Neueröffnung: Mövenpick Hotels eröffnet Fünf-Sterne-Hotel in China

0

Mit einem Hotel in China krönt Mövenpick Hotels & Resorts die Feier¬lichkeiten rund um den 40. Geburtstag: Auf das erste Fünf-Sterne-Hotel in Enshi City werden bis 2015 drei weitere folgen.

Mövenpick Hotel Enshi

Die im gehobenen Segment operierende Hotelgruppe mit Schweizer Wurzeln eröffnete soeben das erste internationale Fünf-Sterne-Hotel in Enshi City in der zentralchinesischen Provinz Hubei. Das neue 14 Stockwerke hohe Mövenpick Hotel Enshi liegt in unmittelbarer Nähe des Convention Centre im Geschäftsviertel der Stadt und nur wenige Minuten vom Bahnhof entfernt. Hotelgäste erreichen schnell die strategisch wichtigen Städte Wuhan und Chongqing sowie den neu erbauten Flughafen von Enshi. Geschäftsreisende kommen im neuen Fünf-Sterne-Haus ebenso auf ihre Kosten wie Urlauber oder frisch Vermählte, die hier ihre Flitterwochen genießen möchten. Das Mövenpick Hotel Enshi ist ein idealer Ausgangspunkt für Erkundungen der für die Provinz Hubei typischen waldigen Hügellandschaft. Von Parks und Aussichtspunkten der Stadt bietet sich den Gästen ein beeindruckendes Panorama.

Rund um Enshi, das sich als „Paradies für ein gesundes Leben“ präsentiert, können naturbegeisterte Reisende zum Beispiel die Kalksteinkarste des Enshi Grand Canyon, die Tenglong-Höhlen sowie die Xianfeng-Talsperre entdecken, die an den größten Urwald Westchinas grenzt. In den Dörfern des Tujia-Volkes erleben Gäste zeitlose Bräuche und Traditionen. Enshi ist zudem bekannt als „Selenium City“: Große Selen-Vorkommen bereichern hier die Landwirtschaft, zu deren Erzeugnissen beispielsweise hochwertiger grüner Tee zählt.

Präsenz in bedeutendem Zukunftsmarkt

„Wir sind stolz darauf, das erste Fünf-Sterne-Hotel in Enshi zu betreiben. Bis zum Jahr 2020 wird China das weltweit führende Reiseziel und zugleich der größte Quellmarkt für Reisen ins Ausland sein – umso wichtiger ist hier unsere Präsenz. Ein Hotel in China zu etablieren, ist ein wichtiger Schritt, um einer neuen Generation chinesischer Reisender die Marke Mövenpick nahe zu bringen“, so Jean Gabriel Pérès, President und Chief Executive Officer von Mövenpick Hotels & Resorts.

Innovative Ausstattung und Schweizer Gastfreundschaft

Executive Suite Mövenpick EnshiDas Mövenpick Hotel Enshi verknüpft die Hingabe des Schweizer Unternehmens für herausragende Gastfreundschaft mit einem innovativen, modernen Design. Es verfügt über 240 edel eingerichtete Zimmer, darunter 27 Suiten und eine Präsidentensuite. Im Einklang mit der Philosophie von Mövenpick Hotels & Resorts, gehobene Unterkünfte mit regionalem Ambiente und Kultur zu entwickeln, prägt die Handwerkskunst der Tujia und der Miao die Innenausstattung des Hauses. Im kulinarischen Bereich bietet das Mövenpick Hotel Enshi eine große Bandbreite für jeden Geschmack: Authentisch lokale und kantonesische Gerichte stehen im chinesischen Restaurant Lotus Garden zur Wahl. In 14 privaten Speiseräumen finden zwischen acht und 20 Gästen Platz. Das ganztägig verfügbare The Chef Theatre serviert eine Auswahl erstklassiger Steaks sowie echte Schweizer Spezialitäten, italienische Pasta-Gerichte und französische Desserts. Naschkatzen verführt das Dessert House mit Mövenpick Ice Cream und hausgemachter Schokolade. Gäste können zudem ein Außenschwimmbad sowie ein Fitnesszentrum mit modernster Ausstattung nutzen. Das Flower Spa bietet eine Auswahl von Wellness-Anwendungen in neun Behandlungsräumen, darunter fünf für Paare sowie einen nach der Zen-Lehre ausgerichteten Entspannungsbereich. Friseur- und Beauty-Salons stehen ebenfalls zur Verfügung.

Mit einem 515 Quadratmeter großen Ballsaal für bis zu 250 Gäste, acht modern ausgestatteten Tagungsräumen und einer privaten Club-Lounge, die Frühstück, Snacks und Drinks bietet, empfiehlt sich das Mövenpick Hotel Enshi als passende Location für Meetings und Veranstaltungen. Eine neue Ära für Mövenpick in China: Bis 2015 sollen drei weitere Häuser im Reich der Mitte eröffnen, die sich derzeit im Bau befinden: ein Resort mit 380 Zimmern auf Phoenix Island in Sanya (Insel Hainan), ein Hotel mit 350 Zimmern in Chifeng City in der Inneren Mongolei sowie ein Hotel mit 300 Zimmern in Jiading, einem Stadtbezirk von Shanghai.

Quelle: Mövenpick Hotels

Booking.com

Über den Autor

Gabriele Wilms

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich intensiv mit der Tätigkeit des Reisejournalistin und Bloggerin. Ich betreue Toureal als verantwortliche Chefredakteurin. Gut ein Drittel des Jahres bin ich daher für unser Reisemagazin unterwegs in den schönsten Hotels Europas.

Hinterlassen Sie einen Kommentar