Dolomiten Wellness Residenz Mirabell lockt Ladies only nach Suedtirol

0

Spa, Spaß und Sparen für Freundinnen bei einem guten Glas Wein plaudern und lachen, ein Milch-Bad wie Cleopatra geniessen und bei wohltuenden Anwendungen die Hektik des Alltags vergessen. Mit dem „Ladies only-Package“ bleiben die Frauen in der luxuriösen Dolomiten Wellness Residenz Mirabell in Olang/Südtirol mal ganz unter sich und können dabei noch richtig sparen.

Dolomiten_Wellness_Residenz_Mirabell_Aussenpool

Gesundheitsfördernde Behandlungen und fernöstliche Ayurveda Therapiemethoden gehören zu den Spezialitäten des einzigen Fünf Sterne Hauses in der Ferienregion am Kronplatz. Das „Ladies only–Arrangement“ ist vom 16. bis 28. März 2013 ab 471 Euro buchbar. Bei einer Buchung von mindestens drei Nächten im Doppelzimmer zahlt die zweite Dame im Zimmer nur die Hälfte oder die dritte Dame wohnt gratis. Zusätzlich dazu dürfen sich alle Damen noch über eine Verwöhnermäßigung von zehn Prozent auf alle Wellnesseinzelbehandlungen freuen.

Ein Tag mit den besten Freundinnen in der Dolomiten Wellness Residenz Mirabell bedeutet exklusive Wellness- und Gaumenerlebnisse nur drei Minuten von der Skiarena Kronplatz entfernt. Die Harmonie der Natur als Vorbild begrüßt das Mirabell Team seine Gäste in 55 Suiten und Zimmern mit typischer Südtiroler Gastlichkeit und liest ihnen (fast) jeden Wunsch von den Augen ab. Der Tag im Mirabell beginnt mit einem ausgiebigen Vitalfrühstück mit Schauküche. Wer im Urlaub gut und gerne auf den frühen Vogel verzichtet kann ab 10 Uhr das Langschläferfrühstück in der Mirabellstube genießen. Gut gestärkt können die Damen dann sportlich in den Tag starten oder in Mirabells Saunalandschaft, der Welt der Bachauen und dem wunderbaren Aurora Spa bei zahlreichen individuellen Beauty-Anwendungen und energetischen Massagen entspannen und loslassen. Bei der ausgiebigen Nachmittagsjause mit hausgemachtem Kuchenbuffet, aromatischem Kaffee und Tee, leckeren Fruchtsäften und Wasser sowie frischen Salaten bis 17 Uhr lässt es sich herrlich ratschen und plaudern. Mit durchschnittlich über 300 Sonnentagen im Jahr bleibt genug Zeit um im Mirabell Garten unter der wohltuenden Frühlingssonne Südtirols herrlich zu faulenzen. Sportlich Ambitionierte können sich auf 32 moderne Aufstiegsanlagen und über 100 km präparierte Pisten beim Skifahren auf dem Kronplatz so richtig verausgaben. Am Abend schlägt dann die Stunde der Gourmets: Der Küchenchef und seine Crew verwöhnen ihre Gäste á la carte mit bis zu sieben Gängen mit kulinarischen Hochleistungen aus der haubenprämierten Gourmetküche – mit der passenden Weinempfehlung Sommeliers versteht sich.

Harmonie mit der Natur

Die luxuriöse Fünf-Sterne Wellness Residenz Mirabell in Olang/Südtirol mit seinen 55 Suiten und Zimmern steht für Südtiroler Gastfreundschaft sowie für exklusive Wellness- und Gaumenerlebnisse. Die haubenprämierte Gourmetküche unter der Leitung von Chefkoch Ulrich Plankensteiner garantiert regional-mediterrane Gaumenerlebnisse vor wunderschöner Kulisse. In Harmonie mit der Natur begrüßt der Spa die Gäste des Wellnesshotels Mirabell auf 1.200 Quadratmetern mit einem vielfältigen Angebot an Beauty-Anwendungen. Das Herzstück des einzigen Fünf-Sterne-Hauses der Ferienregion Pustertal, das zu den Belvita Hotels gehört, sind ayurvedische Behandlungen, die auch von speziellen Menüs begleitet werden. Die hauseigene Produktlinie „AyurSpirit“ rundet mit ihren edlen Inhaltsoffen das ganzheitliche Wellnesserlebnis ab. Dank seiner Nähe zum Kronplatz, Südtirols Skigebiet Nummer 1, sowie zu den Dolomiten, die seit 2009 zum UNESCO Weltnaturerbe gehören, ist das Fünf-Sterne-Haus sommers wie winters ein idealer Ausgangspunkt für zahlreiche Outdoor-Aktivitäten.

[approved]Dolomiten Wellness Residenz Mirabell
H.-v.-Perthaler-Str. 11
I-39030 Olang
Tel. +39 0474 496 191
www.mirabell.it/de[/approved]

Booking.com

Über den Autor

Gabriele Wilms

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich intensiv mit der Tätigkeit des Reisejournalistin und Bloggerin. Ich betreue Toureal als verantwortliche Chefredakteurin. Gut ein Drittel des Jahres bin ich daher für unser Reisemagazin unterwegs in den schönsten Hotels Europas.

Hinterlassen Sie einen Kommentar