Hauptgewinn unseres Gewinnspiels: 2 Nächte im DasKronthaler

0

Das Alpine Lifestyle Hotel Das Kronthaler bietet Luxus im besonderen Design, Wellness und die besten Voraussetzungen für den perfekten Winterurlaub in der wildromantischen Winterwelt des Achensees. Ein super Reiseziel der ersten Adresse.

Außenpool Das Kronthaler

DAS KRONTHALER am Achensee mit einmaliger Lage mit traumhafter Kulisse des Achenseetals ist in den Berg gebaut und das im wahrsten Sinn des Wortes, teilweise in den Berg gesprengt und der Berg mit dem Hotel harmonisch vereint, taucht immer wieder auf, sei es hinter den beleuchteten Fensterscheiben im Poolbereich oder die Ruheliegen direkt in einer Bergnische. Anfang April 2010 wurde mit dem Bau begonnen und bereits am 18. Dezember 2010 empfing das neue Alpin-Lifestyle-Hotel Das Kronthaler seine ersten Gäste. Eine Wahnsinnsleistung für die kurze Zeit.

Geschichte und Vision des „Das Kronthaler“

Sehnsucht war die Idee „DAS KRONTHALER“ – dem Alpin Design und Lifestyle Hotel entstehen zu lassen. Der rührige Tiroler Hotelier und Tourismusvisionär Günther Hlebaina, ein bodenständiger, gleichzeitig visionärer und begeisterter Österreicher lässt über den Dächern von Achenkirch, auf 1.000 m Höhe inmitten des Skigebiets Christlum und des Naturparks Karwendel ein neuartiges Hotel entstehen. Er fing als Skilehrer in dem Apartmenthaus der Familie Kronthaler vor Jahren an und hatte daher auch eine besondere Beziehung zu diesem Haus. Vor 20 Jahren übernahm er die Leitung der Familienparadies Sporthotel Achensee. Da seine Wurzeln tief mit der Heimat Tirol und ihrer Schönheit verbunden sind, legt er größten Wert auf die naturnahe Umsetzung seiner Vision. An der Stelle des heutigen Hotels stand ein Apartmenthaus der Familie Christine und Othmar Kronthaler, bei denen Günther Hlebaina als Skilehrer gearbeitet hat und weshalb er auch ein ganz besonderes Verhältnis zu dem Haus hat. Als Dank und Anerkennung an die Erbauer hat er sich auch für den Hotelnamen „DAS KRONTHALER“ entschieden.

Begleitet von einer neuen Generation treten die Elemente der Natur in neuen Formen des Alpin Life Style auf. Sie befreien sich, sind individuell und erkennen das Wesentliche als das Kostbare. Der Architekt DI Manfred Jäger und der Gastgeber Günther Hlebaina lassen unter dieser Prämisse Das Kronthaler zu einem außergewöhnlichen Designhotel im Alpenraum Tirols werden. Singles und Paare, Tagungsgäste sowie Familien mit Teenagern ab 10 Jahren finden hier ein umfangreiches Reiseangebot in einem 4 Sterne Superior Designhotel, das keine Wünsche offen lässt, egal ob Wellness, Sport und beste Kulinarik.

Die wunderschön modern eingerichteten Zimmer sind sehr geräumig mit Balkon in modernen Style mit offenen Bädern, Badewanne und Dusche, offenen Kleiderschrank. Besonders viel Mühe hat man sich bei der Gestaltung der Luis Trenker Suiten gegeben. In Anerkennung an die Tiroler Heimat und dem Nationalheld Luis Trenker entstand diese 44 m² Suite in einer besonders edlen Ausstattung mit Möbeln, Interieur & Accessoires, wie alten Fotos, Nature-Living-Box der Luis Trenker Kollektion. Sie bietet einen herrlichen Blick über das Achental und den Achensee.

In Rekordzeit vom Bett auf die Piste

Im Alpin Lifestyle Hotel Das Kronthaler kommen Sie in Rekordzeit auf die Piste zum Skivergnügen, nicht umsonst heißt es, aus dem Bett auf die Piste – rauf auf die Bretter und ab auf die Piste. Das macht der SKI-IN und SKI-OUT möglich. Kein anderes Hotel am Tiroler Achensee liegt näher am Skigebiet Christlum – nur ein kleiner Schritt trennt Gäste von schneesicheren Pisten und Loipen. Speziell für Skifans hat das Vier-Sterne-Superior-Haus das Package „SCHNEEWEISS“ geschnürt. Drei Übernachtungen inklusive Das Kronthaler Allin-Verpflegung, Skipass für das Skigebiet Christlum, Teilnahme am Gäste-Skirennen mit Videoanalyse sowie Zugang zum 2.500 Quadratmeter großen Wellnessbereich sind bereits ab 534 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar. Und noch bis zum 7. April 2013 ist ab fünf Übernachtungen ein Skiguide für zwei Stunden täglich inkludiert. Der Gastgeber Günther Hlebaina lässt es sich nicht nehmen und ist selbst noch jeden Tag in der hoteleigenen Ski- und Snowboardschule tätig. In der erlernen Anfänger unter Anleitung von 30 erfahrenen Skilehrern den perfekten Schwung während Wiedereinsteiger und Könner auf geführten Skitouren die idyllische Winterwelt entdecken. Das kleine, aber feine Skigebiet Christlum bietet mit Pisten in allen Schwierigkeitsgraden, anspruchsvollen Hangneigungen sowie Tiefschneeabfahrten ein schneesicheres Skivergnügen.

Im Ski-Depot wird die Ausrüstung sicher verstaut, Schuhe über Nacht desinfiziert und angewärmt. Der Ski- und Snowboardverleih macht das Transportieren der Ausrüstung zum Urlaubsort überflüssig und Skipässe können direkt im Hotel erworben werden. Für den kleinen Hunger zwischendurch empfiehlt sich ein Einkehrschwung ins Hotel, denn Das Kronthaler tischt zur Stärkung einen leichten Mittagslunch sowie Kaffee und Kuchen am Nachmittag auf.

2.500 m² großen Wellness- und SPA-Bereich

Der 2.500 m² großen Wellness- und SPA-Bereich lässt jedes Herz eines Wellness begeisterten Gastes höher schlagen. Gerade nach einem wunderschönen Tag auf der Piste ist es ideal in einer der vielen Saunen zu schwitzen, machen Sie einen Saunagang in der Finnischen Panoramasauna. So wie zum Beispiel der Luis Trenker Infrarotsauna dem Muskelkater entgegen zu wirken. Und damit man beim Saunagang alles richtig macht, heizt Saunameisterin Andrea Gerold den Gästen richtig ein und hilft beanspruchte Muskeln wieder fit zu machen. Nutzen Sie neben Finnischer- und Bio-Sauna, das Aromadampfbad und die Salzgrotte. Oder lassen Sie sich mit einer wohltuenden Massage oder einem Wellnessbad aus dem Spa-Menü verwöhnen und genießen 60 himmlische Verwöhn-Minuten. In sieben Behandlungsräumen wird ein ganzheitliches Wohlfühl- und Schönheitsangebot mit maßgeschneiderten Gesichts- und Körperanwendungen wie Massagen, Peelings oder Bädern offeriert. Nach einem langen Skitag wirken ein Bad und eine Massage mit Tiroler Steinöl, das seit über 100 Jahren am Achensee aus Ölschiefer gewonnen wird, besonders wohltuend und regenerierend.

Kommen Sie einfach zur Ruhe, beim Nachruhen und entspannen in den verschiedenen Ruhebereichen, den stilvollen Relaxzonen. Oder lassen sich von den Sonnenstrahlen im Liegestuhl auf dem Sonnendeck „Himmelnah“ verwöhnen. Planschen und schwimmen Sie im großen Indoorpool mit Schleuse zum beheizten Außenpool. Der Pool hat eine sehr schöne Größe, in der man richtig gut schwimmen kann, was richtig schön ist, gerade wenn ringsum Schnee liegt oder es gerade schneit.

Das in der Region einzigartige Designhotel verfügt über 99 Zimmer, Suiten und Panorama-Chalets, ein Restaurant mit hochwertiger Gourmetküche. Die All-in-Leistungen beinhalten ein reichhaltiges Frühstücksbuffet, einen ausgewogenen „Light Lunch“, hausgemachte Kuchen, mit Kaffeespezialitäten am Nachmittag, ein Fünf-Gang-Menü am Abend sowie tagsüber alkoholfreie Getränke vom Getränkebrunnen. Die Restaurants sind in viele kleine Bereiche aufgeteilt, was Sie besonders gemütlich macht, dazu tragen aber auch die natürlichen Materialien bei. Auch das Service-Personal ist immer zu einem Schwätzchen und Späßchen aufgelegt, was mir bei meinem Besuch anläßlich des Seminars von Michael Diaz zum Thema „Körper(paar)sprache“, sehr viel Freude bereitet hatte.

Im Erdgeschoß befindet sich neben der großen Rezeption, Frisör, ein Sport- und Skishop mit Boutiquen, der auch einen Skiverleih und das Skidepot, sowie eine eigene Skischule beherbergt. Das tollste aber ist, das Sie direkt im Skidepot, wo jedes Zimmer einen Spind hat, die Ski anschnallen und rauf auf die Piste fahren können. Das Hotel bietet seinen Gästen noch ein besonderes Highlight im Winter, so wird jede Woche am Donnerstag ein Skirennen für Erwachsene und am Freitag für Kinder mit Siegerehrung veranstaltet. Einen schönen Bericht über eine Schneeschuhwanderung von Hotel Das Kronthaler finden Sie bei uns.

Fotos Gabriele Wilms

[approved]DAS KRONTHALER
Am Waldweg 105a
A – 6215 Achenkirch / Tirol
T +43(0) 5246/6389
www.daskronthaler.com[/approved]

Booking.com

Über den Autor

Gabriele Wilms

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich intensiv mit der Tätigkeit des Reisejournalistin und Bloggerin. Ich betreue Toureal als verantwortliche Chefredakteurin. Gut ein Drittel des Jahres bin ich daher für unser Reisemagazin unterwegs in den schönsten Hotels Europas.

Hinterlassen Sie einen Kommentar