Saunazeremonie in der wieder eröffneten Ahrtherme

1

Ja Saunazeremonie, was ist das? fragt man sich. In der Ahrtherme werden den Saunagästen 14 verschiedene Zeremonien in der Eventsauna im Außenbereich angeboten. Das sind 3 geführte Saunarunden mit verschiedenen Einreibungen, mit Pausen und Getränken und zum Abschluss einem kleinen Snack. Heute möchte ich euch die Natur-Fango-Zeremonie, an der ich teilgenommen habe, vorstellen.

Therme Bad Neuenahr

Gerade jetzt in der grauen Jahreszeit ist ein Saunabesuch genau das Richtige und damit ein Besuch solch einer Saunazeremonie perfekt. Jede einzelne Zeremonie dauert ca. 1,5 – 2 Stunden. Als ich das gehört habe, war ich schon etwas geschockt – 2 Stunden in der finnischen Sauna – aber auch gespannt, was da passiert. Die Zeremonie beginnt erst einmal mit zwei Aufgüssen, dabei wedelt die Aufgießerin mit dem Tuch die Wärme jeden einzelnen Saunagast zu, so werden erst einmal die Poren gut geöffnet. Es gibt nun eine Kosmetikeinreibung für Gesicht und Haar. Es folgen wieder zwei Aufgüsse, bei denen uns ordentlich die heiße Luft zugewedelt wird.

Sauna wedeln Foto - Ahr-Therme

Kurze Pause, abspülen und etwas trinken. Runde zwei beginnt, wieder mit zwei Aufgüssen und wedeln. Dabei kommt man schon ordentlich ins Schwitzen und wem es zu viel wird, der kann auch zwischendurch einfach mal an die frische Luft und dann wieder rein. Jetzt kommt der Fangoschlamm, wir werden einer nach dem anderen mit dem Fango am Rücken eingerieben, Arme, Beine und Bauch reiben wir selber ein. Je nachdem ob man viel schwitzt oder eher nicht, trocknet der Heilschlamm schnell oder langsam. Bei Menschen, die viel schwitzen trocknet er so gut wie gar nicht. Und wieder heißt es ordentlich schwitzen bei zwei Aufgüssen und fleißigem Wedeln.

Saunaritual 2 Foto - Ahr-Therme

So mit dem Schlamm eingeschmiert sehen wir schon recht putzig aus und es ist schade, dass wir nicht fotografieren durften. Danach erst einmal Abduschen und den Schlamm gründlich abgewaschen. Kurze Pause und frisch gepressten Grapefruchtsaft trinken.

Und auf geht’s zu Runde 3, wie in jeder Runde erst einmal zwei Aufgüsse, dieses Mal als Fruchtaufguss und natürlich jeden Einzelnen die Hitze zugewedelt, das heißt immer Augen zu und Luft anhalten. Als Nächstes wird jeder mit warmen Honig auf dem Rücken eingerieben, wir reiben uns den klebrigen, fast heißen Honig auf Bauch, Beine und Arme, sogar den Haaren tut das gut. Zwei Aufgüsse und wir haben es geschafft. Wieder von dem Honig gereinigt und in die Bademäntel eingepackt, geht es in das kleine Bistro, wo ein frisch gepresster Orangensaft und ein kleiner Snack, Lachsbrötchen auf Salat, auf uns wartet.

Saunaritual 3 Foto - Ahr-Therme

Es war ein tolles Erlebnis, sehr anstrengend, sehr entspannend und die Haut hat sich danach fantastisch angefühlt. So etwas ist nur zu empfehlen.

Ahr-Therme 5 Foto - Ahr-Therme

Diese Zeremonien werden in der Ahrtherme täglich um 14.00 und 19.00 Uhr angeboten, wobei sich mindestens 3 Personen angemeldet haben müssen, die Höchstteilnehmerzahl ist 15 und kosten 9,50 € Aufpreis. Für das, was angeboten wird absolut gerechtfertigt. Es finden ständig die Aktiv-, die Anti-Stress-, Aqua-Power-, Aroma-, Eifel-Birken-, die Entspannungs-, Erfrischungs-, Schönheits-, und die Tropical-Zeremonie statt. Je nach Jahreszeit kommen noch die Frühjahrserwachen-, die Sommerprise-, Herbststurm- und Winterzauber-Zeremonie dazu.

Villa Sibilla Seniorenresidenz Bad Neuenahr

Die Ahrtherme hat von außen ein bisschen die Form eines Zirkuszeltes. Der Wasserbereich umfasst vier Becken, davon drei mit Thermalwasser gefüllt, Temperaturen von 30 – 32 Grad und vier massierenden Whirlpools mit 37 Grad, sowie außen einem Strömungskanal. Sie baden in Mineralwasser, welches aus 359 m vulkanischer Tiefe wohltemperiert und aus eigener Kraft durch Kohlensäure emporsteigt. Als „Queen of Table Waters“ haben die Quellen in Bad Neuenahr Weltruhm erlangt.

historisches Thermalbadehaus Bad Neuenahr

Zum zweiten gehört die große Saunalandschaft mit Innen- und Außenbereich dazu. Innen können Sie im Saunarium mit 52 Grad, der Sternensauna mit 90 Grad, im Römischen Dampfbad bei 42 Grad, der Tropensauna bei 80 Grad oder gar der Blocksauna mit 100 Grad saunieren. Im herrlichen Saunagarten laden die Auromasauna mit 80 Grad, die Galleriesauna und zu guter Letzt die Eventsauna zum Schwitzen ein.

Die Therme ist täglich von 9.00 – 23.00 Uhr geöffnet und die Eintrittspreise beginnen bei 10,00 € für 2 Stunden bis hin zur Tageskarte für 16.00 € (Preise zum Zeitpunkt meines Besuches im Herbst 2014).

Fotos Ahr-Therme und Gabriele Wilms

Booking.com

Über den Autor

Gabriele Wilms

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich intensiv mit der Tätigkeit des Reisejournalistin und Bloggerin. Ich betreue Toureal als verantwortliche Chefredakteurin. Gut ein Drittel des Jahres bin ich daher für unser Reisemagazin unterwegs in den schönsten Hotels Europas.

1 Kommentar

  1. Pingback: Saunazeremonie in der wieder eröffneten Ahrtherme | Bio Babykleidung

Hinterlassen Sie einen Kommentar