Natur-Wellness im Lärchen-Badezuber mit Wildbeobachtung

Natur-Wellness der ganz besonderen Art können Sie in der freien Natur im Lärchen-Badezuber des Natur- und Wellnesshotels Höflehner geniessen. Der Lärchen-Zuber ist ein überdimensionaler Lärchenholz-Bottich, der mitten in der Natur neben dem Wildgehege des Hotels aufgestellt wurde und nun die Gäste zu besonderen Badefreuden einlädt. Diese überdimensionale „Badewanne“ unter freiem Himmel, in der frisches Quellwasser auf 38 °C erwärmt wird, ist der Hit für Natur-Wellness-Geniesser. Denn die innovative Wellnessidee der urig-bodenständigen Art liegt nahe am hauseigenen Wildgehege.

Kein Wunder also, dass Rehe und Hirsche ungläubig zusehen, wenn Gäste des Natur- und Wellnesshotel Höflehner sich im warmen Wasser laben. Während sich die Besucher im warmen, frischen Quellwasser suhlen, sorgen Mitarbeiter des Hotels mit Getränken und Appetithappen für das leibliche Wohl. Der Lärchen-Zuber ist ein besonderer Tipp für Paare, die die traute Zweisamkeit im Schoß der Natur geniessen wollen. Ebenso bietet sich der Lärchen-Zuber für Familien an. Neben dem Lärchen-Zuber breitet sich hoch über dem Ennstal die Natur-Wasser-Welt des Hotels unter freiem Himmel mit herrlichem Dachstein-Panoramablick aus. Teil der Natur-Wasser-Welt sind die urige Stadl-Sauna, der Panorama-Naturteich, kuschelige Ruheoasen für zwei, das Freibad und die grosszügige Liegewiese.

Und natürlich gibt es im Hause Höflehner auch einen besonders feinen Indoor-Wellnessbereich. Spezielle Wellness-Ideen sind auch hier im Natur- und Wellnesshotel Höflehner zu finden. Die Saunalandschaft beeindruckt mit einer Zirben-Biosauna (70 °C), dem Sole-Tepidarium (40 °C), dem Bergkristall-Dampfbad (45 °C) sowie einer Infrarotkabine mit Farblicht und dem Panorama-Ruheraum mit einzigartigem Tal-Blick. Teil der Saunalandschaft sind ein Eisbrunnen und Erlebnisduschen sowie Trinkbrunnen, es gibt verschiedene Tees und gesunde Knabbereien. Überdies erwartet die Gäste ein grosses Hallenbad mit Liege- und Ruhebereich und Durchschwimm-Möglichkeit ins Freibecken. Ein weiteres Highlight sind die Behandlungen im Bergbad & Spa, das von Hotelchefin Katrin Höflehner geleitet wird.

Fotos: Natur- und Wellnesshotel Höflehner, Haus im Ennstal, Steiermark

Booking.com
Gabriele Wilms
Über Gabriele Wilms 1017 Artikel
Seit vielen Jahren beschäftige ich mich intensiv mit der Tätigkeit des Reisejournalistin und Bloggerin. Ich betreue Toureal als verantwortliche Chefredakteurin. Gut ein Drittel des Jahres bin ich daher für unser Reisemagazin unterwegs in den schönsten Hotels Europas.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*