Zur Eishockey-WM in Weißrussland Visumfrei reisen

0

Die Visums- und Krankenversicherungspflicht wird für offizielle Teilnehmer der WM-2014 und ausländische Touristen im Zeitraum vom 25. April bis 31. Mai 2014 aufgehoben. Voraussetzung für die visumfreie Einreise ist eine gültige Eintrittskarte für die WM-Spiele.

Wie die weißrussische Botschaft mitteilt, können Teilnehmer und Besucher der Eishockey-WM, die vom 9. bis 25. Mai in Minsk stattfindet, ohne Visum in das Land einreisen. Die genaueren Konditionen werden derzeit zwischen den Behörden abgestimmt und sollen im Internet veröffentlicht werden, daher regelmäßig die Website der weißrussische Botschaft besuchen und sich informieren.

Visumfreie Einreise wird grundsätzlich durch offizielle Akkreditierung bei dem Internationalen Eishockey-Verband (für Teilnehmer) oder Vorlage von gültigen Eintrittskarten für WM-Spiele (für Fans) ermöglicht. Die genaueren Konditionen der visumfreien Einreise werden derzeit von den zuständigen Behörden erarbeitet und abgestimmt. Die Botschaft möchte in diesem Zusammenhang empfehlen, regelmäßig unsere Web-Seite zu überprüfen, wo alle relevanten Informationen unmittelbar nach ihrem Eingang veröffentlicht werden. Infos unter www.germany.mfa.gov.by/de

Quelle: Botschaft der Republik Belarus

Über den Autor

Gabriele Wilms

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich intensiv mit der Tätigkeit des Reisejournalistin und Bloggerin. Ich betreue Toureal als verantwortliche Chefredakteurin. Gut ein Drittel des Jahres bin ich daher für unser Reisemagazin unterwegs in den schönsten Hotels Europas.

Hinterlassen Sie einen Kommentar