Jahresrueckblick auf ein ereignisreiches Reisejahr

0

In den letzten Tagen des Jahres hört man überall von einem Jahresrückblick und auch wir möchten Ihnen von dem spannenden Reisejahr 2015 berichten. Begleiten Sie mich auf eine Reise um die Welt.

Januar 2015

Das Jahr 2015 begann mit einer wunderschönen Winterreise nach Bad Reichenhall in das Berchtesgadener Land. Mit einer außergewöhnlichen Stadtführung und einer fantastischen Schneeschuhwanderung am Predigtstuhl, Besuch der Therme bis hin zum Besuch der Philharmonie wurde uns an diesem Wochenende die Region näher gebracht und ich habe Ihnen darüber berichtet.

Alte-Saline-14

„Eine Stadt im Bann des weißen Goldes“

Almhütte-Schlegelmulde

„Verschneites Schneeschuherlebnis am PREDAX“

Hotel-Axelmannstein

„Im Königssalz Salarium einen Tag wie am Meer erleben“

Februar 2015

Dann ging es in die Sonne nach Ägypten in das Hotel Palm Royal Soma Bay. Eine Woche Sonne, Meer und natürlich Kultur. Wir waren tauchen, schnorcheln und haben uns bei einer Tagestour nach Luxor die historischen Schätzen Ägyptens angeschaut und Ihnen darüber berichtet.

Hotel-Palm-Royal-5

„Urlaubsparadies am Roten Meer“

Mostafa-10

„Goldene Hände am Strand von Soma Bay“

KarnakTempel-3

„Tagesausflug in die ägyptische Geschichte“

Tauchen-im-Roten-Meer-8

„Faszinierende Unterwasserwelt im Roten Meer“

Die nächste Reise führte mich in den hohen Norden in die Hansestadt Bremen. Das Radisson Blu Hotel eröffnete sein cooles Beef-Bar-Restaurant und dazu verzauberte uns der Chefkoch Michael Karge Gitarre mit Keyboard und Trompete, seine Frau sang dazu.

Michael-Krage-3

„Musiker im Kochgewand – Michael Karge“

März 2015

Im März stand erst einmal die Internationale Tourismusbörse in Berlin auf dem Programm. Im Anschluss besuchte ich das Resort Mark Brandenburg, das direkt am Ufer des Ruppiner Sees liegt, um Ihnen über dieses tolle Wellnesshotel zu berichten. Zum Resort gehört die hoteleigene Therme – die Fontane Therme und die Fontane Quelle. Hier schauen Sie, was es zu berichten gab.

Resort-Mark-Brandenburg-21

„Vom Bett in die Therme mit eigener Solequelle“

nach-Aloe-Vera-3

„Wellnessritual mit frischer Aloe Vera“

Eine ungewöhnliche Mischung bietet das Lindner Hotel Schloss Reichmannsdorf, nämlich Barock und Golf. Dafür bin ich in die Nähe von Bamberg auf das Schloss gereist. Das Hotel wurde direkt an das Barockschloss Reichmannsdorf angebaut und integriert, so können Sie die barocke Zeit am eigenen Leib erleben. Man wohnt in modernen Zimmern im Neubau, aber das Restaurant und das Weingewölbe befinden sich im Gewölbe des Schlosses.

18.-Loch-und-Schloss-4

„Barock und Golf – was für eine Mischung“

April 2015

Im April führte es mich als Erstes in unser kleines spannendes Nachbarland nach Luxemburg zum Wandern und die Stadt kennen zu lernen und Ihnen vorzustellen. Das kleine Land, Großherzogtum Luxemburg hat mich in seiner Vielfalt einfach begeistert. Da sind zum Einen die wirklich schöne Hauptstadt Luxemburg und dann die fünf Regionen, von denen ich das Müllerthal etwas intensiver besucht habe. Die fünf Regionen, das sind im Norden die Ardennen, die Region Müllerthal – auch Kleine Luxemburgische Schweiz genannt -, Luxemburg Stadt und Umgebung, das Land der Roten Erde und die Mosel.

Luxemburg Palais-3

„Kleines Land – Luxemburg – ganz gross“

Felsenwanderung-im-Müllerthal-8

„Felsenwanderung im Müllerthal in Luxemburg“

Mein nächstes Ziel war das Saarland und hier habe ich mich wie eine Prinzessin gefühlt. Unter dem Motto „Wohlfühlen und genießen – Zeit für mich“ ging es in das Victor´s Residenz-Hotel Schloss Berg in Nennig, an der Mosel. Inmitten der Weinberge verzaubert mich die luxuriöse Wohlfühlresidenz, in der ich mich so richtig verwöhnen lassen möchte. Der Hotel-Shuttle holt mich ab und ich komme mir, schon beim Betreten des Hotels, ein bisschen wie eine Prinzessin vor.

Victor´s-Residenz-2

„Königliche „Zeit für mich“ im Schloss Berg“

Moselradtour-1

„Moselradtour bei Traumwetter“

Ein ganz besonderes Wellnesshotel im Berchtesgadener Land haben wir besucht, um dieses kennen zu lernen und Ihnen vorzustellen. Eine wahre Wellness-Perle, das ist die richtige Bezeichnung für das Spa Hotel Gut Edermann in Holzhausen, welches wegen der Panorama-Freilage einen traumhaften, außergewöhnlichen Rundumblick auf die umliegende Bergwelt bietet.

Gut-Edermann-6

„Wellness-Perle im Berchtesgadener Land“

Mai 2015

Meine Reise führte mich nach Reit im Winkl im Chiemgau, Oberbayern. Wer kennt sie nicht die „Goldrosi“ – die ehemaligen Skirennläuferin Rosi Mittermaier? Sie ist in Reit im Winkl geboren und in Winkelmoos aufgewachsen. Und so habe ich Reit im Winkl zu Fuß und mit dem E-Bike erkundet.

Ville-Mittermaier-7

„Kurzurlaub auf den prominenten Spuren der „Goldrosi““

Hemmersuppenalm-3

„Wanderparadies Reit im Winkl“

E-Bike-Tour-21

„Mit eingebauten Rückenwind durch Reit im Winkl“

Juni 2015

Dieses Mal führt mich meine Recherche nach Österreich, nach Werfenweng in das Travel Charme Hotel. Das Travel Charme Resort in Werfenweng ist der ideale Ausgangsort um tolle Wanderungen zu unternehmen. Vom Hotel aus werden regelmäßig geführte Wanderungen, wie die „Nature Watch Tour“ mit Waltraud angeboten.

Mädelskaminabend-2

„Mädelsabend am Kamin im Sommer“

Nature-Watch-Wanderung-1

„Natur aus der Nähe betrachtet“

Als nächstes besuchte ich Italien, genauer gesagt Südtirol, irgendwie hängt mein Herz ganz besonders an dieser Region und ich freue mich immer wieder diese zu besuchen. Als erstes ging es ins Pustertal. Das Hotel Post Tolderhof, die Residence Tolderhof und die Jungendstilvilla Prugger sind die drei Ferienunterkünfte der Hoteliersfamilie Prugger in Olang. Sie sind der ideale Ausgangspunkt für ein abwechslungsreiches Urlaubsprogramm, von Wanderungen, einen Ausritt zu Pferd oder mit der Pferdekutsche, Bogenschießen über Sommerrutsche und Ausflüge in die nahe gelegene Stadt Bruneck.

Hotel-Post

„Abwechslungsreicher Feriensommer im Südtiroler Tolderhof“

Und weiter ging es dann in Richtung, der Hauptstadt von Südtirol. Das Art & Design Hotel Napura liegt im Etschtal eingebettet in Apfelplantagen und von Weinbergen umgeben. Von außen wirkt es auf den ersten Blick etwas futuristisch, aber auch von Weitem gefällt mir der Bau nicht so recht, das ist aber Geschmackssache. Umso mehr überrascht ist man beim Betreten des Hotels.

Napura-9

„Private Spa auf dem Hoteldach“

Von Südtirol in den Allgäu, um das Gesundheitsangebot im Schüle´s Gesundheitsresort & Spa zu testen. Schüle´s Gesundheitsresort & Spa in Oberstdorf, Allgäu bietet diese perfekte Kombination, im Urlaub aktiv etwas für seine Gesundheit zu tun. Sei es im Bereich Bewegung, Entspannung, Kneipp und einfach nur durchatmen und erholen beim freien Blick in die umgebene Bergwelt.

Schueles Gesundheitsresort

„Mit Achtsamkeit und Kneipp für die eigene Gesundheit“

Kneipp-Fußbad

„Kneippkur für Ihre Gesundheit“

Ruhebereich-21

„Ladies Spa – Frauen unter sich“

Juli 2015

Durch die Schweiz hatte mich ein genussreise der Romantikhotels geführt, von Bern, über Saanenmöser nach Montreux an den Genfer See sind wir mit dem Panoramazug des GoldenPass gefahren, dies ist ein ganz besonderer Zug, der sich durch die Bergwelt schlängelt. Erfahren Sie mehr über schöne Romantikhotels, Kulinarik und leckeren Wein aus der Schweiz.

Landhaus-Liebefeld-13

„Romantik Hotels führt uns auf Genussreise durch die Schweiz“

Hotelchef-Christian-Hoefliger-–-von-Siebenthal-Küchenchefs-Sascha-Koffler-und-Michael-Rindlisbacher

Küchenchefs über die Schulter geschaut

Panoramazug, Foto GoldenPass

Panoramazug, Foto GoldenPass

„GoldenPass schlängelt sich durch die Schweizer Bergwelt“

Das Juffing Hotel & Spa in Hinterthiersee, im Kufsteiner Ferienland in Österreich, hat uns zu wunderschönen Geniessertagen eingeladen. Von genüsslichen Gaumenfreuden, Weingenuss, Genuss für die Augen in der Glasmanufaktur über Wellness-Genuss im Spa bis hin zum Radeln mit dem E-Mountainbike.

Juffing-3

„Geniessertage im Juffing, Kufsteiner Ferienland“

September 2015

Auf meinem Programm stand wieder einmal eine Reise nach Israel, nun bereits das dritte Mal. Wie immer habe ich von allen Seiten gehört, wie kannst du nur dahin reisen! Aber entgegen aller Berichterstattungen in den Medien, läuft in Israel das Leben ganz normal, diese Negativpropaganda ärgert mich schon. Ich habe keinerlei Angst verspürt, noch mich unsicher gefühlt, im Gegensatz zum letzten Jahr.

Tel-Aviv-4

„Nach Israel reisen? – Eine gute Frage“

Rampe-zur-Festung

„Die jüdische Festung Masada – Symbol der Freiheit“

Im Anschluss nutze ich die Zeit und den Ort, da ich in Hamburg gelandet bin, um das Park Inn by Radisson in Hamburg Nord kennen zu lernen und somit einen tollen Tipp für den Hamburg-Besuch geben zu können. Es liegt etwas abseits vom Trubel der Innenstadt im Norden von Hamburg. Es ist aber der ideale Standort für Tagungen und zum Weiterflug von Hamburg, aber auch um die Innenstadt zu erkunden, denn das Hotel ist bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Park-Inn-by-Radisson-Hamburg-Nord

„Trotz Randlage – Hamburg erkunden“

Es geht wieder einmal zu unseren Nachbarn nach Österreich in den Olympiaort Seefeld. Das Fünfsterne Luxushotel Klosterbräu liegt auf dem 1200 Meter hohen Hochplateau mitten im Herzen von Seefeld. Wie der Name schon sagt vom Kloster zum wunderschönen Hotel in den alten Gemäuern. Die Familie Seyrling führt das Haus seit über 200 Jahren in der 6. Generation, dazu später mehr. Der Traum wieder das eigene Bier zu brauen wurde 2014 erfolgreich umgesetzt.

Klosterbraeu-10

„Traum vom eigenen Bier verwirklicht“

Nun hieß es ab in die Berge der Schweiz und Thermalwasser, Wein und Kulinarik testen. Der idyllische Ort Leukerbad liegt im Talschluss, umgeben von der faszinierenden Walliser Bergwelt und ist der größte Thermalbade- und Wellnessferienort der Alpen und der Schweiz. Aus 65 Quellen sprudeln täglich 3,9 Millionen Liter Thermalwasser, mit einer Temperatur von 51 Grad, aus den Felsen. Um es in den vielen Thermalbädern nutzen zu können, muss es runter gekühlt werden.

Leukerbad-6

„Leukerbad – groesster Thermalbade-und Wellnessferienort in den Alpen“

Weinwanderung-10

„Weininsel im Wallis feiert – Weinwanderung, Weinstampfen und Weinfest“

Ein Traum von mir wurde wahr, ich flog nach Asien, besser gesagt nach Thailand, um Ko Samui und Bangkok zu erkunden und Ihnen davon zu berichten. Die Ferieninsel Ko Samui wurde bereits von mir vorgestellt, über meine Erkundungstour durch Bangkok berichte ich im Neuen Jahr 2016. Das Mövenpick Resort Laem Yai Beach Samui liegt idyllisch direkt am schönsten Strandabschnitt der Nordwestküste von Ko Samui i n Thailand. Mit einem leckeren Drink von der Poolbar, kann man es sich auf den Liegen gemütlich machen und den spektakulären Sonnenuntergang genießen.

Moevenpick-Ko-Samui-19-Hauptpool

„Romantisches Urlaubsparadies an der Nordwestküste von Ko Samui“

Oktober 2015

Wellness über den Wolken heißt es in Österreich, naja, nicht direkt über den Wolken, aber auf 1766 Metern Höhe liegt das traumhafte Mountain Resort Feuerberg, das im Juli 2007 eröffnet wurde. Herbst- und Winterzeit ist Wellnesszeit und genau zu dieser Jahreszeit kommen Wellness-Gäste hier auf dem Feuerberg voll auf ihre Kosten. Bei bestimmten Wetterlagen schaut man wirklich auf die Wolken, es liegt also doch „über den Wolken“.

Mountain Resort Feuerberg

„Wellness-Paradies über den Wolken“

Die Derag Hotelgruppe möchte Ihnen ihre Hotels in München vorstellen und deshalb hat es mich im Oktober nach München geführt. Das Derag Livinghotel Am Viktualienmarkt ist das erste energiefreundliche Hotel Münchens. Wie der Name schon sagt, liegt das Hotel direkt dem Viktualienmarkt, dem kulinarischen Zentrum bayerischer Tradition, gegenüber, mitten im pulsierenden Münchner Leben, zentraler geht es nicht.

Lobby-Foto-Derag Hotel

„Modernes Design im alten Gewand im Herzen von München genießen“

Das „gesunde Bayern“ hat mich nach Bad Bayersoier geführt, um mehr über die Heilkraft des Moores zu erfahren und dies an Sie weiter zu geben. Diese Region hat mit dem 10.000 Jahre alten Bergkiefern-Hochmoor einen regionalen Trumpf und das Hotel Parkhotel am Soier See nutz es für sein Angebot an Medical Wellness.

Moorbad 3

„Heilendes Moor – von Moorleerpfad bis Moorbad“

November 2015

Meine nächste Reise führte mich nach Lissabon, der Hauptstadt von Portugal. Es bestand aber bei mir schon immer der Wunsch, endlich mal Lissabon zu besuchen. Mir wurde gesagt, „du wirst es lieben“ und genau so ist es, die Stadt hat mich fasziniert, leider war unser Besuch zu kurz. Die Stadt hat mich einfach beeindruckt.

Blick-vom-Triumphbogen-10

„Lissabon – eine Stadt zum verlieben“

Die letzte Reise in diesem Jahr – 2015 –führte mich zur Aqaba Dive Challenge 2015 nach Tala Bay in Jordanien, noch einmal Sonne tanken, eh es in Deutschland Winter wird. Die Aqaba Dive Challenge 2015 ist der Nachfolger der Blue Hole Dive Challenge und fand vom 14. – 21.11.2015, wie der Name schon sagt, in Aqaba – Tala Bay, Jordanien statt. Nicht einfach nur tauchen, sondern eine Challenge – eine Herausforderung sollte es sein und war es auch, bei dem die Teilnehmer verschiedene Aufgaben lösen mussten, aber auch Workshops und Seminare rund ums Tauchen angeboten wurden.

Sonja am Panzer, Foto Andreas Schuhmacher

Sonja am Panzer, Foto Andreas Schuhmacher

„Der besondere Tauchwettbewerb – die Aqaba Dive Challenge 2015 – ein voller Erfolg“

Ich hoffe es hat Ihnen Spaß gemacht, mich noch einmal durch mein Reisejahr 2015 zu begleiten, Ihre Gabriele Wilms.

Booking.com

Über den Autor

Gabriele Wilms

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich intensiv mit der Tätigkeit des Reisejournalistin und Bloggerin. Ich betreue Toureal als verantwortliche Chefredakteurin. Gut ein Drittel des Jahres bin ich daher für unser Reisemagazin unterwegs in den schönsten Hotels Europas.

Hinterlassen Sie einen Kommentar