Sommerreisewelle 2013: Die größten Staufallen

0

Mit dem Beginn der Sommerferien in Bremen und Niedersachsen haben jetzt in sieben Bundesländern die Schulen geschlossen und die Urlaubsreisewelle bricht am Wochenende los. Auch bei unseren Nachbarn, den Niederlande gibt es ab kommendem Wochenende schon schulfrei.

Jedes Jahr die selben Sorgen für viele Familien und Urlauber in Deutschland. Vor allem am Freitagnachmittag und am Samstag werden sich viele auf den Weg zur Küste oder in Richtung Süden machen um endlich den geplanten Urlaub zu beginnen und mit der Familie vorm Alltagsstress zu fliehen. Und jedes Jahr gehen viele nervenaufreibende Stunden in Staus auf deutschen Autobahnen verloren.  Laut ADAC werden die Staus auf den Autobahnen zwar länger als am bereits vergangenen Wochenende vom 21.23.Juni 2013, die extrem langen Blechkolonnen bleiben Angaben zufolge aber noch aus.

Der ADAC hat für Reisende wieder eine Staukarte für 2013 herausgegeben. Hier sehen Sie die größten Staufallen für Ihre Sommerferien.

Offizielle Staukarte Sommer 2013 © ADAC

Offizielle Staukarte Sommer 2013 © ADAC

Die Sommerreisewelle schwappt, wie jedes Jahr, auch durchs Ausland. Urlauber und Reisende in Österreich müssen auf allen wichtigen Autobahnen mit Staus und Zwangspausen rechnen. In der Schweiz ist vor allem auf der Gotthardroute und in Italien auf der Brennerautobahn mit Standzeiten zu rechnen. Aber auch in Slowenien, Kroatien und in Frankreich dürften die beliebtesten Reisestrecken wieder sehr stark belastet sein.

Über die aktuelle Verkehrslage können sich Urlaubsreisende jederzeit im Internet unter www.adac.de/reise_freizeit/verkehr oder beim ADAC Info-Service unter der Rufnummer 0 800 5 10 11 12 (Mo – Sa 8.00 – 20.00 Uhr) informieren.

Booking.com

Über den Autor

Stefanie Becker

I studied business administration with focus in marketing, communication and finance at the Martin-Luther-University Halle-Wittenberg. Even during my studies I started to work for the travel magazine TOUREAL in content marketing where I am responsible for the area USA until now.

Hinterlassen Sie einen Kommentar