In Kufstein setzt man auf Genuss und Gesundheit

0

Kaum eine andere Urlaubsdestination verschreibt sich derart dem körperlichen und seelischen Wohl seiner Gäste wie das Ferienland Kufstein in Tirol. Für den besonderen Erholungsfaktor sorgen im Ferienland Kufstein einerseits die bestens ausgestatteten, individuellen Wellness- und Biohotels sowie Betriebe, die sich auf die indische Gesundheitslehre Ayurveda spezialisiert haben.

Bad Häring ist der erste Kurort Tirols und über die Grenzen hinaus bekannt, er liegt auf dem Sonnenplateau über dem Inntal eingebettet zwischen den Kitzbüheler Alpen und dem Naturschutzgebiet Wilder Kaiser Bad Häring. Tirols einziger Bäderkurort besticht unter anderem durch ein neu erbautes Kurzentrum. Neben mehr als hundert Behandlungen und zahlreichen Wohlfühlangeboten, wird die eigene Schwefelquelle erfolgreich zur Therapie für chronische Erkrankungen des Bewegungsapparates eingesetzt, verbindet Genuss und Gesundheit wirksam miteinander.

Das erstklassige vier Sterne Kurhotel sorgt darüber hinaus auch für ein (ent)spannendes Rahmenprogramm. Ausgangspunkt für die Rückenschule, den „Rück-Dich-Gesund-Pfad“ ist Bad Härings einzigartiger Wasserfall, der ein besonderes Naturereignis. Direkt am Wasserfall befindet sich die Kneipp- Wassertretstelle. Die Rückenschule im Wald wurde nach sportmedizinischen Kenntnissen entworfen. An 10 Stationen kann man 23 Übungen machen. Durch diese Übungen kommen Sie zu einer ausgewogenen Ganzkörperbewegung. Entdecken Sie die Liebe zu sich selbst im herrlichem Wellness-Tempel des Wellnessschlosses Panorama Royal in Bad Häring mit Vitalfarm Jungbrunnen, Pfad der Energie, Saunadorf, „Oase der Ruhe“, großzügiges Felsenbad mit Wasserfall und Panorama Freibecken, Fitnessraum, Solarium und vielem mehr.

Eng verbunden mit der berühmten Tiroler Geselligkeit ist das kulinarische Feuerwerk an Köstlichkeiten für den Gaumen. Die Mischung aus gemütlichen Tiroler Gasthäusern und Wirtsstuben, urigen Almhütten und internationaler Küche macht das Ferienland Kufstein zu einer wahren Feinschmeckerregion. Zahlreiche Familienbetriebe geben Einblick in die Art und Weise der Produktion der Schmankerln. Kehren Sie ein in den Ausflugsgasthof Kölnberg in 900m Seehöhe am Fuße des „Zahmen Kaisers“ und lassen Sie sich kulinarisch verzaubern. Sie werden eine große Auswahl an Tiroler Spezialitäten in der reichhaltigen Speisekarte finden. Die Wirtsleute, die auch selbst kochen, verwöhnen Sie mit täglich ofenfrischem Schweinebraten, dem Hausspieß und dem hausgemachten Topfenstrudel. In den rustikalen Tiroler Stuben sorgt der Wirt mit seiner Ziehharmonika für gute Unterhaltung.

Ganz im Zeichen des Genusses stehen die vielen Veranstaltungen im Ferienland Kufstein. Bereits Mai wird dem Landleben in der Festungsstadt Kufstein gefrönt. Traditionell und allseits beliebt findet Tirols größter Bauern- und Handwerkermarkt im Stadtzentrum statt.

Fotos Ferienland Kufstein und Hotel Panorama Royal

Booking.com

Über den Autor

Gabriele Wilms

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich intensiv mit der Tätigkeit des Reisejournalistin und Bloggerin. Ich betreue Toureal als verantwortliche Chefredakteurin. Gut ein Drittel des Jahres bin ich daher für unser Reisemagazin unterwegs in den schönsten Hotels Europas.

Hinterlassen Sie einen Kommentar