airberlin erweitert Flugprogramm an die Türkische Riviera

0
AirBerlin ©Foto Gabriele Wilms

AirBerlin ©Foto Gabriele Wilms

Die Fluggesellschaft airberlin reagiert auf die aktuelle Situation in Ägypten und bietet ihren Gästen eine weitere Alternative zu den Urlaubszielen am Roten Meer. Sie nimmt kurzfristig zusätzliche Flüge ab mehreren deutschen Flughäfen nach Antalya an der türkischen Riviera auf.

Die zusätzlichen Flüge nach Antalya starten im Zeitraum vom 1. September bis 3. November 2013 ab Berlin, Frankfurt, Köln-Bonn, Leipzig, München und Nürnberg. Die Laufzeit variiert dabei je nach Abflugort. Ab Berlin, Frankfurt, Leipzig und München steht airberlin Gästen ein zusätzlicher wöchentlicher Nonstop-Flug jeden Sonntag zur Verfügung.

Ab Nürnberg startet airberlin zusätzlich zum bisherigen Flugprogramm jeden Donnerstag nonstop in die beliebte türkische Urlaubsregion.

Auch ab Köln-Bonn optimiert airberlin ihr Türkeiangebot und fliegt zusätzlich jeweils donnerstags und sonntags nach Antalya.

Tickets für die zusätzlichen Flüge in die Türkei können im Internet unter airberlin.com, im Service Center der Gesellschaft (Tel. 030 – 3434 3434 zum Ortstarif) sowie im Reisebüro gebucht werden. Auch unser Reiseportal hat die Zusatzangebote (Türkische Riviera im Toureal Reiseportal) bereits gelistet. Die Preise verstehen sich inklusive Steuern, Gebühren und topbonus Meilen.

Quelle: airberlin

Booking.com

Über den Autor

Gabriele Wilms

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich intensiv mit der Tätigkeit des Reisejournalistin und Bloggerin. Ich betreue Toureal als verantwortliche Chefredakteurin. Gut ein Drittel des Jahres bin ich daher für unser Reisemagazin unterwegs in den schönsten Hotels Europas.

Hinterlassen Sie einen Kommentar