Yoga – Horoskop für den Monat April 2013

0

Wir bieten Ihnen jeden Monat ein Yoga-Horoskop von der Astrologin Sonja Schön. Astrologie ist für sie praktische Lebenshilfe, nämlich die Kunst, in allen Bereichen zum richtigen Zeitpunkt das das Richtige zu tun – oder auch zu lassen. Die Sterne machen geneigt, sie zwingen jedoch nicht. Nachfolgend das Horoskop für den Monat April 2013.

April 2013

Widder
(21.3. bis 20.4.)

Natürlich wollen Sie jetzt auch wieder alles und sofort. Doch der rückläufige Pluto bremst Sie ab dem 13. April ein wenig ab. Er will, dass Sie alle Ihre Projekte auf Herz und Nieren überprüfen. Wie viel Kraft muss ich wirklich dafür aufwenden? Verletze ich andere mit meiner Vorgehensart? Ist mein Standpunkt noch zu halten? Verschaffen Sie sich Klarheit indem Sie die Berghaltung (tadasana) einnehmen.

Stier
(21.4. bis 20.5.)

Ihre Trägheit ist zurzeit wie weggeblasen! Pluto macht noch bis zum 12. April ein tolles Trigon zu Ihrer Sonne und schenkt Ihnen einmalige Gelegenheiten, die noch mehr Euros auf Ihre Konten spülen. Nun haben Sie die Herausforderung, was Sie mit Ihrem Geld tun sollten. Rat der Sterne: Da Pluto durch das Tierkreiszeichen des Steinbocks geht, sollten Sie in eine schöne Ayurveda-Kur investieren.

Zwillinge
(21.5.-21.6.)

Hurra! Uranus steht im Sextil zu Ihrer Sonne und schenkt Ihnen jede Menge Chancen. Jetzt heißt es nur noch dranbleiben, und nicht wie sonst schmetterlingsgleich von einer Idee zur nächsten fliegen. Denn gute Gelegenheiten verpuffen schnell, wenn man sich nicht darum kümmert. Üben Sie die Dreieckshaltung (trikonasana) und entfalten Sie sich optimal.

Krebs
(22.6.-22.7.)

Nutzen Sie die magische Kraft Plutos, der in Opposition zu Ihrer Sonne steht. Warten und reagieren Sie nicht auf andere, sondern gehen Sie Ihren eigenen Weg. Folgen Sie dem Strom des Lebens und machen Sie sich neue Konzepte! Haben Sie Vertrauen in Ihre eigenen Kräfte! Sie sind stärker als Sie denken! Beschäftigen Sie sich mit der Garudahaltung und mit der Andreaskreuzdehnung!

Löwe
(23.7.-23.8.)

Glücksplanet Jupiter hat Sie im Visier. Das bedeutet aber auch, dass Sie kein Gefühl für das rechte Maß haben. Sie neigen zur Übertreibung und schießen über das Ziel hinaus. Manchmal treten Sie etwas zu großspurig und selbstgefällig auf. Für Kleinkram sind Sie sich als „Königin der Tiere“ sowieso zu schade. In dieser Hinsicht wird Sie Saturn eines Besseren belehren. Meditieren Sie über „weniger ist mehr“!

Jungfrau
(24.8.-23.9.)

Natürlich bescheren Ihnen Jupiter und Pluto sensationelle Erfolge. Sie erhalten die Anerkennung, die Sie eigentlich schon lange verdient haben. Oder eine Einladung zu einer Fernreise, die zu Aufnahme internationaler Kontakte führt. Oder ein soziales Engagement, das für Aufsehen sorgt. Auch privat sind Sie sehr gefragt! Die Tänzerhaltung (natarajasana) passt jetzt zu Ihnen.

Waage
(24.9.-23.10.)

Sie kommen dank Merkur ab dem 15. April in die Welt hinaus. Neue Themen, die Ihnen vorher nicht bewusst waren, wie zum Beispiel Philosophie, Religion und Spiritualität lassen Sie aufhorchen. Aufpassen müssen Sie nur auf Pluto und Uranus. Jetzt wollen die zwei immer wieder dazwischen funken und zwar mit vielen unerwarteten Ereignissen von außen. Bleiben Sie cool und gelassen.

Skorpion
(24.10.-22.11.)

Jetzt müssen Sie kein Projekt mehr auf Eis legen – im Gegenteil! Neptun steht in einem tollen Trigon und lässt Träume wahr werden. Pluto macht ein schönes Sextil zu Ihrer Sonne und begünstigt dadurch alle Ihre Projekte. Greifen Sie Ihre alten Konzepte noch einmal auf. Diesmal klappt es bestimmt. Die Heldenhaltung (virabhadrasana) ist angesagt!

Schütze
(23.11.-21.12.)

Neptun stellt gerade Ihr Leben etwas in Frage. Vieles lässt sich nicht realisieren und löst sich wieder in Wohlgefallen auf. Reagieren Sie darauf cool und gelassen. Am Ende des Tunnels ist immer das Licht, das Sie dann die Welt mit anderen Augen betrachten lässt. Tanzen Sie bewusst aus der Reihe! Wagen Sie es anders zu sein! Machen Sie mal etwas ganz Verrücktes! Nehmen Sie die Dachstellung ein!

Steinbock
(22.12.-20.1.)

Neues pflastert Ihren Weg und der führt bei allen Steinböcken trotz heftiger Widerstände steil nach oben. Außerdem hat Power-Planet Mars Sie ab dem 21. April unter seinen Fittichen. Neue Lieben flammen auf, Flirts säumen Ihren Weg und Freunde bereichern Ihr Leben. Wer Single ist, wird es nicht mehr lange sein. Außerdem geht Pluto durch Ihr eigenes Tierkreiszeichen. Machen Sie lockere Seitbeugen!

Wassermann
(21.1.-19.2.)

Passen Sie auf, dass Sie sich kein Burnout zuziehen. Betreiben Sie mehr Work-Life-Balance indem Sie früher nach Hause gehen! Machen Sie Yoga und meditieren Sie. Außerdem sind in puncto Partnerschaft Ihre Karten noch bis zum 15. April bestens gemischt. Singles kommen unter die Haube, bereits Liierte erleben ihre Beziehung als einen einzigen Rausch der Sinne.

Fische
(20.2.-20.3.)

Der April kann Ihr Glücksmonat sein. Pluto führt Sie sowieso schon in die richtige Richtung, nämlich dorthin wo Sie sich wohler fühlen, wo Sie besser hinpassen und mehr verdienen. Außerdem steht Neptun, Herrscher über Ihr Tierkreiszeichen, auf Ihrer eigenen Sonne und wird Ihre Talente noch verstärken. Suchen Sie den Klang, der nie vergeht! (Mevlana Rumi).

Astrologin Sonja Schön

Astrologie-Expertin Sonja Schön hat sich als Astrologin auf die Gebiete Gesundheit, Liebe, Schicksal und Karriere spezialisiert. Mehr Infos unter www.astrojob.com oder SONJASCHOEN@t-online.de

Booking.com

Über den Autor

Gabriele Wilms

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich intensiv mit der Tätigkeit des Reisejournalistin und Bloggerin. Ich betreue Toureal als verantwortliche Chefredakteurin. Gut ein Drittel des Jahres bin ich daher für unser Reisemagazin unterwegs in den schönsten Hotels Europas.

Hinterlassen Sie einen Kommentar