Somatheeram Ayurvedic Health Resort, Kerala

0

Die weitläufige Anlage schmiegt sich an einen baumbestandenen Hügel mit vielen tropischen Blüten und Sträuchern. Über geschlängelte Wege erreichen Sie den schier unendlichen feinsandigen Strand. Die Wege verbinden die in südindischer Bauweise errichteten Cottages und Holzhäuser des Resorts. Zur Wahl stehen schlicht, aber gemütlich eingerichtete Cottages und traditionelle, stilvolle Keralahäuser mit unterschiedlichem Standard und die Luxus-Suite „Sidharta“. Die meisten Cottages und Keralahäuser wurden im letzten Jahr einer intensiven Renovierung unterzogen.

Somatheeram bietet verschiedene therapeutische Gesamtangebote für jede Jahreszeit an. So auch für die Monsunzeit, die nach dem ayurvedischen System die wirkungsvollste Saison für diese Art medizinischer Anwendungen ist. Nach einer Erstanamnese wird Ihr individuelles Kurprogramm als Vitalisierungs- oder Reinigungskur zusammengestellt. Es umfasst entsprechende Ernährungseinstellung, Panchakarma-Anwendungen, Massagen, wie z.B. Ganzkörperöl- oder Synchronmassagen, Dampfbäder, Kräutermedikationen und den bekannten Ölstirnguß.

An Ihrer Seite steht dabei – auf Wunsch – ein deutschsprachiger Übersetzer. Im eigenen Pflanzgarten werden seltene und wertvolle Heilpflanzen gezüchtet, aus denen die traditionelle Medizin in der hauseigenen Manufaktur in hoher Qualität zubereitet wird. Sie sind während der Kur in Kontakt mit den deutschsprachigen Gästebetreuern, die Ihnen bei allen Fragen weiterhelfen. Für die weitere Regeneration führt Sie ein indischer Lehrer in die entspannende Wirkung des Yoga und der Meditation ein. Das Ärzte-Forschungsteam hat einen ayurvedischen Speiseplan von etwa 250 Gerichten zusammengestellt. Diese werden Ihnen im hauseigenen Restaurant und – auf Wunsch – auch auf der eigenen Terrasse serviert.

Somatheeram ist ein vollkommener Urlaubsort, um dem Alltag zu entfliehen und bei Ayurveda zu regenerieren und zu gesunden. Es liegt an der malerischen Malabarküste, nur 21 km entfernt vom internationalen Flughafen in Trivandrum, der Hauptstadt Keralas. Sie wohnen hier inmitten paradiesisch üppiger Natur. Sanft schmiegt sich die weitläufige Anlage vom mit Palmen, tropischen Gewächsen und Heilpflanzen bewachsenen Hang hinunter zum weißen, nahezu menschenleeren Sandstrand. Die rund 66 naturnahen Unterkünfte spiegeln die einzigartige traditionelle Architektur Keralas wider. Sie können unter 5 verschiedenen Kategorien wählen. Die Cottage Standard, die aus Natur- oder Ziegelsteinen gebauten Häuschen mit strohbedeckten Dächern verteilen sich über das gesamte Anwesen. Die Bungalows sind einfach, aber zweckmässig ausgestattet und verfügen über ein Wohn-/ Schlafzimmer mit Doppelbett, Moskitonetz, Deckenventilator, Telefon, Schreibtisch und Stühlen; ein Badezimmer und eine Terrasse mit Sitzgelegenheiten. Die Cottage Spezial bietet Ihnen einen besseren Meerblick. Die traditionellen, reich verzierten Kerala-Holzhäuser wurden komplett abgetragen, restauriert und in SOMATHEERAM wieder aufgebaut. Sie verfügen jeweils über mehrere Wohneinheiten, von denen jede separat gemietet werden kann Die Standardausführung besteht aus einem Wohn/Schlafraum mit Doppelbett, Moskitonetz, Ventilator, Telefon, Schreibtisch und Stühlen; einem Badezimmer und einer möblierten Terrasse. Die Kerala Deluxe sind größere Unterkünfte und haben zusätzlich noch ein Wohnzimmer und besseren Meerblick

Die Sidharta Suite ist ein luxuriöses, aus Granit erbautes rundes Haus (ca. 150qm) neben dem neuen Pool; bestehend aus einem großzügigem Wohnzimmer, King-size-Schlafzimmer mit Panoramablick, Küche und Open-Air-Badegarten. Von der großen Terrasse mit Liegen können Sie das traumhafte Panorama genießen. Bereits 9x wurde das Somatheeram Ayurvedic Health Resort von der Landesregierung Keralas als bestes ayurvedisches Zentrum ausgezeichnet und gilt als eine der führenden Ayurvedaanlagen in Indien und weltweit. Es steht seit unter Leitung von Dr. Raman, dem ehemaligen Ayurveda-Direktor der Landesregierung Keralas. Ein großes Team von rund 11 Ärzten/-innen und ca. 50 erstklassig ausgebildeten Therapeuten/-innen steht ihm zur Seite. Aus über 350 Heilpflanzen werden die Ayurveda-Produkte unter größter Sorgfalt nach traditionellen Palmblatt-Rezepten aber auch neuesten Ergebnissen aus dem eigenen Forschungsinstitut hergestellt. Damit ein auf Sie individuell zugeschnittener Behandlungs- und Speiseplan zusammengestellt werden kann, werden Ihre gesundheitlichen Probleme bzw. Ihre Erwartungen an die Kur anhand eines Fragebogens (deutsch- od. englisch) erfasst und eine eingehende Untersuchung durchgeführt. Täglich wird von den Ärzten die Effektivität der Kur beurteilt und die Anwendungen gegebenenfalls variiert

Die wichtigsten Ayurvedabehandlungen:

Kativasthi – ist eine Behandlung, bei der warme Heilöle mit einem Kräuterteigring als Begrenzung auf dem unteren Rücken aufgetragen wird. Sie wirkt besonders positiv und schmerzlindernd bei Rückenschmerzen und Wirbelsäulenproblemen.

Mukhalepam – ist eine Kräutergesichtspackung speziell zur Linderung und Heilung von Akne. Sie verbessert die Eigenschaften der Haut und ist gut für die Augen.

Pizhichil – diese Massage wird mit einem Ganzkörperölguss, bestehend aus warmen Kräuteröl, durch zwei Therapeuten synchron durchgeführt. Der Stoffwechsel von Haut und Organen wird intensiv angeregt und bringt dem Patienten eine tiefe Entspannung.

Shirodhara – ist ein Öl-Stirnguss aus wohltemperierten Kräuteressenzen. Er beruhigt das gesamte zentrale Nervensystem. Innere Ruhe, Harmonie und Losgelöstheit aktivieren einen Strom heilender Substanzen im Inneren und helfen vor allem bei neurovegetativen Störungen und Erschöpfungszuständen.

Shiroabhyanga – ist eine spezielle Kopfmassage, die zur Entspannung des ganzen Körpers beiträgt.

Swedanam – bezeichnet ein Heilkräuterdampfbad, meist im Anschluss an eine Synchronmassage. Während des Dampfbades werden die durch die Massage gelösten Giftstoffe vom Blut abtransportiert und ausgeschwitzt.

Auf der Basis der klassischen Panchakarma werden 15 verschiedene Kur-Pakete angeboten. Mehr als 40 verschiedene, authentische Behandlungsarten kommen dabei zur Anwendung Begleitend zur Kur lädt der großartige Meister morgens & abends für rund 90 Minuten zu Yoga und Meditation ein.

Während der Trockenzeit benötigen Sie im Flachland leichte, wenig empfindliche Baumwollkleidung, einen leichten Sonnenhut und bequeme Schuhe. Für die Dämmerung sollten Sie immer helle langärmelige Kleidung dabei haben (Schutz vor Moskitos). Für die Monsunzeit sollten Sie einen vollständigen Regenschutz und einen Regenschirm vorsehen. In Indien kleidet man sich einfach, jedoch ist nachlässige die unangemessene Kleidung und nicht gerne gesehen.

Fotos Somatheeram Ayurvedic Health Resort

Booking.com

Über den Autor

Gabriele Wilms

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich intensiv mit der Tätigkeit des Reisejournalistin und Bloggerin. Ich betreue Toureal als verantwortliche Chefredakteurin. Gut ein Drittel des Jahres bin ich daher für unser Reisemagazin unterwegs in den schönsten Hotels Europas.

Hinterlassen Sie einen Kommentar