Interessante Studie zum Reiseverhalten der Deutschen nach Orlando

0

Visit Orlando, das offizielle Fremdenverkehrsamt der Stadt, hat auf der Reisemesse ITB in Berlin eine neue Studie zum Reiseverhalten der Deutschen veröffentlicht. Und das Ergebnis ist sehr überraschend, denn anders wie vermutet reisen74 Prozent ohne Kinder nach Orlando und63 Prozent wollen länger bleiben.

ITB Besuch am Stand von Orlando 2

Befragt wurden Reisende ab 25 Jahren. Zu den überraschendsten Erkenntnissen zählt die Tatsache, dass fast Dreiviertel aller Deutschen ohne Kinder in die Hauptstadt der Themenparks reisen. Zudem gaben die meisten Orlando-Urlauber an, dass sie länger geblieben wären, wenn sie im Vorfeld mehr über die Stadt gewusst hätten. „Im Durchschnitt verbringen deutsche Gäste acht Nächte in Orlando“, sagte George Aguel, Präsident und CEO von Visit Orlando heute in Berlin. „Die Umfrage zeigt aber, dass sich viele Besucher aus Deutschland wünschen, noch mehr von Orlando zu sehen.“

63 Prozent aller deutschen Besucher gaben nach ihrer Reise an, dass sie fünf bis sechs Nächte länger in Orlando geblieben wären, wenn sie vorher gewusst hätten, wieviel es dort zu erleben gibt. Laut Umfrage bedauern die meisten deutschen Orlando-Urlauber, dass ihnen am Ende ihres Aufenthalts zu wenig Zeit bleibt, um alle Attraktionen zu besuchen, die sie gerne sehen würden.

Crop 1Darüber hinaus ergab die Studie, dass 74 Prozent aller deutschen Urlauber ohne Kinder in die Themenpark-Hauptstadt reisen. 90 Prozent verbinden ihren Aufenthalt in Orlando mit Strandausflügen. Die meisten besuchen während ihres Urlaubs mindestens einen Themenpark. Mit 44 Prozent zeigen die Deutschen eine besondere Vorliebe für Wasserparks. Mehr als 40 Prozent gaben an, dass Einkaufen in einer der 12 Shopping-Malls und Outlet-Zentren von Orlando einen wichtigen Teil ihres Urlaubs darstellt. Hauptgründe, sich für eine Reise nach Orlando zu entscheiden, sind bei den Deutschen der Wunsch nach Abenteuer, persönliche Interessen, die Nähe zu den Stränden und das ganzjährig warme Klima. Dreiviertel der Befragten würden Orlando als Reiseziel uneingeschränkt an Freunde und Bekannte weiterempfehlen.

Viel Neues in Orlando 2014

In diesem Jahr gibt es besonders viele Gründe für eine Reise nach Orlando. Mit dem Hogwarts Express können Besucher durch das Universal Orlando Resort fahren, Orlandos höchste und steilste Freefall-Wasserrutsche in Aquatica – SeaWorld’s Waterpark hinutersausen oder mit dem Seven Dwarfs Mine Train im New Fantasyland in Disney’s Magic Kingdom durch das Bergwerk der sieben Zwerge reisen. Neben neuen Erlebnissen für jedes Alter und Interesse werden dieses Jahr auch neue Hotels eröffnet, wie etwa Universal’s Cabana Bay Beach Resort und das Four Seasons Resort Orlando im Walt Disney World Resort.

Quelle und Fotos Visit Orlando

Booking.com

Über den Autor

Gabriele Wilms

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich intensiv mit der Tätigkeit des Reisejournalistin und Bloggerin. Ich betreue Toureal als verantwortliche Chefredakteurin. Gut ein Drittel des Jahres bin ich daher für unser Reisemagazin unterwegs in den schönsten Hotels Europas.

Hinterlassen Sie einen Kommentar