Umfrage zeigt Sünden und Trends bei Sommerfüßen

0

„Das geht ja gar nicht!“ – Sommer ist Sandalen- und Flipflopzeit – gepflegte Füße sind damit ein Muss. Mit der richtigen Farbe werden sie gar zum Hingucker. Doch wehe, wenn Blasen und Schwellungen drohen. Eine aktuelle Umfrage vom Wellnessreise-Veranstalter beauty24 gibt Tipps gegen gestresste Sommerfüße, nennt Trendfarben für die Nägel und fasst die absoluten No-Gos in Sachen Fuß-Styling zusammen.

Sommerfüße  ©Foto Gabriele Wilms

Sommerfüße ©Foto Gabriele Wilms

Bei den heißen Temperaturen werden die Füße gerne ins Freie gelassen und in Sandalen, Ballerinas und Flipflops luftig in Szene gesetzt. Doch gerade im Sommer sind unsere Füße besonderen Strapazen ausgesetzt – und das hinterlässt Spuren. Schwellungen gehören zu den Standard-Problemen. Häufig hilft es, die Füße einfach mal hochzulegen. Das bestätigen auch 62 Prozent der Teilnehmer der aktuellen Umfrage von beauty24. Kühlende Cremes und Gels kommen bei 57 Prozent der Befragten zur Anwendung. Luftiges Schuhwerk ist für 49 Prozent und ein Eiswasser-Fußbad für 20 Prozent der beste Tipp gegen gestresste und hitzegeplagte Sommerfüße. Und was hilft gegen Blasen? Ganz simpel Barfuß gehen. Über 50 Prozent praktizieren dies als Gegenmittel und Prophylaxe. Frauen häufiger als Männer. Nur 12 Prozent benutzen Blasen- oder Heftplaster.

Ein absolutes Muss im Sommer – Fußpflege nicht vergessen!

Was nutzen die schönsten Sandalen, wenn die Pflege der Füße nicht stimmt? Das fängt schon bei der Sauberkeit an. 83 Prozent der Befragten gaben an, dass dreckige Frauenfüße ein absolutes No-Go sind, dicht gefolgt von abgeblättertem Nagellack, der von 76 Prozent als Fußsünde gesehen wird. Auch Hornhaut und zu lange Zehennägel wollen 70 und 71 Prozent nicht am Fuß sehen. Hühneraugen – nein danke. Das meint jeder Zweite der Umfrageteilnehmer. Und dunkle Haare auf den Zehen sind nach Meinung von 68 Prozent der Frauen und 50 Prozent der Männer nicht schön anzusehen.

Dieser Sommer ist leuchtend-bunt – auch für die Fußnägel

Der gesunde, gepflegte Fuß muss dann noch richtig in Szene gesetzt werden. Nicht nur mit der Wahl des richtigen Schuhs: In diesem Jahr setzt die große Auswahl an verschiedenen Nagellacken den colorierten Träumen wenig Grenzen. Und dabei wird sogar die Grenze zwischen gutem und schlechtem Geschmack neu definiert: Neon-Grün schlägt klassisch Rot? Knapp aber eindeutig: Der Trend bewegt sich weg vom Modeschlager Rot. Nur 11 Prozent der Befragten sehen darin eine Sommerfarbe für die Füße. Hingegen lassen schon immerhin 13 Prozent der Umfrageteilnehmer ihre Fußnägel in knalligen Neon-Trendfarben leuchten. Eindeutig out ist hingegen eine Trendfarbe der Vorjahre: Weniger als ein Prozent der Befragten finden schwarze Fußnägel noch ansprechend. Aber vor allem – bei der aktuellen Vielfalt an Farben ist eines klar: 42 Prozent der Männer und 46 Prozent der Frauen finden, dass der Nagellack zwingend auf das Outfit abgestimmt sein muss. Da muss die Lackfarbe wohl häufiger gewechselt werden


Die Ergebnisse der beauty24-Umfrage im Überblick:

1. Was tun Sie bei schmerzhaften Füßen im Sommer?
………………………………………Männer Frauen Gesamt
Barfuß gehen                    46,2 %  51,7 %   50,1 %
Blasen-/Heftpflaster      …. 12,1 %  11,9 %   11,9 %
Eiswasser-Fußbad          ….23,0 %  18,9 %   20,7 %
Fußmassage                    .38,2 %  47,7 %   46,1 %
Füße hochlegen              ..47,0 %  66,0 %   62,7 %
kühlende Cremes, Gels …..40,0 %  61,0 %   57,6 %
luftig. Schuhwerk trag. …..41,4 %  50,1 %    49,0 %
Sonstiges                          1,7 %    2,8 %     2,7 %

2. Was ist ein absolutes „Style No-Go“ bei Frauenfüßen?
…………………………………………………………………………………Männer Frauen Gesamt
Abgeblätterter Nagellack                                             …60,7 %  79,5 %  76,3 %
French Pediküre                                                             5,0 %    3,0 %    3,1 %
Hornhaut                                                                     52,0 %  74,6 %   70,7 %
Hühneraugen                                                               46,2 %  60,6 %   58,1 %
Lack an den Fußnägeln nicht passend zum Handlack        13,3 %  15,2 %     4,8 %
Lack nicht passend zum Outfit                                         8,1 %  15,5 %   14,2 %
Dreckige Füße                                                              64,7 %  87,2 %   83,4 %
Zu lange Zehennägel                                                     57,8 %  74,2 %   71,4 %
Dunkle Haare auf den Füßen                                          50,2 %  68,1 %   65,0 %
Zehen-Ringe                                                                 16,1 %   9,5 %   10,7 %
Sonstiges                                                                        0,0 %  0,7 %     0,6 %

3. Welcher Fußlack ist Ihrer Meinung nach der Trend des Sommers?
………………………………………………………………Männer Frauen Gesamt
Blautöne                                                     9,2 %  9,6 %   9,5 %
French Pediküre                                           4,1 %  8,6 %   7,9 %
Klassisch Rot                                             13,0 % 11,0 % 11,4 %
kommt auf das Outfit an                             42,1 % 45,9 % 45,3 %
Mehrfarbig                                                11,6 %   6,9 %   7,7 %
Neon                                                          9,0 % 14,6 % 13,5 %
Schwarz                                                      2,9 %  0,4 %   0,8 %
Transparent                                                 8,1 %  3,0 %   3,9 %

Die Online-Umfrage von beauty24 wurde im Juli 2013 mit 1004 Teilnehmern durchgeführt. Davon waren 173 Männer und 831 Frauen.

beauty24 ist Deutschlands Nr. 1 für Wellness im Netz und einer der größten Veranstalter und Mittler für exklusive und qualitativ hochwertige Beauty- und Wellnessreisen in Deutschland, mit einem weltweiten Wellnessreise-Angebot aus 8.000 Wohlfühlprogrammen in über 650 Hotels, DaySpas und Thermen. Der WebValue des Marktforschungsunternehmen GfK bestätigt seit 2010 zum dritten Mal in Folge: beauty24.de ist die reichweitenstärkste Website für Wellnessreisen in Deutschland. Wellnessurlaub ist für beauty24 ein essentieller Bestandteil eines gesunden Lebensstils. Daher setzt sich das Unternehmen mit seinem Angebot schon seit Jahren für ein gesundes und nachhaltiges Leben ein. Durch ein konstantes Qualitätsmanagement wird eine hohe Kundenzufriedenheit gewährleistet. Das Unternehmen wurde im Jahr 2000 gegründet.

Quelle:
beauty24

Booking.com

Über den Autor

Gabriele Wilms

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich intensiv mit der Tätigkeit des Reisejournalistin und Bloggerin. Ich betreue Toureal als verantwortliche Chefredakteurin. Gut ein Drittel des Jahres bin ich daher für unser Reisemagazin unterwegs in den schönsten Hotels Europas.

Hinterlassen Sie einen Kommentar