Ägyptenurlaub günstig wie noch nie

0

Viele bekannte Reiseveranstalter bieten Touristen den Urlaub nach Ägypten bis zu 50% günstiger an und möchten damit die eingebrochenen Gästezahlen wegen der massiven Unruhen im Land wieder steigern.

Marianne J.,pixelio.deUrlauber können mit hohen Preissenkungen der Reiseveranstalter rechnen. So zum Beispiel werden Sie bei Tui bei bestimmten Pauschalreisen einen Rabatt von rund 20 bis 30 Prozent erhalten, damit bieten sie Reisen nach Ägypten derzeit deutlich günstiger an als im Winter 2012 an. Viele machen Hotels den Veranstaltern derzeit sehr günstige Angebote und dies wird an die Kunden weiter gegeben, um den Tourismus in Ägypten wieder anzukurbeln, daher kommt es bei einzelnen Angeboten zu noch höheren Preissenkungen

Ebenfalls rund 30 Prozent weniger als im vergangenen Sommer nimmt Schauinsland Reisen für Pauschalurlaub im kommenden Sommer und wenn die Gäste nur ein Hotel ohne Flug bei dem Veranstalter buchen, zahlen sie sogar bis zu 50 Prozent weniger. Auch die Kunden der Marken von DER Touristik (ITS, Jahn Reisen, Tjaereborg, Dertour, Meier’s Weltreisen und ADAC Reisen) können im Winter 2013/14 für Reisen nach Ägypten richtig sparen Derzeit erhalten Sie bis zu 25% Rabatt auf viele Ägypten-Reisen, erklärt eine Sprecherin. Bestimmte Reisen an den Nil sind im Preis noch günstiger zu buchen. Thomas Cook und Neckermann senken auch die Preise in diesem Winter, aber um wieviel günstiger Sie nach Ägypten reisen können, hat das Unternehmen noch nicht bekannt gegeben. Und der Veranstalter Alltours senkt die Preise um 5 bis 10 Prozent «Wir werden auf keinen Fall das Ziel durch Verramschen kaputtmachen», so ein Sprecher von Alltours.

Vergleichen lohnt sich, wenn man einen Urlaub in das Land der Pharaonen plant, jetzt so günstig wie noch nie.

Quelle: Reiseveranstalter

Booking.com

Über den Autor

Gabriele Wilms

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich intensiv mit der Tätigkeit des Reisejournalistin und Bloggerin. Ich betreue Toureal als verantwortliche Chefredakteurin. Gut ein Drittel des Jahres bin ich daher für unser Reisemagazin unterwegs in den schönsten Hotels Europas.

Hinterlassen Sie einen Kommentar