Wellness das ganze Jahr im Rogner Hotel & Spa Lotus Therme Hévíz

0

Treten Sie ein in das beste Wellnesshotel Ungarns, in das Rogner Hotel & Spa Lotus Therme in Hévíz in Ungarn. Lassen Sie sich in die heilende Kraft des Wassers fallen, wo Körper, Geist und Seele wieder ganzheitliche Harmonie finden.

Entdecken Sie alle Annehmlichkeiten der großzügigen Thermalanlage sowie die umfassenden Therapieangebote. Genießen Sie sanfte Aktivitäten, Verwöhnmassagen, Therapien, Kuren und Beauty Anwendungen. Verbringen Sie Ihren Urlaub in Ungarn in Hévíz, dem ungarischen Juwel am größten Thermalsee Europas. Tauchen Sie ein in die Quelle des Wohlbefindens, das Rogner Hotel & Spa Lotus Therme. Dieses Fünf-Sterne Hotel & Spa in Ungarn steht unter österreichischem Management und ist mit seinem Thermalbad, den 222 gut ausgestatteten Komfortzimmern und 10 Suiten und dem Wellnessbereich eine Oase zum Wohlfühlen.

Im Einklang von Körper, Geist und Seele genießen die Gäste die heilende Wirkung der Lotus Therme. Entspannen Sie sich im exklusiven Ambiente mit einer Fülle an Wellness-Einrichtungen und –Angeboten, sowie einer hervorragenden Küche. Bei einem umfangreichen Sport- und Freizeitangebot werden auch Sie den Alltagsstress sehr schnell vergessen. Von der Morgenstimmung am opalblauen See lenkt nur die reichhaltige Auswahl am Buffet ab, wo vor den Augen der Gäste die Speisen zubereitet werden. Für viele gehören Letscho und Gulaschsuppe bereits zum fixen Frühstücksprogramm. Die großzügigen und abwechslungsreichen Abendbuffets sind eine köstliche Kombination internationaler und regionaler Küche. Aus der Bar „Shali Mar“ hört man „Egészségére!“ – „Prost!“.

Das Rogner Hotel & Spa Lotus Therme wird direkt von den Quellen des Thermalsees in Heviz gespeist. Im Mittelpunkt des Wellnessareals steht die Badelandschaft mit großzügigen Innen- und Außenpools, Relax-Bad, Heilwasserbecken und Jacuzzi. Genießen Sie Shiatsu, Yumeiho oder eine Thai Massagen, lassen Sie Ihre Seele bei einer Lomi Lomi oder Ayurveda Behandlung baumeln. Regen Sie Ihren Kreislauf mit einem Besuch in der Saunalandschaft des Hotels an. Im Beauty Spa finden Sie Behandlungen für Sie und Ihn, angefangen bei pflegenden Tiefenreinigungen bis hin zur entspannenden Luxus Schokoladen Körperbehandlung – das Gefühl absoluter Pflege und purer Entspannung. Tauchen Sie ein in die Badelandschaft der Lotus Therme und genießen Sie das Ambiente, welches exklusiv nur den Hotelgästen zur Verfügung steht. Innen- und Auβenpool sind mit einem beschwimmbaren Kanal verbunden. Wasserattraktionen wie Schulterbrausen, Sprudelliegen und Whirlpool runden das Badeangebot ab. Erleben Sie im Auβenbecken auch das unbeschreibliche Gefühl von feinen Wasserdüsen massiert zu werden.

Die Lotus Therme verfügt über ein Dampfbad, Laconium, eine Aroma-Lichtsauna, Gartensauna, Infrarotkabinen und Finnische Sauna. Regenerierende Aufguss-Zeremonien machen das Schwitzen zu einem echten Erlebnis. Genießen Sie in der Totes-Meer Salzgrotte das gesundheitsfördernde Mikroklima des Toten Meeres mit Tiefenwirkung. Wände und Boden der Salzgrotte bestehen zu 100 % aus Totes-Meer Salzpflastersteinen, die speziell in Jordanien gefertigt wurden. Diese reichern die Luft bei einer maximalen Feuchtigkeit von 45% und einer Temperatur von angenehmen 26 Grad mit Ionen an, die auf natürlichstem Weg – über die Haut und durch die Atmung – aufgenommen werden. Der rund 45 Minuten dauernde Aufenthalt in der Salzgrotte wird von sanfter Musik und stimmungsvollen Lichteffekten unterstrichen und tut so gut wie ein dreitägiger, erfrischender Aufenthalt direkt am Toten Meer. Die Lotusblüte steht für Reinheit, Weisheit und individuelle Schönheit und ist nicht zufällig das Symbol des Hotels. 200 Jahre Badetradition im Hévízer Heilsee ist einzigartig. Das alte und neue Wissen geht in der Lotus Therme eine liebevolle Symbiose ein. Österreichisches Qualitätsbewusstsein und ungarische Gastfreundschaft sind die Merkmale unserer Dienstleistung.

Fotos Hotel

Booking.com

Über den Autor

Gabriele Wilms

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich intensiv mit der Tätigkeit des Reisejournalistin und Bloggerin. Ich betreue Toureal als verantwortliche Chefredakteurin. Gut ein Drittel des Jahres bin ich daher für unser Reisemagazin unterwegs in den schönsten Hotels Europas.

Hinterlassen Sie einen Kommentar