Skisaison beginnt – Kitzsteinhorn laufen Skilifte ab 28.09.

0

Ab kommendem Wochenende können die ersten Wintersportler bereits auf das Kitzsteinhorn zum Skifahren fahren. Nach den umfangreichen Schneefällen in den vergangenen Wochen nehmen die ersten Lifte am Gletscher bei Kaprun am Samstag, den 28. September 2013, den Betrieb auf. Die Skisaison beginnt.

Zunächst sind erst einmal die Abfahrten bis zur Gratbahn-Bergstation geöffnet. Derzeit liegt die Schneehöhe dort bei 80 Zentimetern. Der „Glacier Park“ für die Freestyler soll Ende Oktober geöffnet werden. Die große Saisoneröffnung mit den „White Start Games“ ist für den 9. und 10. November geplant. Ab dann gelten auch die Saisonkarten „Ski Alpin Card“ und „Salzburger Super Ski Card“. Der Gletscherherbst am Kitzsteinhorn bietet perfekte Pistenverhältnisse, für alle die den Winter schon gar nicht mehr erwarten können. Somit beginnt die Saison am Kitzsteinhorn früher und endet später.

Gletscherskifahren im Winter, das heißt – weite, freie Gletscherhänge mit Naturschnee-Pisten, variantenreiche Routen für Freerider, drei Snowparks und Österreichs größte Superpipe für Freestyler – die sportliche Vielfalt am Kitzsteinhorn sucht ihresgleichen. Dazu kommen unvergessliche Erlebnisse in der Gipfelwelt 3000, genussreiche Momente im ICE CAMP presented by Audi quattro sowie jede Menge abwechslungsreiche Events. Von Herbst bis Frühjahr bietet das erste Gletscherskigebiet Österreichs winterliche Freiheit auf 3.000 Metern.

Quelle: Kitzsteinhorn.at

Booking.com

Über den Autor

Gabriele Wilms

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich intensiv mit der Tätigkeit des Reisejournalistin und Bloggerin. Ich betreue Toureal als verantwortliche Chefredakteurin. Gut ein Drittel des Jahres bin ich daher für unser Reisemagazin unterwegs in den schönsten Hotels Europas.

Hinterlassen Sie einen Kommentar