Wie sauber sind Hotelbetten? – der hotel.de-Check

0
Hotelbett im BollAnt's Wellnesshotel & Vital SPA, ©Foto G.Wilms

Hotelbett im BollAnt’s Wellnesshotel & Vital SPA, ©Foto G.Wilms

Lippenstift auf dem Kissen, Haare im Waschbecken – wie ist es um die Sauberkeit in Hotelzimmern bestellt? Auch in diesem Jahr hat das internationale Reservierungsportal hotel.de die Bewertungen seiner über sechs Millionen Buchungskunden wieder daraufhin untersucht, in welchen Städten Sauberkeit großgeschrieben wird und wo es die Hoteliers mit der Hygiene eher weniger genau nehmen. Im Vergleich zum Vorjahr wird dabei deutlich, welche Hoteliers ihre Hausaufgaben gemacht haben.

 

 

 

 

hotel.de-Top 20-Städte national in puncto Sauberkeit

Stand August 2013
Platz Stadt Bewertung Sauberkeit
(Bestwert: 10,0)
1. Bremerhaven      8,89
2. Paderborn          8,82
3. Dresden             8,80
4. Chemnitz            8,64
5. Rostock              8,59
6. Augsburg            8,57
7. Regensburg        8,57
8. Leipzig               8,55
9. Potsdam             8,53
10. Münster            8,50
11. Freiburg Br.       8,50
12. Erfurt                8,50
13. Lübeck              8,46
14. Trier                 8,43
15. Bonn                 8,41
16. Magdeburg        8,39
17. Nürnberg           8,38
18. Heidelberg         8,38
19. Osnabrück         8,37
20. Halle (Saale)      8,36

Stand August 2012
Platz Stadt Bewertung Sauberkeit
(Bestwert: 10,0)
1. Paderborn            8,80
2. Dresden               8,79
3. Chemnitz             8,63
4. Bremerhaven        8,60
5. Augsburg             8,60
6. Hildesheim           8,59
7. Leipzig                 8,58
8. Rostock                8,57
9. Erfurt                   8,55
10. Regensburg        8,55
11. Osnabrück          8,53
12. Potsdam             8,53
13. Münster              8,51
14. Trier                   8,49
15. Lübeck               8,48
16. Nürnberg            8,45
17. Freiburg i.Br.       8,42
18. Magdeburg          8,41
19. Bergisch Gladb.    8,39
20. Halle (Saale)        8,38

Der Hotellerie in Bremerhaven bescheinigen die Hotelgäste mit einer Bewertung von 8,89 die saubersten Zimmer in Deutschland. Der Vorjahressieger Paderborn muss sich trotz einer Verbesserung gegenüber dem Vorjahr auf 8,82 Punkte daher mit Platz 2 begnügen. Die Hoteliers des Elbflorenz Dresden votierten die Buchungskunden im Großstadtvergleich auf den dritten Rang.

Interessant: Während die Top 3 aus 2012 ihre Hausaufgaben gemacht haben und sich in puncto Sauberkeit der Hotelzimmer sogar weiter verbessern konnten, sind für die Hotelgäste bei den Schlusslichtern aus dem Vorjahr überwiegend keine Fortschritte zu erkennen. Die Hoteliers von Neuss beispielsweise werden nur mit durchschnittlich 7,47 Punkten bewertet (Vorjahr: 7,54). In Solingen zeigten sich die Buchungskunden mit 7,72 Punkten ebenfalls weniger zufrieden mit der Sauberkeit der dort ansässigen Hotellerie (Vorjahr 7,80). Auch die Kieler Hoteliers, 2012 Vorletzter, können mit 7,74 Punkten (Vorjahr: 7,74) bei den Übernachtungsgästen keine Punkte gut machen. Löblich: Remscheid, die Nachbarstadt von Solingen, 2012 mit 7,75 Punkten Viertletzter, kann dagegen mit einem Anstieg der Bewertungsnote auf 7,85 kräftig Boden gutmachen.

Auf Bundeslandebene scheinen die Buchungskunden in puncto Sauberkeit übrigens besonders mit den Hotels in Sachsen (8,67 Punkte) zufrieden zu sein. Schlusslicht Hessen erreicht immerhin eine Bewertung von 8,03.

Ausgewählte internationale Metropolen in puncto Sauberkeit
Stand August 2013
Platz Metropole Bewertung Sauberkeit
(Bestwert: 10,0)
1. Tokio                        8,91
2. Warschau                  8,76
3. Helsinki                     8,42
4. Bangkok                    8,37
5. Moskau                     8,33
6. Prag                         8,30
7. Zürich                       8,28
8. Wien                         8,26
9. Madrid                       8,22
10. Sydney                    8,20
11. Mexiko-Stadt            8,17
12. Singapur                  8,12
13. Peking                     8,09
14. Rom                        7,91
15. Buenos Aires            7,86
16. Sao Paulo                7,77
17. New York                7,69
18. Paris                       7,67
19. Rio de Janeiro         7,56
20. London                   7,48

Stand August 2012
Platz Metropole Bewertung Sauberkeit
(Bestwert: 10,0)
1. Tokio                       8,91
2. Warschau                 8,78
3. Helsinki                    8,44
4. Bangkok                   8,41
5. Moskau                    8,41
6. Prag                        8,31
7. Zürich                      8,31
8. Wien                       8,27
9. Sydney                    8,25
10. Madrid                   8,24
11. Singapur                8,17
12. Mexiko-Stadt          8,15
13. Peking                   8,11
14. Rom                      7,93
15. Sao Paulo              7,93
16. Buenos Aires          7,92
17. New York               7,69
18. London                  7,54

19. Paris                      7,54

20. Rio de Janeiro        7,27

Auch wenn die Übernachtungsgäste bei den top-platzierten Metropolen von der Sauberkeit der Hotels etwas weniger überzeugt sind, können diese ihre Position vom Vorjahr behaupten. Lediglich Tokio hält die sehr gute Bewertungsnote in Höhe von 8,91. Positive Nachrichten gibt es aus Paris und Rio de Janeiro zu vermelden. Die Hotelgäste zeigen sich im Vergleich zum Vorjahr mit 7,67 und 7,56 Punkten deutlich zufriedener mit der Zimmer-Hygiene. Die Hotellerie von London erreicht dagegen nur eine Bewertung von 7,48 und hat dementsprechend Potential nach oben.

Übernachtungsgäste bewerten das über www.hotel.de gebuchte Hotel nach ihrer Abreise anhand eines Punktesystems (0 bis 10). Nebst Kriterien wie Zimmerqualität und Preis-Leistungs-Verhältnis kann hierbei z.B. auch die Freundlichkeit und Kompetenz des Personals oder die Sauberkeit der Zimmer beurteilt werden. Bei Gleichstand der Bewertungsnote erfolgte die Sortierung anhand der dritten Nachkommastelle.

Quelle: hotel.de

Booking.com

Über den Autor

Gabriele Wilms

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich intensiv mit der Tätigkeit des Reisejournalistin und Bloggerin. Ich betreue Toureal als verantwortliche Chefredakteurin. Gut ein Drittel des Jahres bin ich daher für unser Reisemagazin unterwegs in den schönsten Hotels Europas.

Hinterlassen Sie einen Kommentar