Tourismus in Griechenland wächst wieder

0

Die Krise in Griechenland scheint die Urlauber nicht mehr zu beunruhigen. Der Tourismus in die schöne Region zieht wieder kräftig an.

Die Zeiten leerer Strände sind bald vorbei © Gabriele Wilms

Die Zeiten leerer Strände sind hoffentlich bald vorbei © Gabriele Wilms

Die Steuereinnahmen steigen, der Arbeitsmarkt erholt sich langsam wieder und auch der Tourismus zieht wieder ordentlich an. Das gebeutelte Griechenland scheint sich langsam von seiner Krise zu erholen. Nach 6 Jahren Dauerkrise und Sorge um Job & Existenz scheint sich das Land auf einem Aufwärtstrend zu befinden.

Licht am Ende des Tunnels – Das sieht zumindest Ministerpräsident Samaras. Nachdem zuletzt durch Steuersenkungen für Hotel & Gastgewerbe versucht wurde, den Tourismus wieder etwas zu stärken hofft man nun auf weiteres Wachstum.

Dieses Jahr erwartet Griechenland neue Rekordzahlen im Tourismus. Gegenüber 2012 ist die Zahl der ausländischen Besucher bereits um gut 6% gestiegen im ersten Halbjahr. Auf Luxusinseln wie Mykonos wurde sogar ein Zuwachs von über 60% registriert, Kreta schafft immerhin noch gute 20% Zuwachs und kommt damit auch weit über den Durchschnitt. 17 Millionen Besucher werden bis Jahresende erwartet, viele Hotels sind für August und September schon komplett ausgebucht.

Eine steigende Zahl an Urlauber bringt natürlich auch steigende Einnahmen mit sich. Diese sind laut Angaben um 15,4% gestiegen. Einen Grund für den Anstieg der Einnahmen sind auch die russischen Urlauber, deren Zahl deutlich über derer der EU-Gäste liegt und zuletzt um 70% gestiegen ist. Und die Russen geben deutlich mehr Geld aus, was sich in den Zahlen niederschlägt.

Griechenlands Tourismus trägt mehr als 17% zum Bruttoinlandsprodukt bei und schafft 18,3% der Arbeitsplätze überhaupt. Man rechnet damit, das dieses Jahr die Umsätze weiter steigen und Griechenlands Wirtschaft damit weniger stark schrumpft als zunächst erwartet.

Aufschwung ist sicherlich zuviel gesagt, aber die Zeichen für die Wende in Griechenland stehen gut und man ist vorsichtig optimistisch. Der Tourismus boomt und das soll bitte weiter so bleiben. Der Weg ist schonmal gut.

Booking.com

Über den Autor

Sirko Wolfram

Bei Toureal ist meine Hauptaufgabe die Betreuung von Technik & Design sowie Umsetzung von Ideen & neuen Konzepten. Außerdem bin ich auch als Redakteur weltweit unterwegs und berichte und fotografiere exklusiv für das Reisemagazin.

Hinterlassen Sie einen Kommentar