Neue TIAN Bar am Viktualienmarkt

0

Es gibt ihn. Den kleinen Ankerplatz für die Seele. Und zwar mittendrin in München. Im Derag Livinghotel am Viktualienmarkt, München, die neu gestaltete TIAN Bar. 

Rechtzeitig zum Saisonwechsel, bevor die Blätter an den Bäumen sich bunt färbten und die Hoch-Zeit der Bar-Abende beginnt, hat Direktor Wolfgang Skuballa die Living Lobby und den Barbereich seiner Stadtperle neu arrangiert und ausgestattet.

Mit kleinen Sitzgruppen im Innenhof und mondänen Messingsitzhockern sowie bequemen, einladend-hohen Sesseln in Taubenblau-Nuancen im Barbereich. „Bei der Wahl des Mobiliars war mir gerade im Barbereich wichtig, dass sich der Gast durch die hohen Lehnen ein Stück weit umarmt, abgeschirmt und auch für sich fühlt. Wir wollten keine starren Strukturen vorgeben, sondern alle Modelle beweglich und verschiebbar gestalten.“

Kulinarisch zeichnet der Restaurantpartner des Hauses, das Tian, verantwortlich. Gäste des Hauses und natürlich auch die Münchner selbst genießen hier morgens exzellenten Espresso, mittags Flammkuchen und weitere vegetarische Lunchkreationen mit frischer Ingwerlimonade.

Abends kredenzt der Barkeeper auch eigens kreierte Leckereien zur hoteleigenen Musik-Compilation. Highlights sind die vielfältigen Ginsorten und ausgefallene Cocktails wie dem Blueberry Mojito, Sparkling Cucumber Mint Gin oder erfrischender Mango Fizz.

Mehr über das Derag Livinghotel am Viktualienmarkt und lesen Sie unseren Erfahrungsbericht „Im Herzen Muenchens schoener Wohnen auf Zeit“

Viktualienmarkt und Aussenansicht

Fotos Christian Behnke

Booking.com

Über den Autor

Gabriele Wilms

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich intensiv mit der Tätigkeit des Reisejournalistin und Bloggerin. Ich betreue Toureal als verantwortliche Chefredakteurin. Gut ein Drittel des Jahres bin ich daher für unser Reisemagazin unterwegs in den schönsten Hotels Europas.

Hinterlassen Sie einen Kommentar