Novasol eröffnet neuen Ferienhauspark im Harz

0

Im Luftkurort Sankt Andreasberg im Harz eröffnet der Anbieter Novasol im Herbst eine neue Ferienhaus-Anlage mit traumhaftem Panorama-Blick über die Gipfel und Höhenzüge des Wander- und Wintersport-Paradieses Oberharz. Insgesamt 33 Ferienhäuser für Aktiv- und Erholungsurlaub im Harz stehen bereit.

Die neuen „hochwertig ausgestatteten“ Ferienhäuser und Doppelhaushälften bestechen mit modernem Design und ausreichend Platz für 2 bis 4 Personen. Jeweils zwei zusätzliche Schlafmöglichkeiten sind ebenso vorhanden sind. Sauna, Bio-Kamin und Skiraum sind ebenso vorhanden. Ein flexibles Tagespreis-System und die im Preis enthaltene Endreinigung machen auch Kurzurlaube erschwinglich. So kostet beispielsweise eine Doppelhaus-Ferienwohnung für zwei Tage für zwei Personen 43,50 Euro pro Person, eine Woche für zwei Personen gibt es bereits ab 245 Euro.

Sankt Andreasberg ist nach Ansicht von Novasol ideal für Familien- und Aktivurlauber. Aktivitäten gibt es in Sankt Andreasberg das ganze Jahr über für Familien- und Aktivurlaub. Sportliche Gäste besuchen die Sommerrodelbahn auf dem Matthias-Schmidt-Berg, fahren auf der längsten zusammenhängenden Mountainbike-Strecke Europas oder versuchen sich im Wildwassersport. Erholungssuchende finden rund um den beliebten Luftkurort mehr als 200 Kilometer lange Wanderwege durch den Nationalpark Harz sowie zahlreiche Freibäder und Badeseen. Im Winter garantiert Sankt Andreasberg umfangreichen Wintersport sowohl für erfahrene Alpinskifahrer und Snowboarder als auch Anfänger auf den Brettern. Immerhin ist der Harz eines der schneesichersten Mittelgebirge Deutschlands. In der Umgebung finden sich diverse Alpinski- und Snowboard-Zentren sowie ein mehrere hundert Kilometer umfassenden Loipennetz

Booking.com

Über den Autor

Sirko Wolfram

Bei Toureal ist meine Hauptaufgabe die Betreuung von Technik & Design sowie Umsetzung von Ideen & neuen Konzepten. Außerdem bin ich auch als Redakteur weltweit unterwegs und berichte und fotografiere exklusiv für das Reisemagazin.

Hinterlassen Sie einen Kommentar