Gesundheitsurlaub mit der Krimmler Wasserfall-Therapie für Allergiker

0

Krimml hat sich in den vergangenen Jahren einen Namen als „Gesundheitsgemeinde“ bei Asthma und Allergien gemacht. Seit Jahren erforscht die öffentliche Gesundheitsinitiative Hohe Tauern Health mit der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität Salzburg (PMU) die medizinische Wirkung der Krimmler Wasserfälle.

img_6048_panorama_im_sommer

Die höchsten Wasserfälle Europas erzeugen in ihrem Umfeld ein Aerosol, das die Lungenfunktion und die biochemischen Parameter deutlich verbessert – und einen Entspannungszustand wie bei einer Meditation erzeugt. Hohe Tauern Health und PMU haben gemeinsam mit zehn Partnerhotels nun eine weltweit einzigartige Form von Gesundheitsurlaub für Allergiker aufgebaut:

Zur Wasserfall-Therapie gehören neben dem täglichen Aufenthalt am tosenden Wasser auch ein hochwertiges Zusatzangebot mit Atemschulungen, Ernährungsworkshops, Allergieseminaren, geführten Nordic-Walking-Touren und Wanderungen mit Nationalpark-Rangern.

Hohe-Tauern-Health-Partnerbetriebe bieten allergikergerechte Zimmer, in welchen die Innenraum-Allergene und Feinstaubbelastung auf ein extrem niedriges Niveau gesenkt wurden. Ab einem 14-tägigen Hohe-Tauern-Health-Aufenthalt ist die Hohe Tauern Card für sechs Tage inklusive, mit welcher 160 Sehenswürdigkeiten der Region gratis besucht werden können, darunter die Großglockner Hochalpenstraße, Lifte, Bäder, Seen, Museen und das gesamte Nationalpark-Ranger-Programm.

Gesundheitsurlaub in Krimml bei Asthma und Neurodermitis

Seit über 200 Jahren sagen die Einheimischen den Krimmler Wasserfällen eine Heilwirkung bei Asthma und Allergien nach. Hohe Tauern Health und die Paracelsus Medizinische Privatuniversität Salzburg entwickelten in dem Nationalparkort Krimmel an den höchsten Wasserfällen Österreichs eine weltweit einzigartige Wasserfalltherapie. Im Umfeld der Wasserfälle herrscht ein Aerosol, das die Lungenfunktion und die biochemischen Parameter deutlich verbessert. Studien zeigen außerdem, dass der Aufenthalt am Wasserfall signifikant gegen Heuschnupfen wirkt und einen Entspannungszustand wie bei Meditation auslöst.

Zusätzlich werden in Zukunft auch Heilkräuter aus der Nationalparkregion bei Allergien und Asthma angewandt. Zur Wasserfalltherapie gehören neben der Inhalationstherapie am tosenden Wasser auch geführte Touren und Exkursionen mit Nationalpark Rangern sowie zusätzlich Atemschulungen, Ernährungsworkshops, Allergieseminare, Spirometriemessungen sowie eine persönliche Expertenberatung.

2013 gab es den Deutschen Preis des Gesundheitstourismus für das Projekt. Ab 2014 bietet Hohe Tauern Health erstmals eine natürliche Therapie bei Neurodermitis auf Schwefelbasis im Heilbad Burgwies bei Stuhlfelden an. Ein neues Gesundheitsprojekt ist außerdem die Trager® Wahrnehmungs- und Bewegungsschulung, eine sanfte Körperarbeit, bei welcher Kopf, Nacken, Schultern, Gliedmaßen und Becken sanft gerollt, gedehnt und gewiegt werden.

Derzeit findet bereits zum fünften Mal das „Splash Camp Krimml“ (noch bis 02.08.14) statt. Allergiegeplagte Kinder und Jugendliche (8 bis 14 Jahre) erleben Spaß und Abenteuer in der herrlichen Landschaft des Nationalparks Hohe Tauern und profitieren vom Therapieangebot. Medizinische Versorgung rund um die Uhr und die Betreuung durch ausgebildete Pädagogen sind Standard. Darüber hinaus, bietet Hohe Tauern Health Erwachsenen und Kindern Gesundheitsurlaube bis hin zu 14 oder 21 Tagen Anti-Allergie-Kur an. Die Allergiker-Zimmer in den Hohe Tauern Health-Partnerbetrieben weisen eine extrem niedriger Belastung mit Innenraumallergenen und Feinstaub auf.

Im Nationalpark Hohe Tauern zählt Wasser zu den besonderen Schätzen, es ist Lebensraum und Energiespender in Form von 342 Gletschern, 279 Gebirgsbächen, 550 Seen, zehn Klammen und 26 Wasserfällen. In Krimml stürzen die höchsten Wasserfälle Europas über Hunderte Meter tosend in die Tiefe. Am kilometerlangen Wasserfallweg können die Fälle aus nächster Nähe bestaunt werden. Dazu bietet die Nationalparkgemeinde Krimml ihren Gästen spritzige Packages rund um Wasser und Gesundheit, für Allergiker und Asthmatiker – einfach für alle, die sich von der großartigen Wasser- und Bergwelt im Nationalpark Hohe Tauern in den Bann ziehen lassen wollen.

Allergiker-Packages:
Wasserfall-Schnuppern: 3–4 Tage mit HP und geführter Gesundheitswanderung ab 210 Euro
Wasserfall-Woche mit HP, Gesundheitsbox und Rahmenprogramm ab 408 Euro
Kuraufenthalt für 14 Tage mit HP ab 774 Euro

Fotos Hohe Tauern Health

Über den Autor

Gabriele Wilms

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich intensiv mit der Tätigkeit des Reisejournalistin und Bloggerin. Ich betreue Toureal als verantwortliche Chefredakteurin. Gut ein Drittel des Jahres bin ich daher für unser Reisemagazin unterwegs in den schönsten Hotels Europas.

Hinterlassen Sie einen Kommentar