„Kriminacht im Schlafsack“ zu den 18. Kinderbuchtagen in Erfurt

0

Spaß am Gruseln verspricht die traditionelle „Kriminacht im Schlafsack“ am 26. Februar als Auftakt der 18. Kinderbuchtage in Erfurt. Zum zweiten Mal übernimmt das Privathotel Zumnorde am Anger die Übernachtung und Verpflegung von 50 kleinen Leseratten. Ebenso ist das Hotel Zumnorde Gastgeber der Autoren.

reze-2-fertig

Vom 26.02.2016 bis 13.03.2016 ist es wieder soweit: Die Kinderbuchtage finden zum 18. Mal in Erfurt statt und zum zweiten Mal ist das 4-Sterne-Superior Hotel Zumnorde Partner der Erfurter Kinderbuchtage.

hotel-zumnordeerfurtfassadebartholomaeusturmquer

Am Freitag, den 26. Februar 2016, steigt um 21 Uhr die legendäre „Kriminacht im Schlafsack“. Hierfür wird ein Veranstaltungsraum komplett leer geräumt, um für 50 Kinder zwischen acht und zwölf Jahren sowie deren Isomatten und Schlafsäcken Platz zu schaffen. Dieses Jahr führt Stefan Andres durch die Kriminacht und verspricht seinen kleinen Zuhörern „um Mitternacht wird es gruselig“. Ausgestattet werden sie mit Taschenlampen, Naschereien und Getränken.

hotel-zumnorde-weinstube-2

Gastronomieleiter Beatrix Bergmann und Andreas Müller servieren den kleinen Gästen am Abend Bockwurst und Brötchen. Nach einer spannenden Nacht sorgt morgens ein kindergerechtes und gesundes Frühstück für einen erfrischenden Start in den Tag.
Anmeldungen für die Kriminacht am 26. Februar im Hotel Zumnorde sind unter kriminacht@kinderbuchtage.de möglich. Übernachtung und Verpflegung übernimmt das Hotel Zumnorde.

Kind bei der Kriminacht – Eltern im Genusshimmel

hotel-zumnorde-erfurtweinstube-3

Solange sich die Kleinen im Bartholomäus-Zimmer herrlich gruseln, können die Eltern den „kinderfreien” Abend ein Stockwerk tiefer in der Weinstube genießen. Hier werden ein schönes Glas Wein oder ein frisch gezapftes Bier serviert. Dazu gibt es entweder thüringische Kleinigkeiten, Fisch- oder Fleischgerichte von der Karte oder auch ein Drei-Gang-Menü. Und wer mag, kann zum Sonderpreis auch in der Nähe seines Sprösslings übernachten. Eine Übernachtung im Doppelzimmer kostet 119 Euro inklusive reichhaltigem Frühstücksbuffet.

Die schönsten Vorlesegeschichten in der Straßenbahn

Wie in jedem Jahr werden Erfurter Schauspieler die Kinder und alle anderen Lauschwütigen mit spannenden, amüsanten und lustigen Geschichten während der Straßenbahnlesung am Samstag, den 5. März 2016 begeistern. Anschließend lädt das Hotel Zumnorde zu Kaffee und Kuchen ein.

Familie ist wichtig

„Ich stamme aus einer kinderreichen Familie“, sagt Cornelia Zumnorde, „die Familie ist uns sehr wichtig, wir pflegen den Zusammenhalt. Umso mehr freuen wir uns, zum zweiten Mal Partner der Erfurter Kinderbuchtage zu sein.“ Familie Zumnorde, Schuhhändler in der fünften Generation, binden seit über 125 Jahren Kinder an das Unternehmen. „Für Generationen von Kindern ist die große Rutsche in jedem Zumnorde Schuhgeschäft eine Attraktion“, Zumnorde weiter.

Das besondere Privathotel Zumnorde im Herzen von Erfurt eröffnete 1994 im historischen Gebäude am Anger als erstes Vier-Sterne-Hotel am Platz. In den Bürgerbauten aus 1860 stehen den Gästen heute, nach umfangreichen Renovierungsarbeiten in den vergangenen Jahren, 47 klassisch gestaltete Doppel- oder Einzelzimmer, sieben Suiten, drei Ferienwohnungen, fünf Veranstaltungsräume, ein Restaurant, eine Weinstube, ein Tabakskolleg, ein Biergarten und ein Dachgarten zur Verfügung.

Quelle und Fotos Hotel

Über den Autor

Gabriele Wilms

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich intensiv mit der Tätigkeit des Reisejournalistin und Bloggerin. Ich betreue Toureal als verantwortliche Chefredakteurin. Gut ein Drittel des Jahres bin ich daher für unser Reisemagazin unterwegs in den schönsten Hotels Europas.

Hinterlassen Sie einen Kommentar