Feng Shui Kurpark Lallinger Winkel

0

Der erste Feng Shui Park Deutschlands wurde im Lallinger Winkel im Herzen des Bayerischen Waldes angelegt, einmalig in seiner Art und einzigartig in Deutschland. Feng Shui verbindet die Naturelemente Wind und Wasser. Vor 7000 Jahren wurde in China sehr viel mit der Natur gelebt und es stellte sich heraus, das Wind und Wasser den Lauf der Natur und somit den menschlichen Körper beeinflussen.

Feng Sui Kurpark Lalling

Der Kurpark in Lalling wurde nach Feng-Shui Richtlinien gestaltet und steht unter dem Motto „im Einklang mit der Natur“ und beinhaltet folgende Themenwege.

  • Den Organweg
  • Einem Chakraweg
  • Den Störzonenlehrpfad
  • Und den Feng Shui Garten mit Keltenhaus

Es wird versucht Gebäude und Gärten im Einklang mit diesen Elementen zu errichten. Dadurch kann die Energie die alles umgibt frei fließen. Der Einklang wird erreicht wenn Wind und Wasser gleich ausgewogen sind. Dies lässt sich in den Gärten die nach der Feng Shui Lehre angelegt sind sehr gut sehen. Das raue vereinigt sich mit dem weichen, die Wege sind nicht gerade angelegt, sondern ziehen sich in leicht welliger Form durch die Gärten. lassen Sie den Garten auf sich wirken, kommen Sie zur Ruhe, finden zu sich selbst. Entkommen Sie hier der Hektik des Alltags.

Wöchentliche Führungen zeigen und erklären die alten Lebensweisheiten. Ein idealer Ort um Körper, Geist und Seele zu stärken.

Wenn Sie zum Beispiel im Wander- & Wellnesshotel Hüttenhof in Grainet Ihren Urlaub verbringen, kann das Hotel der perfekte Ausgangspunkt für einen Besuch des Feng Shui Parkes sein, so wie unsere Redaktion dies genutz hat, der Park lohnt sich wirklich zu besuchen. Er ist fantastisch angelegt und die Hinweistafeln erklären diesen Park auch toll ohne Führung.

Fotos Gabriele Wilms

Booking.com

Über den Autor

Gabriele Wilms

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich intensiv mit der Tätigkeit des Reisejournalistin und Bloggerin. Ich betreue Toureal als verantwortliche Chefredakteurin. Gut ein Drittel des Jahres bin ich daher für unser Reisemagazin unterwegs in den schönsten Hotels Europas.

Hinterlassen Sie einen Kommentar