Streik abgewendet – Der Urlaub ist gerettet

0

Der geplante und befürchtete Warnstreik der Piloten bei airberlin ist in letzter Minute abgewendet worden.

Viele Urlauber hatten bereits um Ihre Sommerreise gebangt, denn für den 21.06.2013 war ein Warnstreik bei airberlin angekündigt. Jetzt wurde bekannt, dass sich Pilotenvereinigung Cockpit und airberlin in den wichtigsten Eckpunkten geeinigt haben und ein Streik somit vom Tisch ist.

Deutschlands zweitgrößte Airline fliegt bis zu 150 Ziele in 40 Ländern an. Ein Warnstreik der Piloten hätte massive Auswirkungen mit sich gebracht. Jetzt können Reisende aufatmen, ein Warnstreik ist nicht mehr zu befürchten. Die zwei Tarifpartner wollen in den kommenden Wochen die genauen Bestandteile des neuen Tarifvertrages festlegen.

Bei der Lufthansa Tocher Germanwings herrscht dagegen noch immer dicke Luft. Hier läuft derzeit eine Abstimmung über den geplanten Streik der Flugbegleiter. Falls mehr als 70% Ja-Stimmen zusammenkommen, droht hier ab dem 6.Juli ein großflächiger Streik.

Nach bislang neun Monaten harter Verhandlung über Verbesserungen im Tarifvertrag und eine Lohnforderung von 5% hat die Unabhängige Flugbegleiterorganisation (Ufo) jetzt endgültig zur Urabstimmung aufgerufen. Bis zum 5. Juli haben die Mitglieder Zeit, um grünes Licht für einen Streik zu geben. Dabei dreht sich der Kampf  nicht nur um eine Lohnerhöhung, sondern viel mehr um eine komplette Neugestaltung des Manteltarifvertrags.

Booking.com

Über den Autor

Sirko Wolfram

Bei Toureal ist meine Hauptaufgabe die Betreuung von Technik & Design sowie Umsetzung von Ideen & neuen Konzepten. Außerdem bin ich auch als Redakteur weltweit unterwegs und berichte und fotografiere exklusiv für das Reisemagazin.

Hinterlassen Sie einen Kommentar