Tenerife Walking Festival 2018

0

Vom 22. bis zum 26. Mai 2018 findet auf der größten Kanareninsel das Sporthighlight für Naturliebhaber, Wanderfreunde und Hobbywanderer statt. Teneriffa lädt vom bereits zur vierten Edition des Tenerife Walking Festivals ein – einem Sportereignis, das sich als eines der führenden europäischen Wanderfestivals etabliert hat.

Die Routen: Am Wasser, auf dem Vulkan und mitten im Grünen

Die Vielfalt und Qualität der Strecken, die originellen Rahmenveranstaltungen und der Charme des Austragungsortes Puerto de la Cruz sorgen für ein unvergessliches Erlebnis und locken von Jahr zu Jahr mehr Gäste und Läufer an. Die Veranstaltung richtet sich sowohl an Wandergruppen, Familien mit Kindern, als auch an Hobbywanderer und Naturfans. Die 20 verschiedenen Routen sind in drei Gruppen eingeteilt und starten alle unter Begleitung von professionellen Führern in Puerto de la Cruz: einige führen die Wanderer entlang der Küsten, andere über die Vulkanlandschaft im Teide National Park und Weltkulturerbe der UNESCO der Insel und als weitere Alternative kann die Grünlandschaft mit ihren dichten Kiefern- und Lorbeerwäldern erkundet werden.

Die lebhafte Stadt Puerto de la Cruz im Norden Teneriffas ist Mittelpunkt des Tenerife Walking Festivals. Spezifische Angebote für Teilnehmer, darunter geführte Stadtbesichtigungen durch den Botanischen Garten, zu den spektakulären Lago Martiánez Pools oder zu Herrenhäusern, Plätzen und Brunnen stehen ebenfalls auf der Agenda. Darüber hinaus locken Verkostungen typisch regionaler Produkte und das Baden in vulkanischen Lavapools neben Vorträgen von führenden nationalen und internationalen Persönlichkeiten in Bezug auf das Thema Wandern, Fotoausstellungen und mehr.

Alles über das Walking Festival

Die Teilnehmer zahlen eine Anmeldegebühr von 20 Euro pro Person. Dazu kann jede gewünschte Wanderung mit einem Aufpreis gebucht werden. Inbegriffen sind der Transport zu den einzelnen Exkursionen, ein Begrüßungspaket, ein geschulter Wanderführer, ein Rabatt-Band für viele Läden und Kulturstätten, sowie Eintritt zum allgemeinen Treffen, das jeden Abend stattfindet und ein Zusammensein der Wanderer ermöglicht. Die offiziellen Sprachen für die Wanderungen sind Spanisch, Englisch, Deutsch und Französisch. Außerdem erhalten die Wanderer Spezialpreise in teilnehmenden Hotels. Mehr Infos zu Ablauf und Registrierung finden Interessierte unter: www.tenerifewalkingfestival.com.

Quelle und Fotos ©Turismo de Tenerife

Booking.com

Über den Autor

Gabriele Wilms

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich intensiv mit der Tätigkeit des Reisejournalistin und Bloggerin. Ich betreue Toureal als verantwortliche Chefredakteurin. Gut ein Drittel des Jahres bin ich daher für unser Reisemagazin unterwegs in den schönsten Hotels Europas.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!