Moselsteig längste Wanderroute in Deutschland

0

Wenn im April des kommenden Jahres der neue Moselsteig offiziell eröffnet wird, wird er zu den längsten Wanderrouten in Deutschland zählen. Der passende Wanderführer ist nun erschienen.

Mosel, Foto Gabriele Wilms

Mosel, Foto Gabriele Wilms

Der neue Moselsteig begleitet die Mosel von Perl an der deutsch-französisch-luxemburgischen Grenze bis zur Mündung in Koblenz. Er verbindet dabei zahlreiche landschaftliche und kulturelle Höhepunkte des weltberühmten Weinkulturlandes miteinander.

Wege werden markiert

Derzeit werden die 24 Etappen des Moselsteigs markiert und mit über 1000 Wegweisern beschildert. Diese Arbeiten werden Anfang des kommenden Jahres abgeschlossen sein. Ab sofort erhältlich ist jedoch bereits der offizielle Wanderführer Moselsteig. Er bietet einen Vorgeschmack auf die 365 Kilometer lange Strecke. Die projektverantwortliche Mosellandtouristik beschreibt den am 1. Oktober erschienen Wanderführer als „planungsfreundliche Verbindung zwischen gedrucktem Buch und Internet“. Über OR-Codes können sich Wanderfreunde die Startpunkte der Touren auf ihrem Smartphone anzeigen lassen, GPS-Tracks leiten sie zu jeder Zeit auf den richtigen Pfad. „Das Buch soll jetzt schon Lust auf den Moselsteig machen und zur Wanderplanung dienen“, so Thomas Kalff, stellvertretender Geschäftsführer der Mosellandtouristik in Bernkastel-Kues.

Der neue Wanderführer zum Moselsteig mit praktischem Flexcover beschreibt die Gesamtstrecke auf 300 Seiten sehr ausführlich, enthält Übersichtskarten, Höhenprofile und fast 300 Bilder. Für 14,95 Euro kann der Wanderführer unter mosellandtouristik.de bestellt werden, außerdem ist er bei vielen Tourist-Informationen sowie im Buchhandel und unter ideemediashop.de erhältlich. Die passenden Wanderkarten im Maßstab 1: 25 000 kommen im Dezember auf den Markt.

[asa]3942779218[/asa]

Quelle: mosellandtouristik.de

Booking.com

Über den Autor

Gabriele Wilms

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich intensiv mit der Tätigkeit des Reisejournalistin und Bloggerin. Ich betreue Toureal als verantwortliche Chefredakteurin. Gut ein Drittel des Jahres bin ich daher für unser Reisemagazin unterwegs in den schönsten Hotels Europas.

Hinterlassen Sie einen Kommentar