvollen Choreographien vereint.

Charles William Pelletier / Cirque du Soleil

Zu den wichtigsten visuellen Elementen von Amaluna zählen die mehr als 300 handgefertigten Kostüme, die sich aus insgesamt 1.000 Einzelteilen, darunter Accessoires, Perücken und Schuhe, zusammensetzen. Für das Make-Up sind die Künstler selbst verantwortlich. Je nach Charakter dauert das Schminken zwischen 40 und 90 Minuten.

Angkor © Copyright PortAventura

PortAventura Resort ist Europas größtes Freizeit Resort. In seiner 20-jährigen Geschichte kann es auf nahezu 60 Millionen Besucher zurückschauen. Mit einer erstklassigen Lage in der Nähe von Barcelona, Spanien, verfügt das Resort über vier 4-Sterne Erlebnishotels und ein 5-Sterne Hotel mit insgesamt 2.100 Zimmern sowie einem Kongresszentrum mit einer Kapazität von bis zu 4.000 Personen. Direkt neben dem Resort gibt es drei Golfplätze, die von Greg Norman designt wurden, und einem Beach-Club mit direktem Zugang zum Strand. Zu PortAventura zählt zudem einer der führenden Themenparks sowie Wasserparks in Europa, mit einer Reihe von Attraktionen, die international bekannt sind.

Mediterrania_© Copyright PortAventura

Über Cirque du Soleil

Es begann vor 30 Jahren mit einem Traum. Es war der Traum einer kleinen Gemeinschaft reisender Künstler, die alles tun würde, um ihrer Liebe zur Bühne, zum Zirkus und zur Welt Ausdruck zu verleihen. Die Familie ist seitdem gewachsen und umfasst Tausende von Träume-Machern, Künstlern, Technikern und Helfern, die unermüdlich im Verborgenen arbeiten. Der Traum hat sich zu einem Symbol des Stolzes aus Québec entwickelt, zu einem internationalen Unterhaltungsunternehmen, das insgesamt 35 große Shows zum Leben erweckte, von denen 20 noch immer auf der ganzen Welt aufgeführt werden. Das Unternehmen, das seinen 30. Geburtstag im Jahr 2014 gefeiert hat, hat bereits rund 150 Millionen Zuschauer in 300 Städten auf sechs Kontinenten fasziniert. Das Team besteht derzeit aus 4.000 Personen, darunter 1.300 Künstler aus 50 verschiedenen Ländern.

Fotos Edelman GmbH und Port Aventura

Über den Autor

Gabriele Wilms

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich intensiv mit der Tätigkeit des Reisejournalistin und Bloggerin. Ich betreue Toureal als verantwortliche Chefredakteurin. Gut ein Drittel des Jahres bin ich daher für unser Reisemagazin unterwegs in den schönsten Hotels Europas.

Hinterlassen Sie einen Kommentar