Superevent „Rhein in Flammen“

0

„Rhein in Flammen“, das bedeutet sieben Feuerwerke zwischen Spay und Koblenz sowie Europas größten Schiffskonvoi mit über 28.000 Gästen auf 66 Schiffen. In Koblenz wird das dreißigminütige Abschlussfeuerwerk unter dem Motto „Eurovisionen“ von modernen Musikstücken im klassischen Gewand begleitet.

Rhein in Flammen, Tourist-Information Koblenz

Rhein in Flammen, Tourist-Information Koblenz

Das Feuerspektakel „Rhein in Flammen“ von Spay bis Koblenz am 10. August auch in diesem Jahr von dem dreitägigen „Koblenzer Sommerfest“ umrahmt, das 2012 Premiere hatte.

Die mit der Konzeption des Programms beauftragte Koblenz-Touristik bietet vom 9. bis 11. August an den Ufern von Rhein und Mosel ein Programm, das die Leichtigkeit einer Sommerparty mit hochwertigen kulturellen Angeboten vereint. Neue Höhepunkte sind ein Tanzspektakel, ein großes Wasserfest und die RPR1-Sommerparty.

 

 

 

Koblenz Seilbahn, Tourist-Information Koblenz

Koblenz Seilbahn, Tourist-Information Koblenz

Das Koblenzer Landprogramm bietet erneut als „Koblenzer Sommerfest“ ein genre- und generationsübergreifendes Programm. Auf der Wiese am Weindorf gibt es mit dem Tanzbrunnen in Kooperation mit TV Mittelrhein einen neuen Höhepunkt: Ob Salsa, Tango oder Foxtrott – wer sich nicht selbst auf das Tanzparkett traut, kann den Profis zuschauen oder in Workshops von ihnen lernen. Vom Weindorf über das Deutsche Eck bis zum Moselufer lockt die Flaniermeile mit mehreren Bühnen und Spielflächen. Am Deutschen Eck sorgt die RPR1-Sommerparty am Freitag und Samstag für Stimmung.

Tickets gibt es für den exklusiven VIP-Bereich auf dem Plateau des Deutschen Ecks. Dort genießt man ein „Rhein in Flammen-Schlemmerbuffet“ und Getränke all you can eat & drink sowie den besten Blick auf das große Abschlussfeuerwerk.

Ein großes Wasserfest findet am Samstag und Sonntag auf dem Wasserspielplatz am Deutschen Eck statt. Fahrgeschäfte ergänzen das Kinder- und Jugendprogramm. Die im letzten Jahr so beliebte Silent-Disco im Schlossgarten hat als Voraussetzung wieder das Tragen von Kopfhörern. Wer den Samstag gebührend beenden möchte, kann auf der offiziellen Rhein in Flammen-Aftershow-Party in der Rhein-Mosel-Halle bis in den Sonntagmorgen feiern. Die Seilbahn fährt an den drei Tagen mit verlängerten Fahrtzeiten. Informationen gibt es unter www.koblenzer-sommerfest.de.

Quelle: Tourist-Information Koblenz

Booking.com

Über den Autor

Gabriele Wilms

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich intensiv mit der Tätigkeit des Reisejournalistin und Bloggerin. Ich betreue Toureal als verantwortliche Chefredakteurin. Gut ein Drittel des Jahres bin ich daher für unser Reisemagazin unterwegs in den schönsten Hotels Europas.

Hinterlassen Sie einen Kommentar